Hauptmenü öffnen

Grammy Award for Best Contemporary Song

1961 wurde Ray Charles für sein Lied Georgia on My Mind mit dem Grammy Award for Best Contemporary Song ausgezeichnet.

Der Grammy Award for Best Contemporary Song, auf deutsch „Grammy-Auszeichnung für das beste zeitgenössische Lied“, ist ein Musikpreis, der von 1960 bis 1971 von der amerikanischen Recording Academy im Bereich der Popmusik verliehen wurde. Der Preis ging an den Interpreten des Liedes.[1]

Geschichte und HintergrundBearbeiten

Die seit 1959 verliehenen Grammy Awards werden jährlich in zahlreichen Kategorien von der Recording Academy in den Vereinigten Staaten vergeben, um künstlerische Leistung, technische Kompetenz und hervorragende Gesamtleistung ohne Rücksicht auf die Album-Verkäufe oder Chart-Position zu würdigen.[2]

Eine dieser Kategorien ist der Grammy Award for Best Contemporary Song.[3] Die Auszeichnung wurde von 1960 bis 1971 vergeben und hatte seit der Erstverleihung einige kleinere Namensänderungen:

  • 1960 hieß der Preis Grammy Award for Best Performance by a "Top 40" Artist
  • 1961 nannte er sich Grammy Award for Best Performance by a Pop Single Artist
  • Von 1962 bis 1965 wurde er unter der Bezeichnung Grammy Award for Best Rock & Roll Recording vergeben
  • 1966 hieß er Grammy Award for Contemporary (R&R) Single
  • 1967 war der Name Grammy Award for Best Contemporary (R&R) Recording
  • 1968 erfolgte die Vergabe als Grammy Award for Best Contemporary Single
  • Von 1970 bis 1971 hieß die Auszeichnung schließlich Grammy Award for Best Contemporary Song.

Gewinner und NominierteBearbeiten

Jahr Gewinner Nationalität Lied Nominierte Bild des/der Gewinner(s)
1960 Nat King Cole Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Midnight Flyer  
1961 Ray Charles Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Georgia on My Mind  
1962 Chubby Checker Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Let’s Twist Again  
1963 Bent Fabric Danemark  Dänemark Alley Cat
1964 April Stevens und Nino Tempo Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Deep Purple
1965 Petula Clark Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Downtown  
1966 Roger Miller Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten King of the Road
1967 New Vaudeville Band Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Winchester Cathedral
1968 The 5th Dimension Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Up, Up and Away
1969 Keine Verleihung des Grammy Award for Best Contemporary Song in diesem Jahr
1970 Joe South Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Games People Play
1971 Simon & Garfunkel Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Bridge over Troubled Water  

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Grammy Awards. Abgerufen am 2. Mai 2019 (englisch).
  2. The Official Site of the Grammy Awards – Overview. Abgerufen am 2. Mai 2019 (englisch).
  3. Winners Other Pop/Rock&Roll/ Contemporary Awards or Instrumental. Abgerufen am 2. Mai 2019 (englisch).