Hauptmenü öffnen

Hippolyte Dussard

französischer Wirtschaftswissenschaftler

Hippolyte Dussard (* 4. September 1798 in Morez, Jura; † 22. Januar 1876 in Miéry, Jura) war französischer Ökonom.

LebenBearbeiten

Dussard trat 1839 in die Redaktion des Repertoire de l'industrie étrangère, das Zeichnungen und Beschreibungen der wichtigsten im Ausland patentierten Maschinen enthielt, ein. Von 1843 bis 1846 Chefredakteur des Journal des économistes, wurde er 1848 zum Präfekten des Départements Seine-Inférieure ernannt.

Werk (Auswahl)Bearbeiten

  • De l'état financier de l'Angleterre et des mesures proposées par les whigs et les tories, Paris 1842
  • Exposition universelle de Londres, Paris 1851
  • Le crédit et la production agricole, Paris 1864

Er hat weitere Bücher geschrieben und auch Mills Prinzipien der politischen Ökonomie ins Französische übersetzt.

  Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888 bis 1890.
Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt, dies belegt ist und er den heutigen sprachlichen Anforderungen genügt.
Um danach auf den Meyers-Artikel zu verweisen, kannst du {{Meyers Online|Band|Seite}} benutzen.