29. Juli

Datum

Der 29. Juli ist der 210. Tag des gregorianischen Kalenders (der 211. in Schaltjahren), somit bleiben 155 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Juni · Juli · August
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

 
1014: Die Niederlage der Bulgaren
 
1030: Schlacht von Stiklestad
 
1693: Schlacht von Neerwinden
 
1900: Wladimir Iljitsch Lenin

WirtschaftBearbeiten

 
1818: Benjamin Delessert

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

 
2005: Der später Eris genannte Zwergplanet (im Kreis)

KulturBearbeiten

 
1836: Arc de Triomphe

GesellschaftBearbeiten

 
1565: Maria Stuart und ihr Gemahl Lord Darnley

ReligionBearbeiten

KatastrophenBearbeiten

 
1968: Vulkan Arenal
  • 1967: Die US-Marine wird von der Forrestal-Katastrophe heimgesucht. Ein Brand mit Explosionen auf dem Flugzeugträger USS Forrestal, ausgelöst durch eine fehlgezündete Rakete, kostet 134 Menschen das Leben.
  • 1968: Der Vulkan Arenal in Costa Rica zerstört bei seinem letzten großen Ausbruch die Ortschaften Pueblo Nuevo und Tabacon. Dabei kommen etwa 80 Menschen ums Leben.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

SportBearbeiten

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.

GeborenBearbeiten

Vor dem 19. JahrhundertBearbeiten

  • 1166: Heinrich II., Graf von Champagne und König von Jerusalem
  • 1214: Sturla Þórðarson, isländischer Schriftsteller und Skalde
  • 1356: Martin I., König von Aragón, Valencia, Sizilien und Sardinien sowie Graf von Barcelona
 
Georg Lysthenius (* 1532)
 
Charles Lennox (* 1672)

19. JahrhundertBearbeiten

1801–1850Bearbeiten

 
Alexis de Tocqueville (* 1805)
 
Gerhard Armauer Hansen (* 1841)

1851–1900Bearbeiten

 
Alfred Appelius (* 1858)
 
August Stramm (* 1874)
 
Theda Bara (* 1885)
 
Ernst Reuter (* 1889)
 
Mary Cavendish (* 1895)

20. JahrhundertBearbeiten

1901–1925Bearbeiten

 
Clara Bow (* 1905)
 
Charlie Christian (* 1916)

1926–1950Bearbeiten

 
Albert Speer jr. (* 1934)
 
Sten Nadolny (* 1942)

1951–1975Bearbeiten

 
Jean-Hugues Anglade (* 1955)
 
Frank Appel (* 1961)

1976–2000Bearbeiten

 
Pero Antić (* 1982)
 
Kosovare Asllani (* 1989)

GestorbenBearbeiten

Vor dem 16. JahrhundertBearbeiten

16. bis 18. JahrhundertBearbeiten

 
Thomas Stanley († 1504)
 
David Teniers († 1649)

19. JahrhundertBearbeiten

 
William Wilberforce († 1833)
 
James Holman († 1857)

20. JahrhundertBearbeiten

1901–1950Bearbeiten

 
Tobias Asser († 1913)

1951–1975Bearbeiten

 
Bernhard Weiß († 1951)
 
Wanda Wasilewska († 1964)

1976–2000Bearbeiten

 
Herbert Marcuse († 1979)
 
Dorothy Crowfoot Hodgkin († 1994)

21. JahrhundertBearbeiten

 
Edward Gierek († 2001)
 
Michel Serrault († 2007)
 
Vibeke Skofterud († 2018)

Feier- und GedenktageBearbeiten

  • Kirchliche Gedenktage
    • Hl. Martha von Bethanien, Jungfrau (anglikanisch, evangelisch, katholisch)
    • Hl. Lazarus von Bethanien, von den Toten Auferweckter, eventuell Bischof von Marseille oder Kítion und Märtyrer (anglikanisch, katholisch, evangelisch: ELCA, LCMS)
    • Hl. Maria von Bethanien, Jüngerin Jesu (anglikanisch, evangelisch: ELCA, LCMS)
    • Hl. Olav II. Haraldsson, König von Norwegen und Märtyrer (evangelisch, katholisch: außerhalb des deutschen Sprachgebietes)

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 29. Juli – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien