Hauptmenü öffnen

Grammy Award for Best Contemporary Christian Music Album

Der Grammy Award for Best Contemporary Christian Music Album, auf deutsch „Grammy-Auszeichnung für das beste zeitgenössische Album christlicher Musik“, ist ein Musikpreis, der seit 2012 von der amerikanischen Recording Academy verliehen wird. Der Preis geht an Künstler für Alben aus dem Bereich der christlichen Popmusik.[1]

Inhaltsverzeichnis

Geschichte und HintergrundBearbeiten

Die seit 1959 verliehenen Grammy Awards werden jährlich in zahlreichen Kategorien von der Recording Academy in den Vereinigten Staaten vergeben, um künstlerische Leistung, technische Kompetenz und hervorragende Gesamtleistung ohne Rücksicht auf die Album-Verkäufe oder Chart-Position zu würdigen.[2]

Eine dieser Kategorien ist der Grammy Award for Best Contemporary Christian Music Album.[3] Der Preis für das beste zeitgenössische christliche Musikalbum war eine der neuen Kategorien, die nach einer umfassenden Überarbeitung der Grammy Awards-Kategorien ab 2012 vergeben wurden. Dieser Preis vereint Aufnahmen, die zuvor in den Kategorien Best Pop/Contemporary Gospel Album, Best Rock or Rap Gospel Album und Best Southern, Country or Bluegrass Gospel Album enthalten waren.

Gewinner und NominierteBearbeiten

Jahr Gewinner Nationalität Album Nominierte Bild des/der Gewinner(s)
2012 Chris Tomlin Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten And If Our God Is for Us...
  • Ghosts upon the Earth von Gungor
  • Leaving Eden von Brandon Heath
  • The Great Awakening von Leeland
  • What If We Were Real von Mandisa
  • Black & White von Royal Tailor
 
2013 TobyMac Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Eye on It  
2014 Mandisa Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Overcomer
  • We Won’t Be Shaken von Building 429
  • All the People Said Amen [Live] von Matt Maher
  • Your Grace Find Me (Live) von Matt Redman
  • Burning Lights von Chris Tomlin
 
2015 For King & Country Australien  Australien

Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten

Run Wild. Live Free. Love Strong.  
2016 TobyMac Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten This Is Not a Test
  • Whatever the Road von Jason Crabb
  • How Can It Be von Lauren Daigle
  • Saints and Sinners von Matt Maher
  • Love Ran Red von Chris Tomlin
 
2017 Hillary Scott & The Scott Family Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Love Remains  
2018 Zach Williams Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Chain Breaker
  • Rise von Danny Gokey
  • Echoes (Deluxe Edition) von Matt Maher
  • Lifer von MercyMe
  • Hills and Valleys von Tauren Wells
 
2019 Lauren Daigle Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Look Up Child  

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Grammy Awards. Abgerufen am 30. März 2019 (englisch).
  2. The Official Site of the Grammy Awards – Overview. Abgerufen am 30. März 2019 (englisch).
  3. Winners Best Contemporary Christian Music Album. Abgerufen am 30. März 2019 (englisch).