Armand Meffre

französischer Schauspieler und Dramatiker

Armand Meffre (* 16. März 1929 in Maubec, Département Vaucluse; † 22. Januar 2009 in Auxerre) war ein französischer Schauspieler und Dramatiker.

LebenBearbeiten

Meffre kam 1956 zum Beruf des Schauspielers und war auf der Bühne, im Radio, im Fernsehen und gelegentlich im Film zu sehen; daneben schrieb er etliche Bühnenstücke. Seit 1960 war er an Theatern in Paris engagiert; dank seiner Italienisch-Kenntnisse war er auch als Übersetzer von Stücken gefragt.

Eine seiner bekanntesten Rollen spielte er in der französischen TV-Western-Serie Fortune (1967). Als Romanautor trat er mit Ceux qui ne dansent pas sont priés d'évacuer la piste (1989, Éditions Actes Sud) in Erscheinung.

Er war mit seiner Kollegin Pomme Meffre verheiratet.

TheaterstückeBearbeiten

  • 1974: Le Brise-Lames
  • 1986: Jordi Dandin
  • 1993: Anna Magnani, le temps d'une messe

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten