Hauptmenü öffnen

Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 2014

114. Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften
Athletics pictogram.svg
Donaustadion Ulm
Donaustadion Ulm
Stadt Ulm / 12 weitere Orte
Stadion Donaustadion
Wettbewerbe 38 + 38 an anderen Veranstaltungsorten
Eröffnung 26. Juli 2014
Schlusstag 27. Juli 2014
Chronik
Ulm 2013 Nürnberg 2015
Kugelstoßwettbewerb am 25. Juli 2014 auf dem Ulmer Münsterplatz

Die 114. Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften wurden lt. offizieller Ausschreibung vom 26. bis 27. Juli 2014 im Ulmer Donaustadion ausgetragen.

Der Kugelstoßwettbewerb fand allerdings bereits am 25. Juli auf dem Ulmer Münsterplatz statt. Die Meisterschaft wurde damit nach 2003, 2006, 2009, und 2013 zum fünften Mal in Ulm ausgetragen.

Eine auch noch länger nach Wettbewerbsaustragung anhaltende Diskussion gab es zunächst über die Teilnahme des behinderten Sportlers Markus Rehm im Weitsprung und anschließend über die Anerkennung seines Resultats. Sein Titel als Deutscher Meister wurde ihm schließlich zuerkannt. Allerdings ist die Situation gerade auch im Zusammenhang mit dem Bestreben nach Inklusion von Menschen mit Behinderungen weiterhin umstritten, weil nicht geklärt ist, inwieweit er eine so starke Unterstützung über seine Beinprothese mit Federwirkung erhält, dass er gegenüber anderen Sportlern sogar einen Vorteil hat. Markus Rehm selber führt allerdings ins Feld, dass dieser vermeintliche Vorteil durch andere Aspekte seiner Behinderung mehr als wieder eingeschränkt werde. Er darf nun weiterhin an allgemeinen Wettkämpfen teilnehmen, wird jedoch getrennt von Sportlern ohne Behinderung gewertet.

Zahlreiche Disziplinen der Meisterschaftswettbewerbe des DLV finden jeweils zu anderen Terminen und an anderen Orten statt.[1] Hier zunächst eine Übersicht dazu in chronologischer Reihenfolge:

Die folgenden Übersichten fassen die Medaillengewinner und -gewinnerinnen zusammen. Eine ausführlichere Übersicht mit den jeweils ersten acht in den einzelnen Disziplinen findet sich unter dem Link Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 2014/Resultate.

Inhaltsverzeichnis

Medaillengewinner MännerBearbeiten

Disziplin Gold Leistung Silber Leistung Bronze Leistung
100 m (Wind: +2,2) Julian Reus (TV Wattenscheid 01) 10,01 s Lucas Jakubczyk (SCC Berlin) 10,01 s Aleixo Platini Menga (TSV Bayer 04 Leverkusen) 10,20 s
200 m (Wind: +0,3) Robin Erewa (TV Wattenscheid 01) 20,61 s Sebastian Ernst (TV Wattenscheid 01) 20,67 s Alexander Kosenkow (TV Wattenscheid 01) 20,83 s
400 m Kamghe Gaba (LG Stadtwerke München) 45,82 s Thomas Schneider (SC Magdeburg) 46,08 s David Gollnow (LG Stadtwerke München) 46,76 s
800 m Dennis Krüger (1. VfL Fortuna Marzahn) 1:48,91 min Denis Bäuerle (LG Filder) 1:49,28 min Jan Riedel (Dresdner SC) 1:49,30 min
1500 m Timo Benitz (LG farbtex Nordschwarzwald) 3:57,53 min Homiyu Tesfaye (LG Eintracht Frankfurt) 3:57,81 min Carsten Schlangen (LG Nord Berlin) 3:57,98 min
5000 m Richard Ringer (VfB LC Friedrichshafen) 13:43,45 min Arne Gabius (LAV Stadtwerke Tübingen) 13:44,21 min Philipp Pflieger (LG Telis Finanz Regensburg) 13:54,45 min
10.000 m Richard Ringer (VfB LC Friedrichshafen) 28:28,96 min Jakob Stiller (LAZ Leipzig) 28:54,18 min Nico Sonnenberg (LG Eintracht Frankfurt) 29:02,44 min
10-km-Straßenlauf André Pollmächer (rhein-marathon düsseldorf e.V.) 29:23 min Amanal Petros (TSVE 1890 Bielefeld) 29:32 min Manuel Stöckert (SC Ostheim/Rhön) 29:44 min
10-km-Straßenlauf, Mannschaftswertung LG Telis Finanz Regensburg (Philipp Pflieger, Julian Flügel, Felix Plinke) 1:31:54 h LG Region Karlsruhe (Jannik Arbogast, Frederik Unewisse, Fabian Lutz) 1:32:03 h LG Braunschweig (Heiko Baier, Karsten Meier, Florian Pehrs) 1:32:51 h
Halbmarathon Manuel Stöckert (SC Ostheim/Rhön) 1:05:02 h Julian Flügel (LG Telis Finanz Regensburg) 1:45:48 h Tobias Gröbl (LG Zusam) 1:05:49 h
Halbmarathon, Mannschaftswertung LG Telis Finanz Regensburg (Julian Flügel, Valentin Unterholzner, Jonas Koller) 3:20:04 h GutsMuths-Rennsteiglaufverein (Christian König, Christian Seiler, Marcel Bräutigam) 3:20:22 h PSV Grün-Weiß Kassel (Jens Nerkamp, Ybekal Daniel Berye (Äthiopien), Thomas Schönemann) 3:27:19 h
Marathon Tobias Schreindl (LG Passau) 2:21:47 h Dominik Fabianowski (ASV Köln) 2:23:16 h Ybekal Daniel Berye (Äthiopien / PSV Grün-Weiß Kassel) 2:24:04 h
Marathon, Mannschaftswertung LG Passau (Tobias Schreindl, Giova Gonzalez-Popoca, Marco Bscheidl) 7:26:57 h TSG 1845 Heilbronn (Holger Freudenberger, Benedikt Hoffmann, Markus Häcker) 7:30:34 h PSV Grün-Weiß Kassel (Ybekal Daniel Berye (Äthiopien), Jörn Harland, Fred Schmalz) 7:42:59 h
100-km-Straßenlauf Adam Zahoran (LG Würzburg) 7:09:03 h Michael Sommer (Eichenkreuz Schwaikheim) 7:15:56 h Tobias Hegman (TSG Kleinostheim) 7:31:28 h
100-km-Straßenlauf, Mannschaftswertung LG Würzburg (Adam Zahoran, Florian Reus, Rainer Koch) 23:21:03 h Eichenkreuz Schwaikheim (Michael Sommer, Uli Lorenzen, Andreas Maisch) 24:36:27 h TSV Kusterdingen (Ralf Steißlinger, Nicolaos Adam, Steffen Hüttner) 25:20:05 h
110 m Hürden (Wind: +3,4) Matthias Bühler (LG Offenburg) 13,20 s Gregor Traber (LAV Stadtwerke Tübingen) 13,23 s Helge Schwarzer (Hamburger SV) 13,59 s
400 m Hürden Felix Franz (LG Neckar-Enz) 49,34 s Varg Königsmark (SC Magdeburg) 49,40 s Tobias Giehl (LG Stadtwerke München) 50,23 s
3000 m Hindernis Steffen Uliczka (SG TSV Kronshagen / Kieler TB) 8:35,82 min Martin Grau (LSC Höchstadt/Aisch) 8:42,13 min Hannes Liebach (SCC Berlin) 8:50,36 min
4 × 100 m Staffel TV Wattenscheid 01 (Christian Blum, Sebastian Ernst, Alexander Kosenkow, Julian Reus) 39,02 s MTG Mannheim (Jonas Kriesamer, Patrick Domogala, Dennis Herdt, Yannick Hoecker) 39,98 s SCC Berlin (George Petzold, Lucas Jakubczyk, Oliver Pritzlaff, Nico Marcel Leistner) 40,52 s
4 × 400 m Staffel LG Stadtwerke München (David Gollnow, Kamghe Gaba, Johannes Trefz, Jonas Plass) 3:08,05 min LG UnterlüßFaßbergOldendorf (Lenn Jelte Mügge, Laurin Forstreuter, Alexander Juretzko, Jannik Rehbein) 3:10,02 min TSV Bayer 04 Leverkusen (Lars Heinke, Tobias Lange, Robin Schembera, Hendrik Essers) 3:12,02 min
3 × 1000 m Staffel LG farbtex Nordschwarzwald (Marco Kern, Benedikt Karus, Timo Benitz) 7:27,38 min LG Braunschweig (Florian Pehrs, Viktor Kuk, Sören Ludolph) 7:28,24 min TSV Bayer 04 Leverkusen (Christoph Malik, Carl Siemes, Robin Schembera) 7:28,64 min
10.000-m-Bahngehen Christopher Linke (SC Potsdam) 39:42,12 min Hagen Pohle (SC Potsdam) 40:06,23 min Carl Dohmann (SCL -Heel Baden-Baden) 41:18,21 min
20-km-Gehen Christopher Linke (SC Potsdam) 1:21:18 h Hagen Pohle (SC Potsdam) 1:21:29 h Carl Dohmann (SCL -Heel Baden-Baden) 1:21:42 h
20-km-Gehen, Mannschaftswertung SC Potsdam (Christopher Linke, Hagen Pohle, Nils Christoper Gloger) 4:04:36 h SV Breitenbrunn (Steffen Meyer, Nischan Daimer, Joachim Maier) 5:13:31 h TV Bühlertal (Denis Franke, Klaus Dietsche, Bengt Bengtsson) 5:38:51 h
50-km-Gehen Nils Brembach (SC Potsdam) 3:54:47 h Andreas Janker (LG Röthenbach/Pegnitz) 4:28:47 h Joachim Maier (SV Breitenbrunn) 5:26:18 h
Hochsprung Martin Günther (LG Eintracht Frankfurt) 2,25 m David Nopper (LAV Tübingen) 2,21 m Christian Heinze (1. LAC Dessau) 2,13 m
Stabhochsprung Tobias Scherbarth (TSV Bayer 04 Leverkusen) 5,60 m Marvin Caspari (TSV Bayer 04 Leverkusen) 5,40 m Daniel Clemens (LAZ Zweibrücken), Tom Konrad (TSV Bayer 04 Leverkusen) 5,30 m
Weitsprung Markus Rehm (TSV Bayer 04 Leverkusen)[14] 8,24 m Christian Reif (LC Rehlingen) 8,20 m Julian Howard (LG Region Karlsruhe) 7,90 m
Dreisprung Manuel Ziegler (LG Telis Finanz Regensburg) 16,54 m Martin Jasper (LC Rehlingen) 16,37 m Martin Seiler (ABC Ludwigshafen) 16,32 m
Kugelstoßen David Storl (LAC Erdgas Chemnitz) 21,87 m Christian Jagusch (SC Neubrandenburg) 19,73 m Tobias Dahm (VfL Sindelfingen) 19,62 m
Diskuswurf Robert Harting (SCC Berlin) 66,67 m Martin Wierig (SC Magdeburg) 64,94 m Daniel Jasinski (TV Wattenscheid 01) 63,66 m
Hammerwurf Markus Esser (TSV Bayer 04 Leverkusen) 75,18 m Alexander Ziegler (LG Staufen) 75,15 m Sven Möhsner (TSV Bayer 04 Leverkusen) 71,54 m
Speerwurf Thomas Röhler (LC Jena) 84,28 m Julian Weber (USC Mainz) 80,72 m Andreas Hofmann (MTG Mannheim) 79,35 m
Zehnkampf Rene Stauß (LAV Stadtwerke Tübingen) 7735 P Felix Hepperle (LG Neckar-Enz) 7612 P Mathias Brugger (SSV Ulm 1846) 7464 P
Zehnkampf, Mannschaftswertung SC Rönnau 74 (Nils Max, Matthias Prey, Arthur Kleiber) 20.856 P LC Paderborn (Andre Karasch, Marvin Gregor, Christian Herrmann) 20.427 P TSV Bayer 04 Leverkusen (Alexander Everts, Hendrik Essers, Lars Niklas Heinke) 19.622 P
Crosslauf Mittelstrecke – 4,36 km Florian Orth (LG Telis Finanz Regensburg) 13:03 min Timo Benitz (LG farbtex Nordschwarzwald) 13:04 min Carsten Schlangen (LG Nord Berlin) 13:05 min
Crosslauf Mittelstrecke, Mannschaftswertung LG farbtex Nordschwarzwald (Timo Benitz, Benedikt Karus, Marco Kern) Pl.-Ziff.  13 LG Telis Finanz Regensburg (Florian Orth, Felix Plinke, Christophe Chayriguet) Pl.-Ziff.  24 TV Wattenscheid 01 (Christoph Lohse, Alexander Ide, Jonas Beverungen) Pl.-Ziff.  40
Crosslauf Langstrecke – 10,28 km Richard Ringer (VfB LC Friedrichshafen) 31:50 min Steffen Uliczka (SG TSV Kronshagen/Kieler Tb) 32:12 min Fabian Clarkson (SC Brandenburg Berlin) 32:35 min
Crosslauf Langstrecke, Mannschaftswertung SG Wenden (Tim-Arne Sidenstein, Alexander Henne, Sven Daub) Pl.-Ziff.  40 VfB LC Friedrichshafen (Richard Ringer, Jens Ziganke, Tim Bibow) Pl.-Ziff.  49 LG Braunschweig (Karsten Meier, Viktor Kuk, Florian Pehrs) Pl.-Ziff.  53
Berglauf - (Hochfellnberglauf), 8,9 km Stefan Hubert (SV Sömmerda) 45:02,5 min John Mooney (Post-Telekom-SV Rosenheim) 45:21,4 min Jonas Lehmann (TuS Heltersberg) 45:58,8 min

