Hauptmenü öffnen

Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 1993

93. Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften
Athletics pictogram.svg
Stadt Duisburg / 9 weitere Orte
Stadion Wedaustadion
Wettbewerbe 40 + 37 an anderen Veranstaltungsorten
Eröffnung 9. Juli 1993
Schlusstag 11. Juli 1993
Chronik
München 1992 Erfurt 1994

Die 93. Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften wurden vom 9. bis zum 11. Juli 1993 im Wedaustadion in Duisburg ausgetragen. Neu aufgenommen in das Meisterschaftsprogramm wurde der Hammerwurf für Frauen. Der Straßenlauf – bisher ausgetragen über 15 km (Frauen) bzw. 25 km (Männer) wurde ab 1993 als Halbmarathon-Lauf durchgeführt.

Außerdem wurden wie in den Jahren zuvor weitere Meisterschaftstitel an verschiedenen anderen Orten vergeben, in der folgenden Auflistung in chronologischer Reihenfolge benannt.[1]

Die folgende Übersicht fasst die Medaillengewinner und -gewinnerinnen zusammen. Eine ausführlichere Übersicht mit den jeweils ersten acht in den einzelnen Disziplinen findet sich unter dem Link Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 1993/Resultate.

Medaillengewinner MännerBearbeiten

Disziplin Gold Leistung Silber Leistung Bronze Leistung
100 m (Wind: -0,8) Marc Blume (TV Wattenscheid 01) 10,30 s Steffen Görmer (SV Halle) 10,42 s Christian Konieczny (LG Olympia Dortmund) 10,53 s
200 m (Wind: +2,0) Marc Blume (TV Wattenscheid 01) 20,46 s Michael Huke (TV Wattenscheid 01) 20,62 s Björn Sinnhuber (MTG Mannheim) 20,68 s
400 m Thomas Schönlebe (LG Chemnitz) 46,28 s Rico Lieder (LG Chemnitz) 46,34 s Ralph Pfersich (LG Olympia Dortmund) 46,45 s
800 m Nico Motchebon (SCC Berlin) 1:49,69 min Jussi Udelhoven (LG Bayer Leverkusen) 1:50,11 min Joachim Dehmel (SpVgg. Feuerbach) 1:50,15 min
1500 m Jens-Peter Herold (SCC Berlin) 3:49,86 min Rüdiger Stenzel (TV Wattenscheid 01) 3:50,49 min Michael Busch (PSV Grün-Weiß Kassel) 3:50,71 min
5000 m Rainer Wachenbrunner (Berliner SC) 13:51,96 min Markus Neukirch (SV Saar 05 Saarbrücken) 13:52,38 min Jens Karraß (SCC Berlin) 13:53,28 min
10.000 m Stéphane Franke (SV Salamander Kornwestheim) 27:57,98 min Rainer Wachenbrunner (Berliner SC) 28:24,50 min Carsten Eich (SC DHfK Leipzig) 28:40,74 min
Halbmarathon Stephan Freigang (LC Cottbus) 1:05:34 h Kurt Stenzel (ASC Darmstadt) 1:06:15 h Christian Husmann (LG Braunschweig) 1:06:30 h
Halbmarathon, Mannschaftswertung LG Braunschweig, (Christian Husmann, Markus Pingpank, Volker Krajenski) 3:21:48 h LAC Quelle Fürth / München (Klaus-Peter Nabein, Dirk Nürnberger, Engelbert Franz) 3:21:54 h SV Saar 05 Saarbrücken (Alfred Knickenberg, Rainer Müller, Michael Loth) 3:25:04 h
Marathon Kurt Stenzel (ASC Darmstadt) 2:13:25 h Konrad Dobler (SVO Germaringen) 2:14:44 h Uwe Honsdorf (Rot-Weiß Koblenz) 2:17:07 h
