Hauptmenü öffnen

Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 1990

90. Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften
Athletics pictogram.svg
Stadt Düsseldorf / 8 weitere Orte
Stadion Rheinstadion
Wettbewerbe 39 + 33 an anderen Veranstaltungsorten
Eröffnung 10. August 1990
Schlusstag 12. August 1990
Chronik
Hamburg 1989 Hannover 1991

Die 90. Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften wurden vom 10. bis zum 12. August 1990 im Düsseldorfer Rheinstadion ausgetragen. Es waren die letzten Meisterschaften bei den Leichtathleten, die bundesdeutsche Sportler getrennt von den Sportlern der ehemaligen DDR durchführten.

Bei den Frauen wurde – im Hauptprogramm – erstmals ein Wettbewerb im Bahngehen ausgetragen. Die Streckenlänge betrug 10 Kilometer.

Außerdem gab es wieder zahlreiche Disziplinen, deren Meisterschaften an anderen Orten stattfanden, in der folgenden Auflistung in chronologischer Reihenfolge benannt.[1]

Die folgende Übersicht fasst die Medaillengewinner und -gewinnerinnen zusammen. Eine ausführlichere Übersicht mit den jeweils ersten acht in den einzelnen Disziplinen findet sich unter dem Link Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 1990/Resultate.

Medaillengewinner MännerBearbeiten

Disziplin Gold Leistung Silber Leistung Bronze Leistung
100 m (Wind: +0,2) Peter Klein (Salamander Kornwestheim) 10,47 s Wolfgang Haupt (LG Bayer Leverkusen) 10,47 s Arnold Zawitzki (LAV Bayer Uerdingen / Dormagen) 10,48 s
200 m (Wind: +0,6) Peter Klein (Salamander Kornwestheim) 20,79 s Dirk Schweisfurth (TV Wattenscheid 01) 20,94 s Michael Schwab (VfL Sindelfingen) 20,97 s
400 m Norbert Dobeleit (TV Wattenscheid 01) 45,22 s Edgar Itt (TV Gelnhausen) 46,32 s Ulrich Schlepütz (ASV Köln) 46,33 s
800 m Jussi Udelhoven (LG Bayer Leverkusen) 1:49,92 min Joachim Dehmel (SpVgg. Feuerbach) 1:50,39 min Peter Braun (LG Tuttlingen) 1:50,68 min
1500 m Eckhardt Rüter (VfL Wolfsburg) 3:40,34 min Steffen Brand (TV Wattenscheid 01) 3:41,63 min Christoph Meyers (BTS Bremen-Neustadt) 3:41,63 min
5000 m Steffen Brand (TV Wattenscheid 01) 14:19,57 min Christian Husmann (TK Hannover) 14:21,15 min Markus Neukirch (SV Saar 05 Saarbrücken) 14:22,03 min
10.000 m Kurt Stenzel (ASC Darmstadt) 28:59,52 min Markus Pingpank (LC Hannover) 29:09,85 min Thomas Marx (ASV Köln) 29:18,30 min
25-km-Straßenlauf Kurt Stenzel (ASC Darmstadt) 1:18:25 h Reiner Gutschank (PSV Grün-Weiß Kassel) 1:18:57 h Christian Husmann (TK Hannover) 1:19:09 h
25-km-Straßenlauf, Mannschaftswertung SV Saar 05 Saarbrücken (Uwe Hartmann, Alfred Knickenberg, Alexander Gunkel) 4:00:57 h VfL Waldkraiburg (Michael Spöttel, Udo Reeh, Christoph Herle) 4:02:29 h OSC Berlin (Ingo Sensburg, Martin Seeber, Peter Spahn) 4:03:55 h
Marathon Josef Oefele (LAC München) 2:16:54 h Hans Pfisterer (LG Frankfurt) 2:16:54 h Michael Braun (TV Geiselhöring) 2:16:57 h
Marathon, Mannschaftswertung LAC Quelle Fürth (Eike Loch, Franz Hornberger, Alexander Schatz) 7:01:59 h LG Frankfurt (Hans Pfisterer, Hans Pfisterer, Rainer Hilt) 7:08:10 h LG Andernach-Neuwied (Edmund Kaul, Erik Simonis, Gerhard Jäger) 7:08:28 h
100-km-Straßenlauf Charly Doll (Freiburger FC) 6:29:34 h Herbert Cuntz (TV Offenbach/Queich) 6:41:04 h Hartmut Häber (Triathlon Hub/Nürnberg) 6:50:49 h
100-km-Straßenlauf, Mannschaftswertung Triathlon Hub Nürnberg (Hartmut Häber, Manfred Träger, Karl-Heinz Neudeck) 21:28:02 h VfL Wolfsburg (Helmut Dreyer, Hans-Günter Wolff, Herbert Becker) 2:32:36 h LTF Marpingen (Robert Feller, Franz Feller, Stefan Feller) 2:45:26 h
110 m Hürden (Wind: -1,4) Florian Schwarthoff (TV Heppenheim) 13,45 s Dietmar Koszewski (LAC Halensee Berlin) 13,50 s Stefan Mattern (TK Hannover) 13,73 s
400 m Hürden Carsten Köhrbrück (LAC Halensee Berlin) 49,89 s Olaf Hense (LG Olympia Dortmund) 49,65 s Udo Schiller (LG Olympia Dortmund) 49,91 s
3000 m Hindernis Michael Heist (ASC Darmstadt) 8:34,78 min Martin Strege (LG Baunatal/ACT Kassel) 8:36,69 min Hubert Karl (LAC Quelle Fürth) 8:37,43 min
4 × 100 m Staffel TV Wattenscheid 01 (Dietmar Schulte, Dirk Schweisfurth, Norbert Dobeleit, Werner Zaske) 39,62 s LG Bayer Leverkusen (Schu, Ralf Lübke, Johannes Wischerhoff, Wolfgang Haupt) 40,09 s SV Salamander Kornwestheim (Klaus Just, Holger Lutz, Peter Klein, Jürgen Hein) 40,10 s
4 × 400 m Staffel ASV Köln (Anselm Schuster, Klaus-Christian Weigeldt, Alexander Adam, Ulrich Schlepütz) 3:06,31 min Eintracht Frankfurt (Lars Klingenberg, Uwe Schmitt, Bodo Kuhn, Mark Henrich) 3:07,15 min LG VfB/Kickers Stuttgart (Jürgen Mehl, Ralph Pfersich, Rolf Setzer, Volker Höschele) 3:07,59 min
4 × 800 m-Staffel LG Bayer Leverkusen (Oliver Klaudt, Frank Casper, Harald Andrä, Jussi Udelhoven) 7:18,12 min LAV Essen (Oliver Gossmann, Christoph Große-Rhode, Markus Trines, Torsten Kallweit) 7:19,08 min Eintracht Frankfurt (Uwe Schmidt, Thomas Oswald, Bodo Kuhn, Mark Henrich) 7:19,42 min
4 × 1500 m-Staffel ASC Darmstadt (O. Lübke, Kurt Stenzel, Ralf Eckert, Daniel Gottschall) 15:17,23 min LG Bayer Leverkusen (Martin Bremer, Ernst Ludwig, Burkhard Wagner, Imram Sillah) 15:17,92 min TV Wattenscheid 01 (Enneper, Michael Fietz, Volker Welzel, Uwe Mönkemeyer) 15:18,09 min
20-km-Gehen Robert Ihly (LFV Schutterwald) 1:25:19 h Volkmar Scholz (Berliner SV 1892) 1:27:33 h Stefan Krausch (LG Olympia Dortmund) 1:30:55 h
20-km-Gehen, Mannschaftswertung Berliner SV 1892 (Volkmar Scholz, Andreas Hühmer, Detlev Winkler) 4:31:34 h LFV Schutterwald (Robert Ihly, Detlef Heitmann, Adam) 4:38:17 h LAC Quelle Fürth (Manfred Kreutz, Peter Zanner, Wolfgang Wiedemann) 4:51:33
50 km Gehen Robert Ihly (LFV Schutterwald) 4:00:23 h Volkmar Scholz (Berliner SV 1892) 4:01:42 h Manfred Kreutz (LAC Quelle Fürth) 4:07:36 h
50 km Gehen, Mannschaftswertung LFV Schutterwald (Robert Ihly, Horst Kiepert, Detlef Heitmann) 13:23:30 h Berliner SV 1892 (Volkmar Scholz, Oliver Oefelein, Reiner Offel) 13:26:06 h LG Boppard / Bad Salzig (Michael Tryankowski, Rainer Tryankowski, Rudolf Tryankowski) 14:43:02 h
Hochsprung Dietmar Mögenburg (TV Wattenscheid 01) 2,33 m Ralf Sonn (TSG Akus Weinheim) 2,31 m Carlo Thränhardt (LG Bayer Leverkusen) 2,27 m
Stabhochsprung Bernhard Zintl (LC Olympiapark München) 5,50 m Helmar Schmidt (LC Olympiapark München) 5,40 m Kai Atzbacher (LG Frankfurt) 5,30 m
Weitsprung Dietmar Haaf (SV Salamander Kornwestheim) 7,90 m Jürgen Wörner (TB Bad Cannstatt) 7,74 m Heiko Reski (TV Wattenscheid 01) 7,73 m
Dreisprung Ralf Jaros (TV Wattenscheid 01) 16,97 m Kersten Wolters (LG Hammer Park Hamburg) 16,44 m Peter Bouschen (DJK Agon 08 Düsseldorf) 16,37 m
Kugelstoßen Kalman Konya (Salamander Kornwestheim) 20,13 m Bernd Kneißler (LG Bayer Leverkusen) 20,01 m Karsten Stolz (TV Wattenscheid 01) 19,79 m
Diskuswurf Wolfgang Schmidt (LG VfB/Kickers Stuttgart) 66,12 m Rolf Danneberg (LG Bayer Leverkusen) 64,44 m Alois Hannecker (LC Olympiapark München) 62,16 m
Hammerwurf Heinz Weis (LG Bayer Leverkusen) 79,78 m Claus Dethloff (MTV Lübeck) 75,52 m Christoph Sahner (TV Wattenscheid 01) 75,42 m
Speerwurf Peter Blank (USC Mainz) 82,82 m Peter Schreiber (LG Bayer Leverkusen) 81,54 m Klaus Tafelmeier (LG Bayer Leverkusen) 80,98 m
Zehnkampf Michael Kohnle (TS Göppingen) 8289 P Frank Müller (TV Norden) 8256 P Thorsten Dauth (TG Groß-Karbern) 8040 P
Zehnkampf, Mannschaftswertung USC Mainz (Peter Blank, Udo Jacobasch, Christian Deick) 22.735 P LG Bayer Leverkusen (Helge Günther, Kurowski, Bernd Knut) 22.167 P TV Norden (Frank Müller, Robert Zander, Gerd Kleemann) 22.107 P
Crosslauf Mittelstrecke – 3,6 km Ralf Eckert (ASC Darmstadt) 10:58 min Volker Welzel (TV Wattenscheid 01) 10:59 min Wolfgang Heitzer (LG Regensburg) 11:01 min
Crosslauf Mittelstrecke, Mannschaftswertung ASC Darmstadt (Ralf Eckert, Daniel Gottschall, Michael Heist) Pl.-Ziff. 25 TV Wattenscheid 01 (Volker Welzel, Uwe Mönkemeyer, Rüdiger Stenzel) Pl.-Ziff. 34 TK Hannover (Christian Husmann, Olaf Pfennig, Wolfgang Schreiber) Pl.-Ziff. 37
Crosslauf Langstrecke – 9,5 km Detlef Schwarz (Hamburger SV) 29:58 min Heinz-Bernd Bürger (LC Euskirchen) 30:01 min Markus Pingpank (LC Hannover) 30:10 min
Crosslauf Langstrecke, Mannschaftswertung SV Saar 05 Saarbrücken (Gerhard Neukirch, Christoph Benzmüller, Alfred Knickenberg) Pl.-Ziff. 55 VfL Waldkraiburg (Christoph Herle, Michael Spöttel, Joachim Heim) Pl.-Ziff. 55 ASV Köln (Thomas Marx, Günter Ziwey, Axel Wehmeier) Pl.-Ziff. 58
Berglauf, Schwarzer-Grat-Berglauf Wolfgang Münzel (LG Frankfurt) 38:46 min Guido Dold (Post-SV Jahn Freiburg) 38:50 min Uwe Hartmann (SV Saar 05 Saarbrücken) 39:00 min
Berglauf, Mannschaftswertung Post-SV Jahn Freiburg (Guido Dold, Dirk Debertin, Herbert Steffny) 1:58:21 h SV Saar 05 Saarbrücken (Uwe Hartmann, Alfred Knickenberg, Werner Dörrenbächer) 2:00:05 h LG Frankfurt (Wolfgang Münzel, Dirk Bischoff, Volker Isigkeit) 2:01:16 h

Medaillengewinnerinnen FrauenBearbeiten

Disziplin Gold Leistung Silber Leistung Bronze Leistung
100 m (Wind: -0,5) Ulrike Sarvari (VfL Sindelfingen) 11,32 s Silke-Beate Knoll (LG Olympia Dortmund) 11,42 s Andrea Thomas geb. Bersch (VfL Sindelfingen) 11,43 s
200 m Silke-Beate Knoll (LG Olympia Dortmund) 22,48 s Andrea Thomas geb. Bersch (VfL Sindelfingen) 23,01 s Andrea Hagen (VfL Wolfsburg) 23,71 s
400 m Karin Janke (VfL Wolfsburg) 50,64 s Helga Arendt (LG Olympia Dortmund) 52,10 s Linda Kisabaka (LG Bayer Leverkusen) 52,61 s
800 m Gabriela Lesch (Eintracht Frankfurt) 2:00,45 min Karin Lix (TV Gelnhausen) 2:01,66 min Sabine Zwiener (LG VfB/Kickers Stuttgart) 2:02,76 min
1500 m Vera Michallek geb. Steiert (Eintracht Frankfurt) 4:17,74 min Rita Marquardt (LC Olympiapark München) 4:18,23 min Birgit Horak (LC Paderborn) 4:18,45 min
3000 m Claudia Metzner (BV Teutonia Lanstrop) 9:17,78 min Claudia Borgschulze (LG Olympia Dortmund) 9:23,47 min Sabine Mann (ASV Köln) 9:26,79 min
10.000 m Kerstin Preßler (LAC Halensee Berlin) 32:27,51 min Iris Biba (DJK Freigericht) 32:57,66 min Tanja Kalinowski (ASV Köln) 33:33,21 min
15-km-Straßenlauf Kerstin Preßler (LAC Halensee Berlin) 50:48 min Jutta Karsch (LG Olympia Dortmund) 51:45 min Elke Hoffmann (TV Hatzenbühl) 52:44 min
15-km-Straßenlauf, Mannschaftswertung LG Olympia Dortmund (Jutta Karsch, Christina Mai, Birgit Reefschläger) 2:39:23 h ASV Köln (Annabel Holtkamp, Sabine Mann, Ute Jenke) 2:44:08 h LG Regensburg (Beate Waeber, Anita Höcherl, Martina Schwarz) 2:48:40 h
Marathon Gabriela Wolf (LG Olympia Dortmund) 2:36:47 h Annabel Holtkamp (ASV Köln) 2:39:50 h Hildegard Mockenhaupt (LG Sieg) 2:45:28 h
Marathon, Mannschaftswertung TV 1862 Geiselhöring (Traudl Haselbeck, Ilse Rühlemann, Heidi Neuberger) 9:03:39 h LG Regensburg (Anita Höcherl, Martina Schwarz, Gabriele Wendl) 9:13:27 h TG Viktoria Augsburg (Gisela Landherr, Kathrin Hirschberger, Barbara Zimmermann) 9:15:37 h
100-km-Straßenlauf Birgit Lennartz (ASV Sankt Augustin) 7:18:57 h Hannelore Zehendner (TVDÄ Hanau) 7:58:54 h Monika Kuno (OSC Hoechst) 8:01:33: h
100-km-Straßenlauf, Mannschaftswertung TVDÄ Hanau (Hannelore Zehendner, Iris Reuter, Astrid Benöhr) 24:53:26 h SCC Berlin (Sigrid Lomsky, Christl Heine, Helga Backhaus) 25:26:08 h nur 2 Mannschaften in der Wertung
100 m Hürden (Wind: -0,5) Gabi Lippe (MTG Mannheim) 12,82 s Claudia Zaczkiewicz geb. Reidick (TSG Akus Weinheim) 13,00 s Petra Hassinger (SCC Berlin) 13,23 s
400 m Hürden Silvia Rieger (TSV Eintracht Hinte) 55,18 s Gudrun Abt (TSV Genkingen) 55,71 s Ulrike Heinz (USC Freiburg) 57,44 s
4 × 100 m Staffel VfL Wolfsburg (Birgit Leinemann, Karin Janke, Andrea Hagen, Rohmann) 44,70 s SG Ulm (Katharina Gaus, Andrea Schmidt, Claudia Gebhart, Christina Gruhler) 45,24 s USC Mainz (Christiane Scharf, Ute Siebertz, Mona Steigauf, Monika Hirsch) 46,46 s
4 × 400 m Staffel LG Olympia Dortmund (Stratmann, Ruth Scheppan, Helga Arendt, Silke-Beate Knoll) 3:34,78 min SCC Berlin (Sandra Seuser, Anja Wilhelm, Ines Conradi, Nicole Leistenschneider) 3:37,52 min Kieler TB (Antje Walter, Claudia Dickow, Karen Hartmann, Martina Wenners) 3:43,02 min
3 × 800 m-Staffel SCC Berlin (Ines Conradi, Angela Wilhelm, Nicole Leistenschneider) 6:18,15 min ASV Köln (Sabine Mann, Brigitte Kraus, Sonja Kaufmann) 6:20,25 min Eintracht Frankfurt (S. Schmidt, Anke Lipfert, Gabriela Lesch) 6:22,91 min
5000-m-Bahngehen Andrea Brückmann (LAZ Lahn-Aar-Diez) 21:55,31 min Brigitte Buck (LG Mainburg-Niederaichbach) 23:43,94 min Renate Warz (LG Mainburg-Niederaichbach) 23:56,89 min
10 km Gehen Renate Warz (LG Mainburg-Niederaichbach) 49:01 min Brigitte Buck (LG Mainburg-Niederaichbach) 49:53 min Katharina Klukowski (LG Conti Waldeck) 50:34 min
10 km Gehen, Mannschaftswertung – inoffiziell LG Mainburg-Niederaichbach (Renate Warz, Brigitte Buck, Gabi Daffner) 2:32:38 h Wertung nicht offiziell, da nur 1 Mannschaft am Start
Hochsprung Heike Henkel geb. Redetzky (LG Bayer Leverkusen) 1,98 m Sabine Bramhoff (LC Paderborn) 1,94 m Andrea Arens (SCC Berlin) 1,92 m
Weitsprung Katrin Bartschat (Delmenhorster TV) 6,45 m Sabine Everts (LAV Bayer Uerdingen / Dormagen) 6,42 m Stefanie Huhn (LAC Halensee Berlin) 6,40 m
Kugelstoßen Claudia Losch (LAC Quelle Fürth) 20,30 m Stephanie Storp (VfL Wolfsburg) 19,34 m Iris Plotzitzka (LAC Quelle Fürth) 19,14 m
Diskuswurf Ursula Kreutel (LG VfB/Kickers Stuttgart) 63,96 m Dagmar Galler (LG Bayer Leverkusen) 61,10 m Silke Hachenberg (LG Bayer Leverkusen) 53,60 m
Speerwurf Brigitte Graune (LG Bayer Leverkusen) 63,58 m Manuela Alizadeh (OSC Berlin) 59,00 m Ingrid Thyssen (LG Bayer Leverkusen) 58,72 m
Siebenkampf Birgit Clarius (MTV Ingolstadt) 6218 P Bettina Braag (Milsper TV) 5964 P Christine Höss (TSV Schwaben Augsburg) 5850 P
Siebenkampf, Mannschaftswertung USC Mainz (Christiane Scharf, Mona Steigauf, Christiane Beinhauer) 17.368 P LG Bayer Leverkusen (Anke Straschewski, Dagmar Federwisch, Petzet) 16.323 P LG Nordwest Hamburg (Ute Niendorf, Birgit Maschler, Claudia Liedtke) 16.100 P
Crosslauf Mittelstrecke – 2,0 km Annette Hüls (Detmolder TV) 6:31 min Ute Haak (LAC Quelle Fürth / München) 6:37 min Claudia Metzner (BV Teutonia Lanstrop) 6:45 min
Crosslauf Mittelstrecke, Mannschaftswertung LG Göttingen (Christiane Finke, Anja Winkelmann, Almut Potschka) Pl.-Ziff. 36 LC Olympiapark München (Eva Coqui, Rita Marquardt, Brigitte Brückner) Pl.-Ziff. 45 Hamburger SV (Meike Wirdemann, Astrid Bartels, Sabine Kruska) Pl.-Ziff. 47
Crosslauf Langstrecke – 6,8 km Uta Pippig (LG VfB/Kickers Stuttgart) 23:48 min Iris Biba (DJK Freigericht) 24:10 min Christina Mai (LG Olympia Dortmund) 24:43 min
Crosslauf Langstrecke, Mannschaftswertung ASV Köln I (Tanja Kalinowski, Katrin Steinmetz, Annabel Holtkamp) Pl.-Ziff. 21 LG Olympia Dortmund (Christina Mai, Jutta Karsch, Birgit Reefschläger) Pl.-Ziff. 23 ASV Köln II (Ayla Tosun, Ute Jenke, Braun) Pl.-Ziff. 45
Berglauf Birgit Lennartz (ASV Sankt Augustin) 46:13 min Claudia Borgschulze (LG Olympia Dortmund) 47:47 min Johanna Baumgartner (FC Haunstetten) 47:58 min

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Fritz Steinmetz: Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften Band 4 (1988–1993). Hornberger-Verlag, Waldfischbach 1994
  • Zeitschrift Leichtathletik DSV Deutscher Sportverlag Köln, Jahrgang 1990, Ausgaben mit Ergebnislisten zu den verschiedenen Wettkampfergebnissen bei Deutschen Leichtathletikmeisterschaften 1990

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Austragungsorte der Deutschen Leichtathletik – Meisterschaften seit 1946 (PDF; 47 kB)
  2. Ergebnisse der deutschen Meisterschaften 100-km-Straßenlauf in Hanau am 28. April auf der Webseite DUV-Statistik
  3. Ergebnisse der Deutschen Marathon-Meisterschaften in Karlsruhe am 7. Oktober auf der Webseite Marathonspiegel