Hauptmenü öffnen

Paul Hillemacher

französischer Komponist und Pianist

Paul Joseph Guillaume Hillemacher (* 25. November 1852 in Paris; † 13. August 1933 in Versailles) war ein französischer Komponist und Pianist.

Hillemacher studierte am Pariser Konservatorium bei François Bazin. 1876 gewann er den Premier Grand Prix de Rome mit der Kantate Judith. Er komponierte mehrere Opern, Schauspielmusiken, sinfonische Werke und Lieder.

Die Mehrzahl seiner Bühnenwerke entstand in Zusammenarbeit mit seinem Bruder Lucien Joseph Edouard Hillemacher (* 10. Juni 1860 in Paris, † 2. Juni 1909 ebenda) und wurde unter dem Namen P.L. Hillemacher veröffentlicht. Lucien Hillemacher gewann 1880 den Prix de Rome mit der lyrischen Szene Fingal von Charles Dancours.

Werke mit L. Hillemacher (P.L. Hillemacher)Bearbeiten

Eigene WerkeBearbeiten

  • Judith, Kantate nach Pierre Alexandre, UA 1876
  • Fra Angelico, Tableau musical nach Maurice Vaucaire, UA 1924
  • Le Mystère enchanté, Ballettpantomime
  • Midas, Oper in zwei Akten

WeblinksBearbeiten