Hauptmenü öffnen

Der Grammy Award for Best Pop Solo Performance, auf deutsch „Grammy-Award für die beste Pop-Solodarbietung“, ist ein Musikpreis, der seit 2012 bei den jährlich stattfindenden Grammy Awards verliehen wird. Der Preis geht an Künstler für Solodarbietungen, eingeschlossen Gesangsdarbietungen oder Instrumentaldarbietungen aus den Popmusikbereich vergeben. Dabei ist der Preis auf einzelne Tracks oder Singles begrenzt.

Zum Grammy Award for Best Pop Solo Performance wurden die bis 2011 verliehenen Grammys für Best Female Pop Vocal Performance, Best Male Pop Vocal Performance und Best Pop Instrumental Performance zusammengelegt, da die NARAS die Anzahl der Kategorien deutlich reduzieren und die Trennung nach Geschlecht sowie teilweise die Trennung von Gesangs- und Instrumentaldarbietungen in den Kategorien abschaffen wollte.[1]

Vier Interpretinnen wurden bisher drei Mal nominiert. Die britische Sängerin Adele konnte als Einzige alle drei Preise gewinnen, Lady Gaga wurde ein Mal ausgezeichnet, Katy Perry und Kelly Clarkson blieben ohne Grammy.

Gewinner und nominierte KünstlerBearbeiten

Jahr Künstler / Band Nationalität Werk Weitere nominierte Künstler Bilder
der Künstler
2012
12. Februar 2012
Adele Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Someone Like You  
2013
10. Februar 2013
Adele Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Set Fire to the Rain (Live)  
2014
26. Januar 2014
Lorde Neuseeland  Neuseeland Royals  
2015[2]
8. Februar 2015
Pharrell Williams Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Happy (Live)  
2016
15. Februar 2016
Ed Sheeran Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Thinking Out Loud  
2017
12. Februar 2017
Adele Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Hello  
2018
28. Januar 2018
Ed Sheeran Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Shape of You  
2019
10. Februar 2019
Lady Gaga Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Joanne (Where Do You Think You’re Goin’?)  

BelegeBearbeiten

  1. Awards Category Comparison Chart (PDF; 80 kB) National Academy of Recording Arts and Sciences. Abgerufen am 4. Januar 2014.
  2. NARAL Final Nomination List 57th Grammy Awards, abgerufen am 31. Dezember 2015.

WeblinksBearbeiten