Hauptmenü öffnen

Grammy Award for Best Gospel Vocal Performance, Female

Der Grammy Award for Best Gospel Vocal Performance, Female, auf deutsch „Grammy-Auszeichnung für die beste weibliche Gospel-Gesangsdarbietung“, ist ein Musikpreis, der von 1984 bis 1990 von der amerikanischen Recording Academy im Bereich der Gospelmusik verliehen wurde.[1]

Inhaltsverzeichnis

Geschichte und HintergrundBearbeiten

Die seit 1959 verliehenen Grammy Awards werden jährlich in zahlreichen Kategorien von der Recording Academy in den Vereinigten Staaten vergeben, um künstlerische Leistung, technische Kompetenz und hervorragende Gesamtleistung ohne Rücksicht auf die Album-Verkäufe oder Chart-Position zu würdigen.[2]

Eine dieser Kategorien ist der Grammy Award for Best Gospel Vocal Performance, Female.[3] Der Preis wurde von 1984 bis 1990 vergeben. Von 1984 bis 1989 hatte der Preis die Bezeichnung Grammy Award for Best Gospel Performance, Female.

Gewinner und NominierteBearbeiten

Jahr Gewinner Nationalität Werk Nominierte Bild des/der Gewinner(s)
1984 Amy Grant Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Ageless Medley  
1985 Amy Grant Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Angels
  • Debby BooneSurrender
  • Sandi Patty – Songs From The Heart
  • Michele Pillar – Look Who Loves You Now
  • Kathy Troccoli – Heart And Soul
 
1986 Amy Grant Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Unguarded
  • Debby Boone – Choose Life
  • Sandi Patty – Hymns Just For You
  • Sam PhillipsBlack and White in a Grey World
  • Sheila Walsh – Don’t Hide Your Heart
 
1987 Sandi Patty Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Morning Like This  
1988 Deniece Williams Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten I Believe In You
  • Debby Boone – The Name Above All Names
  • Terri GibbsTurn Around
  • Debbie McClendon – Count It All Joy
  • Kathy Troccoli – Images
1989 Amy Grant Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Lead Me On
  • Margaret Becker – The Reckoning
  • Sandi Patty – Almighty God
  • Deniece Williams – Do You Hear What I Hear?
  • Delores Winans – Precious Is The Name
 
1990 CeCe Winans Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Don’t Cry
  • Margaret Becker – Immigrant's Daughter
  • Debby Boone - Be Thou My Vision
  • Amy Grant – ’Tis So Sweet To Trust In Jesus
  • Sandi Patty – Forever Friends
  • Deniece Williams – Healing
 

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Grammy Awards. Abgerufen am 21. Mai 2019 (englisch).
  2. The Official Site of the Grammy Awards – Overview. Abgerufen am 21. Mai 2019 (englisch).
  3. Gewinner Best Gospel Performance, Female. Abgerufen am 21. Mai 2019 (englisch).