Medaillengewinner FrauenBearbeiten

Disziplin Gold Leistung Silber Leistung Bronze Leistung
100 m (Wind: 0,0) Tatjana Pinto (LG Brillux Münster) 11,20 s Verena Sailer (MTG Mannheim) 11,23 s Rebekka Haase (LV 90 Thum) 11,43 s
200 m (Wind: -0,1) Rebekka Haase (LV 90 Erzgebirge) 23,24 s Nadine Gonska (MTG Mannheim) 23,27 s Inna Weit (LC Paderborn) 23,55 s
400 m Esther Cremer (TV Wattenscheid 01) 52,56 s Ruth Sophia Spelmeyer (VfL Oldenburg) 52,95 s Lena Schmidt (LT DSHS Köln) 53,24 s
800 m Christina Hering (LG Stadtwerke München) 2:01,45 min Carolin Walter (TSV Bayer 04 Leverkusen) 2:03,11 min Thea Heim (LG Telis Finanz Regensburg) 2:03,50 min
1500 m Maren Kock (LG Telis Finanz Regensburg) 4:20,85 min Diana Sujew (LT Haspa Marathon Hamburg) 4:22,38 min Denise Krebs (TV Wattenscheid 01) 4:23,35 min
5000 m Sabrina Mockenhaupt (LG Sieg) 15:49,63 min Isabell-Sophie Tegen (SC Rönnau) 16:21,91 min Elena Burkard (LG farbtex Nordschwarzwald) 16:28,89 min
10.000 m Corinna Harrer (LG Telis Finanz Regensburg) 32:27,75 min Sabrina Mockenhaupt (LG Sieg) 32:29,26 min Maren Kock (LG Telis Finanz Regensburg) 33:14,32 min
10-km-Straßenlauf Sabrina Mockenhaupt (LG Sieg) 34:12 min Simret Restle-Apel (PSV Grün-Weiß Kassel) 34:25 min Jana Sussmann (LT Haspa Marathon Hamburg), Isabell-Sophie Tegen (SC Rönnau) 34:43 min
10-km-Straßenlauf, Mannschaftswertung PSV Grün-Weiß Kassel (Simret Restle-Apel, Anja Schneider, Silke Optekamp) 1:45:56 h LG Telis Finanz Regensburg (Steffi Volke, Franziska Reng, Maren Kock) 1:46:09 h LT Haspa Marathon Hamburg (Jana Sussmann, Mona Stockhecke, Johanna Schulz) 1:47:54 h
Halbmarathon Susanne Hahn (SV Schlau.com Saar 05 Saarbrücken) 1:14:26 h Katharina Heinig (LG Eintracht Frankfurt) 1:14:32 h Veronica Pohl (TSG 1845 Heilbronn) 1:14:50 h
Halbmarathon, Mannschaftswertung LG Eintracht Frankfurt (Katharina Heinig, Nina Stöcker, Lisa Jäsert) 3:51:10 h LG Telis Finanz Regensburg (Steffi Volke, Julia Galuschka, Monika Heiß) 3:51:33 h TSG 1845 Heilbronn (Veronica Pohl, Anna Prieske, Jennifer Durst) 4:04:34 h
Marathon Steffi Volke (LG Telis Finanz Regensburg) 2:44:34 h Monika Heiß (LG Telis Finanz Regensburg) 2:48:12 h Sandra Klein (SG Wenden) 2:49:05 h
Marathon, Mannschaftswertung LG Telis Finanz Regensburg (Steffi Volke, Monika Heiß, Julia Galuschka) 8:27:00 h Spiridon Frankfurt (Tinka Uphoff, Birgitt Bohn, Anke Holljesiefken) 8:45:16 h SG Wenden (Sandra Klein, Mara Lückert, Stefanie Bröcher) 9:06:21 h
100-km-Straßenlauf Pamela Veith (TSV Kusterdingen) 8:15:09 h Barbara Mallmann (Laufarena Allgäu) 8:32:28 h Simone Stöppler (SCC Hanau-Rodenbach) 8:51:31 h
100 m Hürden (Wind: +2,0) Nadine Hildebrand (VfL Sindelfingen) 12,71 s Cindy Roleder (LAZ Leipzig) 12,80 s Franziska Hofmann (LAC Erdgas Chemnitz) 12,87 s
400 m Hürden Christiane Klopsch (LG ovag Friedberg-Fauerbach) 56,13 s Claudia Wehrsen (TSV Bayer 04 Leverkusen) 57,20 s Christine Salterberg (TuS Köln rrh. 1874) 57,55 s
3000 m Hindernis Antje Möldner-Schmidt (LC Cottbus) 9:39,09 min Gesa Felicitas Krause (LG Eintracht Frankfurt) 9:39,16 min Jana Sussmann (LT Haspa Marathon Hamburg) 9:41,70 min
4 × 100 m Staffel MTG Mannheim (Lisa Münzer, Carina Frey, Nadine Gonska, Verena Sailer) 43,90 s LT DSHS Köln (Tanja Heitgen, Leena Günther, Friederike Möhlenkamp, Linda Krevert) 44,92 s VfL Sindelfingen (Sabrina Lindenmayer, Ida Mayer, Tamara Seer, Eva Baur) 45,13 s
4 × 400 m Staffel TSV Bayer 04 Leverkusen 1 (Frederike Hogrebe, Julia Förster, Claudia Wehrsen, Carolin Walter) 3:35,54 min TV Wattenscheid 01 (Maral Feizbakhsh, Christina Zwirner, Meike Schachtschneider, Esther Cremer) 3:36,30 min LT DSHS Köln (Kim Carina Schmidt, Lara Hoffmann, Katrin Schmidt, Lena Schmidt) 3:38,23 min
3 × 800 m Staffel TSV Bayer 04 Leverkusen (Laura Vierbaum, Lena Klaassen, Carolin Walter) 6:24:09 min TV Wattenscheid 01 (Janine Lins, Christina Zwirner, Denise Krebs) 6:24,59 min LG Stadtwerke München (Christine Gess, Karoline Pilawa, Christina Hering) 6:29,07 min
5000-m-Bahngehen Bianca Maria Dittrich (LG Merseburg) 23:57,78 min Bianca Schenker (LG Vogtland) 24:06,62 min Lea Dederichs (ART Düsseldorf) 24:10,86 min
20-km-Gehen Bianca Schenker (LG Vogtland) 1:43:39 h Bianca Maria Dittrich (LG Merseburg) 1:44:28 h Laura Schröter (LG Vogtland) 1:47:32 h
20-km-Gehen, Mannschaftswertung LG Vogtland (Bianca Schenker, Laura Schröter, Brit Schröter) 5:20:10 h TV Biberach (Sylvia Wälde, Marita Echle, Lisa Wälde) 6:41:47 h TV Groß-Gerau (Brigitte Patrzalek, Monika Müller, Ursula Klink) 6:58:57 h
Hochsprung Marie-Laurence Jungfleisch (LAV Stadtwerke Tübingen) 1,90 m Alexandra Plaza (LT DSHS Köln) 1,87 m Katarina Mögenburg (TSV Bayer 04 Leverkusen) 1,84 m
Stabhochsprung Lisa Ryzih (ABC Ludwigshafen) 4,50 m Carolin Hingst (TG Nieder-Ingelheim) 4,40 m Martina Schultze (VfL Sindelfingen) 4,30 m
Weitsprung Melanie Bauschke (LAC Olympia 88 Berlin) 6,66 m Sosthene Moguenara (TV Wattenscheid 01) 6,66 m Malaika Mihambo (LG Kurpfalz) 6,60 m
Dreisprung Kristin Gierisch (LAC Erdgas Chemnitz) 14,34 m Jenny Elbe (Dresdner SC) 14,03 m Neele Eckhardt (LG Göttingen) 13,98 m
Kugelstoßen Christina Schwanitz (LV 90 Erzgebirge) 19,69 m Lena Urbaniak (LG Filstal) 17,84 m Shanice Craft (MTG Mannheim) 17,75 m
Diskuswurf Shanice Craft (MTG Mannheim) 65,88 m Julia Fischer (SCC Berlin) 63,02 m Anna Rüh (SC Neubrandenburg) 62,94 m
Hammerwurf Kathrin Klaas (LG Eintracht Frankfurt) 72,08 m Betty Heidler (LG Eintracht Frankfurt) 69,83 m Carolin Paesler (LG Eintracht Frankfurt) 67,78 m
Speerwurf Linda Stahl (TSV Bayer 04 Leverkusen) 63,55 m Katharina Molitor (TSV Bayer 04 Leverkusen) 63,40 m Christin Hussong (LAZ Zweibrücken) 60,45 m
Siebenkampf Anna Maiwald (TSV Bayer 04 Leverkusen) 5864 P Elisabeth Glonegger (MTV Ingolstadt) 5303 P Lisa Hampel (Team Niederrhein) 5092 P
Siebenkampf, Mannschaftswertung TSV Bayer 04 Leverkusen (Anna Maiwald, Simone Mrotzek, Alina Biesenbach) 15.784 P nur 1 Team in der Wertung
Crosslauf6,18 km Sabrina Mockenhaupt (LG Sieg) 21:43 Maren Kock (LG Telis Finanz Regensburg) 22:07 Steffi Volke (LG Telis Finanz Regensburg) 22:14
Crosslauf, Mannschaftswertung LG Telis Finanz Regensburg (Maren Kock, Steffi Volke, Anna-Katharina Plinke) Pl.-Ziff.  22 LAC Quelle Fürth 1 (Anne Kesselring, Jannika John, Julia Hiller) Pl.-Ziff.  30 LAC Quelle Fürth 2 (Gesa Bohn, Stefanie Müller, Michelle Lieb) Pl.-Ziff.  91
Berglauf - (Hochfellnberglauf), 8,9 km Julia Viellehner (TSV Altenmarkt/Alz) 53:50,9 min Sarah Kistner (MTV Kronberg) 56:27,0 min Annika Seefeld (LG Staufen) 58:32,8 min

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Einzelnachweise und AnmerkungenBearbeiten

  1. Austragungsorte der Deutschen Leichtathletik - Meisterschaften seit 1946 (PDF; 47 kB)
  2. Ergebnisse Deutsche Leichtathletik-Meisterschaft in Löningen am 8. März auf der Website der Zeitschrift Leichtathletik
  3. Ergebnisse Deutsche Leichtathletik-Meisterschaft Halbmarathon Einzelwertung in Freiburg am 6. April auf der Website der Zeitschrift Leichtathletik
  4. Ergebnisse Deutsche Leichtathletik-Meisterschaft 10.000 m Männer in Aichach am 4. Mai auf der Website der Zeitschrift Leichtathletik
  5. Ergebnisse Deutsche Leichtathletik-Meisterschaft 100-km-Straßenlauf in Husum am 10. Mai auf der Website der Zeitschrift Leichtathletik
  6. Ergebnisse Deutsche Leichtathletik-Meisterschaft 20-km-Gehen in Naumburg am 18. Mai auf der Website der Zeitschrift Leichtathletik
  7. Ergebnisse Deutsche Leichtathletik-Meisterschaft Bahngehen in Bühlertal am 21. Juni auf der Website der Zeitschrift Leichtathletik
  8. Ergebnisse Deutsche Leichtathletik-Jugendmeisterschaft mit Langstaffeln Männer und Frauen in Wattenscheid am 10. August auf der Website der Zeitschrift Leichtathletik
  9. Ergebnisse Deutsche Leichtathletik-Meisterschaft Mehrkämpfe in Vaterstetten am 23./24. August auf der Website der Zeitschrift Leichtathletik
  10. Ergebnisse Deutsche Leichtathletik-Meisterschaft 10-km-Straßenlauf in Düsseldorf am 7. September auf der Website der Zeitschrift Leichtathletik
  11. Ergebnisse Deutsche Leichtathletik-Meisterschaft Berglauf in Bergen/Chiemgau am 28. September auf der Website der Zeitschrift Leichtathletik
  12. Ergebnisse Deutsche Leichtathletik-Meisterschaft 50-km-Gehen in Gleina am 11. Oktober auf der Website der Zeitschrift Leichtathletik
  13. Ergebnisse Deutsche Leichtathletik-Meisterschaft Marathonlauf Einzelwertung in München am 12. Oktober auf der Website der Zeitschrift Leichtathletik
  14. Zur Wertung des Sportlers Markus Rehm siehe Hinweis im kurzen Vorspann