Marathon, Mannschaftswertung LAC Quelle Fürth / München, (Dirk Nürnberger, Eike Loch, Hans Forster) 7:06:37 h LG Frankfurt (Ulrich Wolf, Volker Isigkeit, Eckart Baier) 7:17:33 h LAC Quelle Fürth / München (Dirk Kellner, Frank Schnabel, Udo Grimm) 7:18:38 h
100-km-Straßenlauf Volker Becker-Wirbel (LTF Marpingen) 6:46:28 h Michael Sommer (Eichenkreuz Schwaikheim) 6:50:18 h Heinz Hüglin (LV Ettenheim) 6:52:16 h
100-km-Straßenlauf, Mannschaftswertung LTF Marpingen, (Volker Becker-Wirbel, Guido Joerg, Franz Feller) 22:01:57 h DJK Frankenberg Aachen (Hans Waack, Diethard Gansow, Burkhard Ernst Weber) 22:33:02 h LC Olympia Wiesbaden (Heinz-Werner Janicke, Michael Menz, Rudolf Raab) 23:24:55 h
110 m Hürden (Wind: +2,2) Dietmar Koszewski (LAC Halensee Berlin) 13,56 s Claude Edorh (ASV Köln) 13,69 s Eric Kaiser (TSV Wasserburg) 13,94 s
400 m Hürden Michael Kaul (USC Mainz) 50,39 s Edgar Itt (TV Gelnhausen) 50,42 s Michael Grün (LG Bayer Leverkusen) 51,00 s
3000 m Hindernis Steffen Brand (TV Wattenscheid 01) 8:26,81 min Martin Strege (LG Baunatal/ACT Kassel) 8:31,21 min Kim Bauermeister (LG Filder) 8:37,01 min
4 × 100 m Staffel TV Wattenscheid 01 (Holger Blume, Robert Kurnicki, Michael Huke, Marc Blume) 39,57 s VfL Sindelfingen (Holger Vogelsang, Oliver Schmidt, Michael Schwab, Marcus Skupin-Alfa) 40,38 s SV Salamander Kornwestheim (Patrick Schneider, Thomas Nitsch, Peter Klein, Daniel Leigh) 40,60 s
4 × 400 m Staffel LG Olympia Dortmund (Stefan Audehm, Udo Schiller, Bodo Unger, Ralf Pfersich) 3:09,29 min VfL Sindelfingen (Michael Schwab, Holger Vogelsang, Peter Mayer, Jörg Vaihinger) 3:10,46 min LAV Bayer Uerdingen / Dormagen (Heinz Hünnekes, Thomas Fobbe, Günther, Christian Kerberg) 3:10,51 min
4 × 800 m Staffel LG Bayer Leverkusen (Ralf Dahmen, Oliver Klaudt, Alexander Adam, Nico Udelhoven) 7:19,55 min MTV Ingolstadt (Hans Stamm, Alfred Hummel, Dieter Gabriel, Peter Braun) 7:20,56 min LAV Essen (Riedel, Große-Rhode, Frank van Thiel, Thorsten Kallweit) 7:23,36 min
4 × 1500 m Staffel TV Wattenscheid 01 (Ingo Janich, Schulze, Stephan Plätzer, Rüdiger Stenzel) 15:08,24 min ESC Erfurt (Fromm, Thorsten Lenhardt, Hauke Fuhlbrügge, Dominique Löser) 15:15,55 min SCC Berlin (Gordon Schatz, Andreas Wagner, Olaf Beyer, Stephan Kabat) 15:15,84 min
20-km-Gehen Robert Ihly (LG Offenburg) 1:23:15 h Hartwig Gauder (TSV Erfurt) 1:23:31 h Axel Noack (Berliner TSC) 1:26:41 h
20-km-Gehen, Mannschaftswertung LAC Quelle Fürth / München (Peter Zanner, Ralf Rose, Alfons Schwarz) 4:36:04 h TSV Erfurt (Hartwig Gauder, Thomas Prophet, Arnold) 4:39:10 h SV Friedrichsgabe (Dan Bauer, Dieter Zschiesche, Schulz) 5:01:01 h
50 km Gehen Hartwig Gauder (TSV Erfurt) 3:52:46 h Axel Noack (Berliner TSC) 3:55:44 h Volkmar Schulz (Berliner SV 1892) 3:56:06 h
50 km Gehen, Mannschaftswertung Berliner SV 1892 (Volkmar Scholz, Matthias Hütler, Detlef Heitmann) 13:04:24 h LAC Quelle Fürth (Peter Zanner, Alfons Schwarz, Hardy Koschollek) 13:14:26 h TV 1846 Groß-Gerau Heinrich Hänsel, Rolf Fricke, Uwe Rowold 14:43:38 h
Hochsprung Wolf-Hendrik Beyer (LG Bayer Leverkusen) 2,33 m Ralf Sonn (TSG Weinheim) 2,33 m Carlo Thränhardt (LG Bayer Leverkusen) 2,25 m
Stabhochsprung Tim Lobinger (LG Bayer Leverkusen) 5,50 m Werner Holl (LG VfB/Kickers Stuttgart) 5,40 m Marc Osenberg (LG Bayer Leverkusen) 5,40 m
Weitsprung Georg Ackermann (LG Karlsruhe) 8,00 m Bernhard Kelm (TSV Wasserburg) 7,98 m Christian Thomas (TV Heppenheim) 7,98 m
Dreisprung Ralf Jaros (TV Wattenscheid 01) 17,13 m Volker Mai (SC Neubrandenburg) 16,41 m Wolfgang Knabe (TV Wattenscheid 01) 16,37 m
Kugelstoßen Oliver-Sven Buder (TV Wattenscheid 01) 20,15 m Jonny Reinhardt (TV Wattenscheid 01) 19,35 m Michael Mertens (VfL Wolfsburg) 18,74 m
Diskuswurf Lars Riedel (USC Mainz) 65,48 m Jürgen Schult (Schweriner SC) 63,28 m Michael Möllenbeck (Eintracht Frankfurt) 61,72 m
Hammerwurf Jörn Hübner (LC Cottbus) 72,62 m Karsten Kobs (LG Olympia Dortmund) 72,50 m Claus Dethloff (LG Bayer Leverkusen) 71,26 m
Speerwurf Raymond Hecht (TV Wattenscheid 01) 81,88 m Boris Henry (TV Ludweiler) 80,48 m Peter Blank (USC Mainz) 80,04 m
Zehnkampf Christian Schenk (USC Mainz) 8109 P Torsten Voss (LAV Bayer Uerdingen / Dormagen) 8074 P Thorsten Dauth (TV Heppenheim) 7985 P
Zehnkampf, Mannschaftswertung USC Mainz (Christian Schenk, Udo Jacobasch, Christian Betzle) 22.377 P LAC Quelle Fürth / München (Peter Neumaier, Norbert Demmel, Helmut Haas) 22.285 P TV Norden (Frank Müller, Robert Kleemann, Gerd Zander) 21.778 P
Crosslauf Mittelstrecke – 2,8 km Ralf Dahmen (LG Bayer Leverkusen) 7:51 min Stephan Kabat (SCC Berlin) 7:56 min Rüdiger Stenzel (TV Wattenscheid 01) 7:56 min
Crosslauf Mittelstrecke, Mannschaftswertung SCC Berlin (Stephan Kabat, Olaf Beyer, Jens Joppich) Pl.-Ziff. 23 TV Wattenscheid 01 (Rüdiger Stenzel, Stephan Plätzer, H. Schulze) Pl.-Ziff. 39 LAC Quelle Fürth / München (Hubert Karl, Klaus-Peter Nabein, Dieter Deininger) Pl.-Ziff. 51
Crosslauf Langstrecke – 12,4 km Stephan Freigang (LC Cottbus) 37:53 min Rainer Wachenbrunner (Berliner SC) 37:56 min Jens Wilky (LG Olympia Dortmund) 38:37 min
Crosslauf Langstrecke, Mannschaftswertung SV Saar 05 Saarbrücken (Markus Neukirch, Alfred Knickenberg, R. Müller) Pl.-Ziff. 74 LG Wipperfürth (Robert Langfeld, Jörg Haarmann, Olaf Kästner) Pl.-Ziff. 90 LG Olympia Dortmund (Jens Wilky, Kasper, Michael Kluwe) Pl.-Ziff. 113
Berglauf Guido Dold (LC Breisgau) 46:40 min Dirk Debertin (LC Breisgau) 47:59 min Philipp Kehl (SVO Germaringen) 48:03 min
Berglauf, Mannschaftswertung LC Breisgau (Guido Dold, Dirk Debertin, Peter Fröhlich) 2:25:38 h SVO Germaringen (Philipp Kehl, Martin Sambale, Reinhard Mayer) 2:27:08 h LG Frankfurt (Wolfgang Münzel, Jörg Leipner, Oliver Majchrzak) 2:30:48 h

Medaillengewinnerinnen FrauenBearbeiten

Disziplin Gold Leistung Silber Leistung Bronze Leistung
100 m (Wind: -0,2) Melanie Paschke (LG Braunschweig) 11,23 s Andrea Philipp (Schweriner SC) 11,51 s Bettina Zipp (TV Schriesheim) 11,53 s
200 m (Wind: +2,2) Silke-Beate Knoll (LG Olympia Dortmund) 22,74 s Melanie Paschke (LG Braunschweig) 22,97 s Silke Lichtenhagen (LG Bayer Leverkusen) 23,33 s
400 m Anja Rücker (TuS Jena) 52,43 s Karin Janke (VfL Wolfsburg) 53,13 s Sandra Seuser (SCC Berlin) 53,31 s
800 m Birte Bruhns (ASV Köln) 2:01,73 min Sabine Zwiener (LG VfB/Kickers Stuttgart) 2:01,88 min Christine Wachtel (SC Empor Rostock) 2:01,90 min
1500 m Simone Weidner (OSC Berlin) 4:15,62 min Antje Beggerow (SC Empor Rostock) 4:16,30 min Kristina da Fonseca-Wollheim (LG Offenburg) 4:17,59 min
3000 m Claudia Lokar geb. Borgschulze (LG Olympia Dortmund) 9:02,62 min Christina Mai (LG Olympia Dortmund) 9:04,02 min Dörte Köster (SC Empor Rostock) 9:04,86 min
10.000 m Kathrin Weßel geb. Ullrich (OSC Berlin) 32:00,52 min Claudia Dreher (LG Olympia Dortmund) 32:24,74 min Sonja Krolik (LG Bayer Leverkusen) 33:40,50 min
Halbmarathon Birgit Jerschabek (LG Sieg) 1:14:08 h Claudia Metzner (TV Wattenscheid 01) 1:14:25 h Jutta Karsch (LG Olympia Dortmund) 1:14:41 h
Halbmarathon, Mannschaftswertung LG Sieg (Birgit Jerschabek, Manuela Veith, Hildegard Mockenhaupt) 3:55:34 h Starlight Team Essen 91 (Martina Weise, Anke Bauer, Ayla Tosun) 4:10:41 h SV Saar 05 Saarbrücken (Bärbel Zeeb, Isabelle Müller, Steffi Hertel) 4:11:05 h
Marathon Birgit Jerschabek (LG Sieg) 2:30:34 h Andrea Fleischer (TuS Jena) 2:37:11 h Sigrid Wulsch (LG Menden) 2:43:19 h
Marathon, Mannschaftswertung LG Sieg (Birgit Jerschabek, Hildegard Mockenhaupt, Josefa Matheis) 8:30:14 h TV Geiselhöring 1862 (Traudi Haselbeck, Heidemarie Stalla, Ilse Rühlemann) 8:47:10 h LAV Bayer Uerdingen / Dormagen (Sigrid Altmeyer, Petra Sander, Petra Bauer) 9:03:19 h
100-km-Straßenlauf Birgit Lennartz-Lohrengel (LG Sieg) 7:46:44 h Iris Reuter (TVDÄ Hanau) 7:50:57 h Jutta Philippin (SpVgg Renningen) 7:56:55 h
100-km-Straßenlauf, Mannschaftswertung DLC Aachen, (Antje Küpper, Maria Theißen, Irene Franken) 26:49:16 h SCC Berlin (Helga Backhaus, Christl Heine, Sigrid Eichner) 27:16:40 h nur 2 Mannschaften in der Wertung
100 m Hürden (Wind: -1,5) Kristin Patzwahl (LAC Halensee Berlin) 12,98 s Caren Jung (MTG Mannheim) 13,30 s Sabine Braun (TV Wattenscheid 01) 13,38 s
400 m Hürden Silvia Rieger (TuS Eintracht Hinte) 55,42 s Heike Meißner (Dresdner SC) 55,54 s Linda Kisabaka (LG Bayer Leverkusen) 56,17 s
4 × 100 m Staffel LG Bayer Leverkusen (Kerstin Reuter, Silke Lichtenhagen, Stefanie Hütz, Anke Feller) 44,76 s LG Olympia Dortmund (Tielkes, Martina Kersting, Mirja Knuth, Silke-Beate Knoll) 45,35 s LG Wipperfürth (Katrin Blankenburg, Christina Hormann, Katrin Herbeck, Ingeborg Leschnik) 45,47 s
4 × 400 m Staffel LG Olympia Dortmund (Sandra Kuschmann, Helga Arendt, Silvia Steimle, Silke-Beate Knoll) 3:33,89 min LG Offenburg (Bettina Kersten, Christine Wahl, Simone Geist, Ulrike Heinz) 3:36,66 min OSC Berlin (Jana Schönenberger, Marlies Keil, Marion Zillwich-Scholz, Simone Weidner) 3:41,17 min
3 × 800 m-Staffel SCC Berlin (Carmen Wüstenhagen, Katje Hoffmann, Kati Kovacs) 6:19,04 min OSC Berlin (Cornelia Bahls, Marlies Keil, Simone Weidner) 6:23,63 min LAC Quelle Fürth / München (Christine Stief, Ute Haak, Sabine Leist) 6:30,60 min
5000-m-Bahngehen Beate Anders (LAC Halensee Berlin) 20:55,75 min Kathrin Born (OSC Potsdam) 21:49,33 min Sandy Leddin (TSV Erfurt) 22:32,56 min
10 km Gehen Beate Anders (LAC Halensee Berlin) 43:12 min Kathrin Born (OSC Potsdam) 45:13 min Simone Thust (LAC Halensee Berlin) 46:40 min
10 km Gehen, Mannschaftswertung LAC Halensee Berlin (Beate Anders, Simone Thust, Sandra Priemer) 2:19:52 h Berliner SC (Doreen Sellenriek, Helge Will, Yvonne Anders) 2:30:22 h LSG Aalen (Brigitte Buck, Christine Stegmaier, Insa Franke) 2:35:35 h
Hochsprung Heike Henkel geb. Redetzky (LG Bayer Leverkusen) 2,00 m Heike Balck (Schweriner SC) 1,92 m Andrea Baumert geb. Arens (SCC Berlin) 1,88 m
Stabhochsprung Carmen Haage (LG Herlazhofen/Diepoldshofen) 3,85 m Tanja Cors (MTV Holzminden) 3,75 m Andrea Müller (LAZ Zweibrücken) 3,55 m
Weitsprung Susen Tiedtke (Berliner SC) 6,77 m Helga Radtke (SC Empor Rostock) 6,53 m Katrin Bartschat (TK Hannover) 6,40 m
Dreisprung Helga Radtke (SC Empor Rostock) 14,05 m Petra Laux (LAG Siegen) 13,61 m Anja Vokuhl (SC Magdeburg) 13,57 m
Kugelstoßen Kathrin Neimke (SC Magdeburg) 19,56 m Stephanie Storp (VfL Wolfsburg) 19,53 m Astrid Kumbernuss (SC Neubrandenburg) 19,09 m
Diskuswurf Anja Gündler (OSC Berlin) 61,84 m Franka Dietzsch (SC Neubrandenburg) 60,70 m Astrid Kumbernuss (SC Neubrandenburg) 59,64 m
Hammerwurf Simone Mathes (UAC Kulmbach) 53,36 m Marion Große (ASV Köln) 50,60 m Angelika Lindemann (LG Frankfurt) 50,22 m
Speerwurf Silke Renk (SV Halle) 65,46 m Steffi Nerius (LG Bayer Leverkusen) 63,88 m Karen Forkel (SV Halle) 62,84 m
Siebenkampf Birgit Clarius (LAC Quelle Fürth) 6500 P Birgit Gautzsch (Schweriner SC) 6181 P Bettina Braag (LG Bayer Leverkusen) 6083 P
Siebenkampf, Mannschaftswertung LG Bayer Leverkusen (Bettina Braag, Silke Knut, Anke Straschewski) 17.270 P LAC Quelle Fürth (Birgit Clarius, Sabine Schwarz, Heike Blassnek) 17.182 P OSC Berlin (Marion Scholz geb. Zillwich, Micheline Borchert, Sylvana Finke) 16.280 P
Crosslauf Mittelstrecke – 2,8 km Claudia Metzner (TV Wattenscheid 01) 9:01 min Katrin Wolf (LAC Quelle Fürth) 9:05 min Annette Hüls (LG Bayer Leverkusen) 9:07 min
Crosslauf Mittelstrecke, Mannschaftswertung LAC Quelle Fürth / München (Katrin Wolf, Ute Haak, Vera Michallek geb. Steiert) Pl.-Ziff. 11 LG Bayer Leverkusen (Annette Hüls, Katja Steinmetz, Susanne Hüls) Pl.-Ziff. 21 LG Braunschweig (Doris Grossert, Katrin Bröger, Kratz) Pl.-Ziff. 47
Crosslauf Langstrecke – 7,6 km Claudia Dreher (LG Olympia Dortmund) 25:52 min Birgit Jerschabek (LG Sieg) 26:09 min Claudia Lokar geb. Borgschulze (LG Olympia Dortmund) 26:38 min
Crosslauf Langstrecke, Mannschaftswertung LG Olympia Dortmund (Claudia Dreher, Claudia Lokar geb. Borgschulze, Antje Pohlmann) Pl.-Ziff. 13 SV Saar 05 Saarbrücken (Bärbel Zeeb, Nicole Frank, Steffi Hertel) Pl.-Ziff. 53 LAV Bayer Uerdingen / Dormagen (Petra Sander, Sigrid Altmeyer, Petra Bauer) Pl.-Ziff. 53
Berglauf Birgit Lennartz-Lohrengel (LG Sieg) 57:29 min Johanna Baumgartner (LAC Quelle Fürth / München) 57:48 min Sonja Ambrosy (LC Breisgau) 59:23 min
Berglauf, Mannschaftswertung LC Breisgau (Sonja Ambrosy, Barbara Guerike, Monika Imgraben) 3:06:08 h LAC Quelle Fürth / München (Johanna Baumgartner, Silke Hennersdorf, Marion Rupprich) 3:31:53 h TSV Burghaslach (Fischer, Dagmar Weinländer, Dölle) 3:33:01 h

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Fritz Steinmetz: Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften Band 4 (1988–1993). Hornberger-Verlag, Waldfischbach 1994
  • Deutscher Leichtathletik-Verband: Offizielles Jahrbuch 1993/94
  • Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen e.V. (HRSG): Leichtathletik in Westfalen 1993
  • Zeitschrift Leichtathletik DSV Deutscher Sportverlag Köln, Jahrgang 1993, Ausgaben mit Ergebnislisten zu den verschiedenen Wettkampfergebnissen bei Deutschen Leichtathletikmeisterschaften 1993

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Austragungsorte der Deutschen Leichtathletik - Meisterschaften seit 1946 (PDF; 47 kB)
  2. Ergebnisse der Deutschen Marathon-Meisterschaften in Hannover am 18. April auf der Webseite Marathonspiegel
  3. Ergebnisse der deutschen Meisterschaften 100-km-Straßenlauf in Rheine am 4. September auf der Webseite DUV-Statistik