23. November

Datum

Der 23. November ist der 327. Tag des gregorianischen Kalenders (der 328. in Schaltjahren), somit bleiben 38 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Oktober · November · Dezember
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

 
1791: Snaresinseln
 
1863: Die Schlacht von Chattanooga
 
2005: Ellen Johnson Sirleaf im Wahlkampf

WirtschaftBearbeiten

 
1869: Teeklipper Cutty Sark

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

KulturBearbeiten

 
1644: John Milton

GesellschaftBearbeiten

ReligionBearbeiten

 
1700: Clemens XI.
  • 1700: Giovanni Francesco Albani kommt als Papst Clemens XI. auf den Heiligen Stuhl.

KatastrophenBearbeiten

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

SportBearbeiten

 
1904: Poster der III. Olympischen Spiele

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

GeborenBearbeiten

Vor dem 18. JahrhundertBearbeiten

 
Otto I. (* 912)

18. JahrhundertBearbeiten

 
Julien Offray de La Mettrie (* 1709)

19. JahrhundertBearbeiten

1801–1850Bearbeiten

1851–1900Bearbeiten

  • 1851: August Ansorge, österreichisch-böhmischer Politiker, Mitglied des Abgeordnetenhauses und der Provisorischen Nationalversammlung
  • 1853: Leo Anton Carl de Ball, deutscher Astronom
  • 1854: Heinrich Braun, deutscher Politiker und Publizist, MdR
  • 1855: John I. Cox, US-amerikanischer Politiker, Gouverneur von Tennessee
  • 1859: Billy the Kid, US-amerikanischer Revolverheld, eine der bekanntesten Persönlichkeiten des Wilden Westen
  • 1860: Hjalmar Branting, schwedischer Politiker und Journalist, Ministerpräsident, Nobelpreisträger
  • 1860: Christoph Strautmann, lettischer Pastor, Märtyrer
  • 1862: Alberto Williams, argentinischer Komponist und Dirigent
  • 1869: Valdemar Poulsen, dänischer Physiker und Ingenieur
  • 1875: Anatoli Wassiljewitsch Lunatscharski, russischer bzw. sowjetischer Kulturpolitiker, Volkskommissar für Bildung der RSFSR
  • 1876: Manuel de Falla, spanischer Komponist
  • 1877: Franz Bracht, deutscher Jurist und Politiker, Oberbürgermeister von Essen, Reichskommissar und -minister
  • 1878: Ernest J. King, US-amerikanischer Admiral, Oberbefehlshaber der US-Flotte
  • 1879: Walther Felix Mueller, deutscher Kommunalpolitiker, Oberbürgermeister von Weimar
  • 1879: Erich Otto Volkmann, deutscher Offizier, Archivar und Schriftsteller
  • 1880: Julia Feininger, deutsch-amerikanische Malerin und Publizistin
  • 1881: Edward Atkinson, britischer Parasitologe, Arzt und Polarforscher
  • 1882: Fernand Augereau, französischer Radrennfahrer
  • 1882: John Rabe, deutscher Kaufmann, Retter von 200.000 Chinesen im Zweiten Weltkrieg
  • 1887: Alina Borioli, Schweizer Lehrerin und Schriftstellerin
  • 1887: Boris Karloff, britischer Schauspieler
  • 1887: Henry Moseley, britischer Physiker
  • 1888: Al Bernard, US-amerikanischer Sänger
  • 1888: Harpo Marx, US-amerikanischer Komiker und Schauspieler
  • 1889: Jakob Altmaier, deutscher Journalist, Widerstandskämpfer und Politiker, MdB
  • 1891: Kume Masao, japanischer Schriftsteller
  • 1892: Erté, russischer Illustrator, Bühnenbildner und Modedesigner
  • 1896: Klement Gottwald, tschechoslowakischer Politiker, Generalsekretär der KPTsch, Minister- und Staatspräsident
  • 1896: Wiktor Kossenko, ukrainischer Komponist, Lehrer und Pianist
  • 1897: Karl Gebhardt, deutscher Chirurg und Sportmediziner, einer der führenden Ärzte der SS, Leibarzt von Heinrich Himmler, Kriegsverbrecher
  • 1898: Wilhelm Schmidhuber, deutscher Geschäftsmann, Offizier und Politiker

20. JahrhundertBearbeiten

1901–1925Bearbeiten

1926–1950Bearbeiten

1951–1975Bearbeiten

 
Vincent Cassel (* 1966)
 
Oded Fehr (* 1970)

1976–2000Bearbeiten

 
Miley Cyrus (* 1992)

21. JahrhundertBearbeiten

GestorbenBearbeiten

Vor dem 16. JahrhundertBearbeiten

16. bis 18. JahrhundertBearbeiten

19. JahrhundertBearbeiten

20. JahrhundertBearbeiten

1901–1950Bearbeiten

1951–1975Bearbeiten

1976–2000Bearbeiten

 
Klaus Kinski († 1991)

21. JahrhundertBearbeiten

Feier- und GedenktageBearbeiten

  • Kirchliche Gedenktage
    • Hl. Clemens von Rom, Bischof und Schutzpatron (evangelisch, anglikanisch, römisch-katholisch)
    • Hl. Columban von Luxeuil, Klostergründer, Abt in Luxeuil und Bobbio, Glaubensbote in Alemannien (evangelisch, römisch-katholisch)
    • Sel. Miguel Pro, mexikanischer Ordensmann, Priester und Märtyrer (römisch-katholisch, evangelisch: ELCA)

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 23. November – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien