Hauptmenü öffnen

Matwei Sergejewitsch Subow

russischer Bahn- und Straßenradrennfahrer
(Weitergeleitet von Matwei Subow)

Matwei Sergejewitsch Subow (international meistens: Matvey Zubov, russisch Матвей Сергеевич Зубов;[1] * 22. Januar 1991 in Kamensk-Uralski, Oblast Swerdlowsk) ist ein russischer Radrennfahrer.

Als Juniorenfahrer war zunächst vor allem auf der Bahn aktiv. Er gewann 2008 bei der Juniorenweltmeisterschaft die Silbermedaille in der Mannschaftsverfolgung. Im nächsten Jahr gewann er dort den Weltmeistertitel und im Punktefahren gewann er Bronze. Außerdem belegte er im Einzelzeitfahren auf der Straße den zehnten Platz.

Im Erwachsenenbereich schloss Subow 2010 dem russischen Katusha Continental Team an. Im Jahr 2011 wurde er russischer U23-Vizemeister im Straßenrennen. 2012 wechselte er zum UCI Professional Continental Team RusVelo, konnte aber keine vorderen Platzierungen erzielen. Danach fuhr er für kleinere Mannschaften und gewann in den Jahren 2015 und 2017 jeweils eine Etappe der Five Rings of Moscow.

Inhaltsverzeichnis

ErfolgeBearbeiten

2008

2009

2012

2015
2017

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Приказ № 11-нг от «09» февраля 2010 г. О присвоении спортивного звания «Мастер спорта России международного класса», fpio.org.ru (russisch)