10. Juni

Datum

Der 10. Juni ist der 161. Tag des gregorianischen Kalenders (der 162. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 204 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Mai · Juni · Juli
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

 
1190: Der Saleph, der heute Göksu heißt
 
1358: Niederschlagung des Jacquerie-Aufstandes
 
1619: Schlacht bei Sablat
 
1924: Giacomo Matteotti
 
1942: Lidice (Fläche des früheren Ortes)

WirtschaftBearbeiten

 
2005: Svine­sund­brücke

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

 
1854: Bernhard Riemann

KulturBearbeiten

 
1865: Tristan und Isolde

GesellschaftBearbeiten

 
1935: Ano­nyme Alkoho­liker (Logo)

ReligionBearbeiten

 
1925: Gründung der United Church of Canada

KatastrophenBearbeiten

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Natur und UmweltBearbeiten

  • 1993: Das New Yorker American Museum of Natural History berichtet über das Entdecken einer neuen Spinnenart in Kalifornien durch seinen Mitarbeiter Norman I. Platnik. Sie erhält zu Ehren des Museumsförderers Harrison Ford den Namen Calponia harrisonfordi.
  • 2021: An diesem Tag im Jahre 2021 kam es im Großteil Europas zu einer ringförmigen Sonnenfinsternis. Die ringförmige Phase dieser Finsternis konnte ausschließlich im Norden des Kontinents beobachtet werden. Im Deutschsprachigen Raum konnte diese Finsternis als partielle Finsternis mit einem Bedeckungsgrad von 6 % (München) bis 21 % (Hamburg) wahrgenommen werden. Die nächste im Deutschsprachigen Raum sichtbare Sonnenfinsternis ist am 25. Oktober 2021 zu beobachten, hier liegt der maximale Bedeckungsgrad bei etwa 34 %.

SportBearbeiten

 
1907: Fahrtroute Peking nach Paris
 
1959: Logo von Galatasaray

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.

GeborenBearbeiten

Vor dem 18. JahrhundertBearbeiten

 
Anton Fugger (* 1493)

18. JahrhundertBearbeiten

 
Amelia Sophie (* 1711)

19. JahrhundertBearbeiten

1801–1850Bearbeiten

 
Victor Baltard (* 1805)
 
Nicolaus Otto (* 1832)

1851–1900Bearbeiten

 
Hilma Angered Strandberg (* 1855)
 
Paul Schultze-Naumburg (* 1869)
 
Hans-Karl von Esebeck (* 1892)

20. JahrhundertBearbeiten

1901–1925Bearbeiten

 
Theo Lingen (* 1903)
 
Howlin’ Wolf (* 1910)

1926–1950Bearbeiten

 
Harald Juhnke (* 1929)
 
Violetta Villas (* 1938)
 
Herwig van Staa (* 1942)

1951–1975Bearbeiten

 
Annette Schavan (* 1955)
 
Veronica Ferres (* 1965)

1976–2000Bearbeiten

 
Madeleine von Schweden (* 1982)
 
Martin Harnik (* 1987)

GestorbenBearbeiten

Vor dem 16. JahrhundertBearbeiten

 
Friedrich I. Barbarossa († 1190)

16. bis 18. JahrhundertBearbeiten

 
Johann Ernst III. († 1707)

19. JahrhundertBearbeiten

 
Karl Friedrich von Baden († 1811)

20. JahrhundertBearbeiten

1901–1950Bearbeiten

 
Auguste Schmidt († 1902)
 
Adolf von Harnack († 1930)

1951–2000Bearbeiten

 
Jean-Jacques Waltz († 1951)
 
Rainer Werner Fassbinder († 1982)

21. JahrhundertBearbeiten

 
Ray Charles († 2004)
 
Wolfgang Jeschke († 2015)

Feier- und GedenktageBearbeiten

  • Kirchliche Gedenktage:

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 10. Juni – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien