Hauptmenü öffnen

Grammy Award for Best Spoken Word Album for Children

Bill Clinton hat den Grammy Award for Best Spoken Word Album for Children 2004 zusammen mit Michail Gorbatschow und Sophia Loren erhalten.

Der Grammy Award for Best Spoken Word Album for Children, auf deutsch „Grammy-Auszeichnung für das beste gesprochene Album für Kinder“, ist ein Musikpreis, der von 1994 bis 2011 von der amerikanischen Recording Academy verliehen wurde.[1]

Geschichte und HintergrundBearbeiten

Die seit 1959 verliehenen Grammy Awards werden jährlich in zahlreichen Kategorien von der Recording Academy in den Vereinigten Staaten vergeben, um künstlerische Leistung, technische Kompetenz und hervorragende Gesamtleistung ohne Rücksicht auf die Album-Verkäufe oder Chart-Position zu würdigen.[2]

Eine dieser Kategorien ist der Grammy Award for Best Spoken Word Album for Children.[3] Der Preis wurde von 1994 bis 2011 vergeben und ging im ersten Jahr an Audrey Hepburn und die Produzenten Deborah Raffin und Michael Viner für das Album Audrey Hepburn’s Enchanted Tales.

Tom Chapin und die Produzenten Arnold Cardillo und David Rapkin sowie der Tontechniker Rory Young halten mit insgesamt drei Siegen den Rekord für die meisten Siege in dieser Kategorie.

Gewinner und NominierteBearbeiten

Jahr Gewinner Nationalität Werk Nominierte Bild des/der Gewinner(s)
1994 Audrey Hepburn

Deborah Raffin und Michael Viner (Produzenten)

Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Audrey Hepburn’s Enchanted Tales
  • John CleeseDid I Ever Tell You How Lucky You Are? (Dr. Seuss) (Sharon Lerner, Produzent)
  • Danny Glover und Dr. JohnBrer Rabbit and Boss Lion (Dr. John, Ken Hoin und Doris Wilhousky, Produzenten)
  • Sesame Street Muppets – The Muppet Christmas Carol Story Album (Ed Mitchell Produzent)
  • Verschiedene Künstler – Aladdin Sound and Story Theater (Ted Kryczko, Produzent)
 
1995 Verschiedene Künstler

Robert Guillaume(Erzähler), Randy Thornton und Ted Kryczko (Produzenten)

The Lion King Read-Along
  • Amy GrantThe Creation (Bela Fleck, Brian Gleeson und Craig Rogers, Produzenten)
  • John HurtAladdin and the Magic Lamp (Brian Gleeson, Mickey Hart und C.W. Rogers, Produzenten)
  • Garrison KeillorJohnny Appleseed (Ken Hoin und Mark O’Connor, Produzenten)
  • Verschiedene Künstler – The Magic School Bus: Fun With Sound (John Wynne, Produzent)
1996 Patrick Stewart

Dan Broatman und Martin Sauer (Produzenten)

Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Prokofjew: Peter and the Wolf
 
1997 David Holt

Steven Heller, David Holt und Virginia Callaway (Produzenten)

Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Stellaluna  
1998 Charles Kuralt

John McElroy (Produzent)

Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Winnie-the-Pooh
  • Long John BaldryThe Original Story of Winnie-the-Pooh
  • Gabriel ByrneThe Star-Child and the Nightingale & the Rose
  • Eric IdleThe Quite Remarkable Adventures of the Owl and the Pussycat
1999 Verschiedene Künstler

Dan Musselman und Stefan Rudnicki (Produzenten)

The Children’s Shakespeare
  • Miguel FerrerDisney’s The Lion King II: Simba's Pride Read-Along (Randy Thornton Produzent)
  • June ForayDisney’s Mulan Read and Sing Along (Ted Kryczko und Randy Thornton, Produzenten)
  • Bill Harley – Weezie and the Moon Pies (Bill Harley, Produzent)
  • Sharon Kennedy – The Patchwork Quilt and Other Stories From Around the World (Bing Broderick, Kennedy und Steve Netsky, Produzenten)
  • Sesame Street Muppets – Elmo’s New Laugh (Ed Mitchell Produzent)
2000 Graham Greene, Wynton Marsalis und Kate Winslet

David Frost und Steven Epstein (Produzenten)

Kanada  Kanada

Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten

Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich

Listen to the Storyteller  

 

 

2001 Jim Dale

David Rapkin (Produzent)

Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Harry Potter and the Goblet of Fire


2002 Tom Chapin

Arnold Cardillo (Produzent), Rory Young (Toningenieur)

Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Mama Don’t Allow
  • Tim CurryA Series of Unfortunate Events – Book 1: The Bad Beginning
  • Tim Curry – A Series of Unfortunate Events — Book 1: The Bad Beginning
  • Verschiedene Künstler – Dr. Seuss – How the Grinch Stole Christmas! – CD Read-Along
  • Ruth WestheimerTimeless Tales and Music of Our Time
 
2003 Tom Chapin

Arnold Cardillo (Produzent), Rory Young (Toningenieur)

Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten There Was an Old Lady Who Swallowed a Fly  
2004 Bill Clinton, Michail Gorbatschow und Sophia Loren

Wilhelm Hellweg (Produzent), Jean-Marie Geijsen (Toningenieur)

Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten

Russland  Russland

Italien  Italien

Prokofiew: Peter And The Wolf – Beintus: Wolf Tracks
 

 

 

2005 Tom Chapin

Arnold Cardillo (Produzent), Rory Young (Toningenieur)

Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten The Train They Call the City of New Orleans  
2006 Verschiedene Künstler

Christopher B. Cerf und Marlo Thomas (Produzenten), Nick Cipriano (Toningenieur)

Marlo Thomas & Friends: Thanks & Giving All Year Long
2007 Bill Harley

David Correia (Toningenieur)

Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Blah Blah Blah: Stories About Clams, Swamp Monsters, Pirates and Dogs
2008 Jim Dale

Orli Moscowitz und David Rapkin (Produzenten), Nikki Banks (Toningenieur)

Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Harry Potter and the Deathly Hallows
  • Milbre Burch – Making the Heart Whole Again: Stories for a Wounded World
  • Diane Ferlatte – Wickety Whack – Brer Rabbit Is Back
  • Toni MorrisonWho's Got Game? The Ant Or The Grasshopper? The Lion Or the Mouse? Poppy Or the Snake?
  • Stanley Tucci und Meryl StreepThe One and Only Shrek
2009 Bill Harley

Daniel P. Dauterive (Produzent), Beth Anne Austein, David Correia, und Michael Marsolek (Toningenieure)

Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Yes to Running! Bill Harley Live
2010 Buck Howdy

Buck Howdy (Produzent), Steve Wetherbee (Toningenieur)

Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Aaaaah! Spooky, Scary Stories & Songs
2011 Julie Andrews und Emma Walton Hamilton

Michele McGonigle (Produzent), Cynthia Daniels, John Colucci und Tommy Harron (Toningenieure)

Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Julie Andrews’ Collection of Poems, Songs, and Lullabies
  • Selma BlairAnne Frank: The Diary of a Young Girl: The Definitive Edition
  • Bill Harley – The Best Candy in the Whole World
  • Emma ThompsonNanny McPhee Returns
  • Verschiedene Künstler – Healthy Food for Thought: Good Enough to Eat
 

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Grammy Awards. Abgerufen am 22. Juli 2019 (englisch).
  2. The Official Site of the Grammy Awards – Overview. Abgerufen am 22. Juli 2019 (englisch).
  3. GRAMMY Awards Winners for Best Spoken Word Album For Children. Abgerufen am 22. Juli 2019 (englisch).