Der 22. Januar (auch 22. Jänner) ist der 22. Tag des gregorianischen Kalenders, somit bleiben 343 Tage (in Schaltjahren 344 Tage) bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Dezember · Januar · Februar
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse Bearbeiten

Politik und Weltgeschehen Bearbeiten

 
1536: Hinrichtung der Täufer
 
1751: École Militaire
 
1863: Polnische Kämpfer
 
1879: Schlacht bei Isandhlwana
 
1905: Demonstranten auf dem Weg zum Winterpalast
 
1944: Landung amerikanischer Truppen bei Anzio
 
1946: Flagge der Republik Kurdistan
 
1963: Unterzeichnung des Vertrages im Pariser Élysée-Palast
 
2003: Donald Rumsfeld

Wirtschaft Bearbeiten

  • 1891: Der HAPAG-Schnelldampfer Augusta Victoria startet von Cuxhaven aus zur ersten luxuriösen Kreuzfahrt der Schifffahrtsgesellschaft.
  • 1996: Der Mutterkonzern Daimler-Benz beendet die Verhandlungen mit Fokker, trennt sich von dem Unternehmen und besiegelt so dessen Insolvenz.
 
2001 vereinbart: Transrapid in Shanghai

Wissenschaft und Technik Bearbeiten

 
1968: Apollo 5 hebt zum Flug ab

Kultur Bearbeiten

 
1909: Wassily Kandinsky
 
1913: Ernst von Dohnányi

Gesellschaft Bearbeiten

  • 1987: Der US-amerikanische Politiker Budd Dwyer tötet sich bei einer von ihm einberufenen Pressekonferenz einen Tag vor Urteilsverkündung in seinem Strafprozess vor laufender Kamera. Ihm drohte eine langjährige Haftstrafe.
  • 1990: In den USA wird der Student Robert Tappan Morris schuldig gesprochen, 1988 den nach ihm benannten Computerwurm Morris freigesetzt zu haben.
  • 2007: Der Prozess gegen den kanadischen Schweinezüchter und mutmaßlichen Serienmörder Robert Pickton beginnt.
  • 2009: Die Droge Spice wird per Eilverfahren in Deutschland verboten.

Religion Bearbeiten

 
1276: Wappen von Innozenz V.
 
Seit 1506: Schweizer­gardisten

Katastrophen Bearbeiten

  • 1873: Der britische Klipper Northfleet wird vor der Landzunge Dungeness an der Küste der englischen Grafschaft Kent von dem spanischen Dampfer Murillo gerammt und geht unter, wobei 293 Passagiere und Besatzungsmitglieder ums Leben kommen.
  • 1906: Der amerikanische Passagierdampfer Valencia kollidiert bei schwerer See vor Vancouver Island mit einem Riff. Wegen der schlechten Wetterverhältnisse und der aufgewühlten See können Rettungsschiffe nichts für die Schiffbrüchigen tun. 136 Menschen kommen ums Leben. Es handelt sich um eines der schwersten Schiffsunglücke im pazifischen Nordwesten.
  • 1973: Eine Boeing 707 der Royal Jordanian (im Auftrag der Nigerian Airlines) verunglückt in Kano auf dem Rückweg von Mekka (Saudi-Arabien) mit 193 Pilgern und 9 Besatzungsmitgliedern an Bord. 176 der 202 Insassen sterben.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport Bearbeiten

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren Bearbeiten

Vor dem 18. Jahrhundert Bearbeiten

 
Francis Bacon (* 1561)

18. Jahrhundert Bearbeiten

 
Gotthold Ephraim Lessing (* 1729)
 
George Gordon Byron (* 1788)

19. Jahrhundert Bearbeiten

1801–1850 Bearbeiten

 
Marie von Schleinitz (* 1842)

1851–1900 Bearbeiten

 
Eugéne Christophe (* 1885)

20. Jahrhundert Bearbeiten

1901–1925 Bearbeiten

 
Baruch Ashlag (* 1907)
 
Henri Dutilleux (* 1916)
 
William Warfield (* 1920)

1926–1950 Bearbeiten

 
Piper Laurie (* 1932)
 
John Hurt (* 1940)
 
Marianne Birthler (* 1948)

1951–1975 Bearbeiten

 
Cajus Julius Caesar (* 1951)
 
David S. Addington (* 1957)
 
Peter Lohmeyer (* 1962)
 
Diane Lane (* 1965)
 
Annette Frier (* 1974)

1976–2000 Bearbeiten

 
Guy Wilks (* 1981)
 
Greg Oden (* 1988)

21. Jahrhundert Bearbeiten

Gestorben Bearbeiten

Vor dem 16. Jahrhundert Bearbeiten

16. bis 18. Jahrhundert Bearbeiten

 
Elisabeth von Österreich († 1592)

19. Jahrhundert Bearbeiten

 
Karl Gottlieb Bretschneider († 1848)
 
August Willich († 1878)

20. Jahrhundert Bearbeiten

1901–1950 Bearbeiten

 
Queen Victoria († 1901)
 
Else Schüler († 1945)
  • 1945: Else Lasker-Schüler, deutsch-jüdische Dichterin und Zeichnerin, Vertreterin der Moderne und des Expressionismus
  • 1945: Jan Skala, sorbischer Publizist und Schriftsteller
  • 1945: Alfred Wolfenstein, deutscher expressionistischer Lyriker, Dramatiker und Übersetzer
  • 1947: Max Berg, deutscher Architekt
  • 1948: Eduard Kohlrausch, deutscher Rechtswissenschaftler für Strafrecht

1951–2000 Bearbeiten

 
Claire Waldoff († 1957)
 
Lyndon B. Johnson († 1973)
 
Telly Savalas († 1994)

21. Jahrhundert Bearbeiten

 
Bill Mauldin († 2003)
 
Abbé Pierre († 2007)
 
Jean Simmons († 2010)

Feier- und Gedenktage Bearbeiten

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 22. Januar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien