14. Juli

14. Juli 2015

Der 14. Juli ist der 195. Tag des gregorianischen Kalenders (der 196. in Schaltjahren), somit bleiben noch 170 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Juni · Juli · August
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

 
1790: Das Föderationsfest

WirtschaftBearbeiten

 
1853: Das Aus­stellungs­gelände
 
1914: Der Rhein-Herne-Kanal bei Oberhausen

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

  • 1729: Der Physiker Stephen Gray baut die erste Freileitung der Welt, um nachzuweisen, dass man elektrische Energie übertragen kann.
  • 1798: In Eisleben wird auf Veranlassung der kurfürstlich sächsischen Regierung eine Bergschule gegründet
  • 1995: Das MP3-Format entsteht. Die Dateiendung .mp3 als Abkürzung für ISO MPEG Audio Layer 3 wird festgelegt.
 
2007: Gran Telescopio Canarias

KulturBearbeiten

 
1902: Ruinen des Campanile San Marco

GesellschaftBearbeiten

 
1921: Sacco (rechts) und Vanzetti als Angeklagte

ReligionBearbeiten

KatastrophenBearbeiten

  • 1918: Das deutsche U-Boot UB 105 versenkt im östlichen Mittelmeer den französischen Passagierdampfer Djemnah. 436 Passagiere und Besatzungsmitglieder kommen ums Leben.
  • 2006: Der Tropische Sturm Bilis trifft in China aufs Festland und verursacht in der Provinz Hunan das schlimmste Hochwasser seit 100 Jahren.
  • 2006: Infolge der Bombardierung eines südlich von Beirut gelegenen Elektrizitätswerks während des Zweiten Libanonkrieges laufen zwischen 10.000 und 35.000 Tonnen Heizöl in das Mittelmeer und lösen dort eine der bisher schlimmsten Umweltkatastrophen aus. Durch die von Israel verhängte Blockade ist eine Bekämpfung der Katastrophe nicht möglich.
  • 2016: Bei einem islamistisch motivierten Lastwagen-Anschlag in Nizza sterben mindestens 86 Menschen und Hunderte werden verletzt.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

SportBearbeiten

 
1865: Das Matterhorn
 
Logo der World Games 2005

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.

GeborenBearbeiten

Vor dem 18. JahrhundertBearbeiten

 
Jules Mazarin
(* 1602)

18. JahrhundertBearbeiten

 
Karl Asmund Rudolphi (* 1771)

19. JahrhundertBearbeiten

1801–1850Bearbeiten

 
Favell Lee Mortimer (* 1802)

1851–1900Bearbeiten

 
Emmeline Pankhurst (* 1858)
 
Kakuza Tscholoqaschwili (* 1888)

20. JahrhundertBearbeiten

1901–1925Bearbeiten

 
William H. Tunner (* 1906)
 
Ingmar Bergman (* 1918)

1926–1950Bearbeiten

 
Harry Dean Stanton (* 1926)
 
Ei-ichi Negishi (* 1935)

1951–1975Bearbeiten

 
Werner E. Gerabek (* 1952)
 
Jane Lynch (* 1960)
 
Jeff Jarrett (* 1967)

1976–2000Bearbeiten

 
Victoria von Schweden (* 1977)
 
Matti Hautamäki (* 1981)
 
Janko Božović (* 1985)

21. JahrhundertBearbeiten

GestorbenBearbeiten

Vor dem 16. JahrhundertBearbeiten

18. JahrhundertBearbeiten

19. JahrhundertBearbeiten

 
Germaine de Staël († 1817)
 
Alfred Krupp († 1887)

20. JahrhundertBearbeiten

1901–1950Bearbeiten

 
Paul Kruger († 1904)
 
Walter Simons († 1937)

1951–2000Bearbeiten

 
Abd ul-Ilah († 1958)

21. JahrhundertBearbeiten

 
Joaquín Balaguer († 2002)
 
Péter Esterházy († 2016)

Feier- und GedenktageBearbeiten

Staatliche Feier- und Gedenktage:

Kirchliche Gedenktage:

Namenstage:

Aktionstage:

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 14. Juli – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien