Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 1973

73. Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften in Berlin
73. Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften
Athletics pictogram.svg
Stadt Berlin
5 weitere Orte
Stadion Olympiastadion
Wettbewerbe Berlin: 34
Weitere Orte: 19
Eröffnung 20. Juli 1973
Schlusstag 22. Juli 1973
Chronik
München 1972 Hannover 1974

Die 73. Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften wurden vom 20. bis 22. Juli 1973 im Berliner Olympiastadion ausgetragen.

Erstmals gab es bei den Frauen nun auch eine Langstrecke: Der 3000-Meter-Lauf wurde Teil des Meisterschaftsprogramms.

Im Kugelstoßen erzielte Ralf Reichenbach mit 20,51 m einen neuen bundesdeutschen Rekord.

Außerdem wurden wie in den Jahren zuvor weitere Meisterschaftstitel an verschiedenen anderen Orten vergeben, in der folgenden Auflistung in chronologischer Reihenfolge benannt.[1]

  • WaldläufeMarktredwitz, 31. März mit Einzel- / Mannschaftswertungen für Frauen und Männer auf jeweils zwei Streckenlängen (Mittel- / Langstrecke). Diese Disziplin lief letztmals unter der Bezeichnung ‚Waldlauf‘ anstelle von zukünftig ‚Crosslauf‘.
  • Marathonlauf (Männer) – Eschborn, 15. September mit Einzel- und Mannschaftswertung[2]
  • 50-km-Gehen (Männer) – Eschborn, 16. September mit Einzel- und Mannschaftswertung
  • Langstaffeln, Frauen: 3 × 800 m / Männer: 4 × 800 m und 4 × 1500 m sowie
  • Mehrkämpfe (Frauen: Fünfkampf) / (Männer: Zehnkampf) mit Einzel- und Mannschaftswertungen – Hannover, 7./8. Juli

Die folgende Übersicht fasst die Medaillengewinner und -gewinnerinnen zusammen. Eine ausführlichere Übersicht mit den jeweils ersten acht in den einzelnen Disziplinen findet sich unter dem Link Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 1973/Resultate.

Medaillengewinner, MännerBearbeiten

Disziplin Gold Leistung Silber Leistung Bronze Leistung
100 m (Wind: +3,6) Jobst Hirscht
(SV Polizei Hamburg)
10,38 s00 Franz-Peter Hofmeister
(Jugend 07 Bergheim)
10,41 s00 Manfred Ommer
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
10,44 s00
200 m (Wind: +5,0) Franz-Peter Hofmeister
(Jugend 07 Bergheim)
20,84 s00 Manfred Ommer
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
20,99 s00 Horst-Rüdiger Schlöske
(TSV Siemensstadt Berlin)
21,34 s00
400 m Karl Honz
(VfB Stuttgart)
45,60 s00 Horst-Rüdiger Schlöske
(TSV Siemensstadt Berlin)
46,30 s00 Hermann Köhler
(TV Wattenscheid 01)
46,43 s00
800 m Paul-Heinz Wellmann
(TV 1885 Haiger)
1:50,15 min Franz-Josef Kemper
(LG Ratio Münster)
1:50,26 min Reiner Burmester
(VfL Wolfsburg)
1:50,65 min
1500 m Paul-Heinz Wellmann
(TV 1885 Haiger)
3:42,55 min Thomas Wessinghage
(TV 1885 Haiger)
3:43,06 min Christoph Engel
(LG Braunschweig)
3:44,85 min
5000 m Harald Norpoth
(LG Ratio Münster)
13:48,2 min0 Wolfgang Riesinger
(LG Ratio Münster)
13:49,0 min0 Klaus-Peter Hildenbrand
(Neuwieder LG)
13:51,6 min0
10.000 m Detlef Uhlemann
(LC Bonn)
28:52,2 min0 Paul Angenvoorth
(FC Bayer 05 Uerdingen)
29:03,2 min0 Wolfgang Krüger
(LBV Phönix Lübeck)
29:05,8 min0
Marathon Lutz Philipp
(ASC Wella Darmstadt)
2:24:39,8 h000 Wolf-Dieter Poschmann
(LG Rhein-Berg)
2:25:24,8 h000 Clemens Schneider-Strittmatter
(LG Bruchsal/Karlsruhe)
2:26:18,2 h000
Marathon,
Mannschaftswertung
ASC Wella Darmstadt
Lutz Philipp
Walter Weba
Karl-Heinz Pschera
7:30:29,6 h000 LG Bruchsal/Karlsruhe
Clemens Schneider-Strittmatter
Gernot Bastian
Richard Zimmermann
7:33:05,6 h000 LG Rhein-Berg
Wolf-Dieter Poschmann
Heiner Debbe
Goar Engeländer
7:54:42,8 h000
110 m Hürden
(Wind: +1,7)
Eckhart Berkes
(TV Wattenscheid 01)
13,97 s00 Kurt Aubele
(LG Staufen)
14,28 s00 Werner Eikmeier
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
14,30 s00
400 m Hürden Werner Reibert
(USC Heidelberg)
50,73 s00 Georg Nückles
(Kehler FV)
50,75 s00 Rolf Ziegler
(SKV Eglosheim)
51,46 s00
3000 m Hindernis Willi Maier
(TSV Genkingen)
8:32,0 min0 Michael Karst
(SV Saar 05 Saarbrücken)
8:34,0 min0 Willi Wagner
(TV Wattenscheid 01)
8:38,0 min0
4 × 100 m Staffel TV Wattenscheid 01
Günter Wessing
Klaus-Dieter Bieler
Dieter Steinmann
Klaus Ehl
39,82 s00 Jugend 07 Bergheim
Siep
Walter
Helmut Feldges
Franz-Peter Hofmeister
40,34 s00 TSV Bayer 04 Leverkusen
Ulrich Haupt
Koch
Manfred Ommer
Hartmut Strempel
40,45 s00
4 × 400 m Staffel VfB Stuttgart
Gerhard Burkhardt
Siegfried Götz
Bernhard Schmid
Karl Honz
3:08,52 min Berliner TS
Williams
Volker Kolletzky
Franz-Josef Gleen
Wolfgang Druschky
3:08,97 min LC Bonn
Manfred Adam
Gerhard Henrich
Gerd Schröder
Reinhold Soyka
3:11,00 min
4 × 800 m Staffel TSV Bayer 04 Leverkusen
Treiber
Joachim Strauß
Reiner Föhrenbach
Ulrich Reich
7:26,7 min0 TV 1885 Haiger
Joachim Wehnge
Eberhard Weyel
Thomas Wessinghage
Paul-Heinz Wellmann
7:28,5 min0 TV Wattenscheid 01
Schnieders
Bach
Lubba
Nichtenberg
7:34,0 min0
4 × 1500 m Staffel LG Ratio Münster
Franz-Josef Kemper
Urs Lufft
Wolfgang Riesinger
Harald Norpoth
15:35,0 min0 ASC Wella Darmstadt
Reinhard Leibold
Fritz Schäfer
Dirk Stratmann
Arnd Krüger
15:35,2 min0 VfL Wolfsburg
Gerd Schade
Reiner Burmester
Klaus Klingeberg
Rolf Burscheid
15:41,6 min0
20-km-Gehen Gerhard Weidner
(LG Salzgitter)
1:31:23,4 h000 Heinz Mayr
(VfL Wolfsburg)
1:33:45,0 h000 Heinrich Schubert
(DJK Adler Bad Kreuznach)
1:35:50,2 h000
20-km-Gehen,
Mannschaftswertung
VfL Wolfsburg
Heinz Mayr
Manfred Kolvenbach
Wolfgang Klaiber
4:59:07,6 h000 LG Salzgitter
Gerhard Weidner
Gerd Schuth
Wolfgang Kaschel
5:01:16,8 h000 Eintracht Frankfurt
Hans Michalski
Jürgen Schönfeld
Walter Drössler
5:02:10,0 h000
50 km Gehen Bernd Kannenberg
(LAC Quelle Fürth)
4:07:56,2 h000 Gerhard Weidner
(LG Salzgitter)
4:09:26,8 h000 Heinrich Schubert
(DJK Adler Bad Kreuznach)
4:17:22,2 h000
50 km Gehen,
Mannschaftswertung
Eintracht Frankfurt
Hans Michalski
Jürgen Schönfeld
Walter Drössler
13:21:58,2 h000 LG Salzgitter
Gerhard Weidner
Gerd Schuth
Klaiber
13:35:01,2 h000 USC Heidelberg
Leo Frey
Robert Henderson / USA
Allen / USA
13:53:57,6 h000
Hochsprung Lothar Doster
(SV Salamander Kornwestheim)
2,14 m000 Walter Boller
(USC Mainz)
2,11 m Peter Frost
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
2,11 m
Stabhochsprung Volker Ohl
(SG Arheilgen)
5,20 m000 Reinhard Kuretzky
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
5,20 m Hans-Jürgen Ziegler
(KSV Hessen Kassel)
5,20 m
Weitsprung Hans Baumgartner
(TV Heppenheim)
7,83 m000 Helmut Klöck
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
7,80 m Andreas Gloerfeld
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
7,73 m
Dreisprung Richard Kick
(TSV 1860 München)
16,17 m000 Joachim Kugler
(ASC Wella Darmstadt)
16,07 m Bernd Becker
(TSG 1883 Münster/Ts.)
15,64 m
Kugelstoßen Ralf Reichenbach
(OSC Berlin)
20,51 m BR Gerhard Steines
(LG Lahn-Dill/TV Wetzlar)
19,54 m Ferdinand Schladen
(LC Bonn)
19,52 m
Diskuswurf Klaus-Peter Hennig
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
63,06 m000 Hein-Direck Neu
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
61,54 m Dirk Wippermann
(Rot-Weiß Oberhausen)
58,06 m
Hammerwurf Karl-Hans Riehm
(TV Germania Trier)
73,98 m000 Uwe Beyer
(USC Mainz)
72,72 m Edwin Klein
(USC Mainz)
71,56 m
Speerwurf Klaus Wolfermann
(SV Gendorf)
82,62 m000 Horst Timmer
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
78,04 m Reinhard Lange
(KSV Hessen Kassel)
76,10 m
Fünfkampf, 1965er W.
2. Zeile: 1985er Wert.
[3]
Günter Grube
(LBV Phönix Lübeck)
3660 P
(3812 P)
Rudi Kränzer
(TSG Balingen)
3619 P
(3741 P)
Wolfgang Tilly
(LG ESV/PSV Essen)
3466 P
(3598 P)
Fünfkampf,
Mannschaftswertung
LBV Phönix Lübeck
Günter Grube
Ulrich Zunker
Wolfgang Zdechlik
10.280 P LG ESV/PSV Essen
Wolfgang Tilly
Wolf. Schneider
?
9.872 P TSG Balingen
Rudi Kränzer
Eugen Stumpp
Volker Wunderlich
9.835 P
Zehnkampf, 1965er W.
2. Zeile: 1985er Wert.
Herbert Swoboda
(USC Mainz)
7769 P
(7622 P)
Norbert Hoischen
(OSC Thier Dortmund)
7663 P
(7530 P)
Werner Eikmeier
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
7527 P
(7355 P)
Zehnkampf,
Mannschaftswertung
USC Mainz
Herbert Swoboda
Guido Kratschmer
Frank Hensel
21.855 P LG USC Bochum
Wolfgang Linkmann
Claus Marek
Detlef Kleefeld
20.571 P LC Bonn
Walter Mössle
Uli Schmedemann
Gerd Stengert
20.143 P
Waldlauf Mittelstrecke – 5400 m Willi Maier
(TSV Genkingen)
16:11,4 min0 Christoph Engel
(LG Braunschweig)
16:15,2 min Ulrich Hutmacher
(VfL Wolfsburg)
16:19,8 min
Waldlauf Mittelstrecke,
Mannschaftswertung
VfL Wolfsburg
Ulrich Hutmacher
Wolfgang Soukup
Gerd Schade
Pl.-Ziff. 20 TSV Genkingen
Willi Maier
Ulrich Dinkelacker
Uwe Beck
Pl.-Ziff. 40 LG Ludwigshafen
Karl Mann
Roland Jochem
Günther Lenske
Pl.-Ziff. 48
Waldlauf Langstrecke – 12.400 m Lutz Philipp
(ASC Wella Darmstadt)
39:01,4 min0 Detlef Uhlemann
(LC Bonn)
39:09,4 min Hans-Dieter Schulten
(TV Wattenscheid 01)
39:18,6 min
Waldlauf Langstrecke,
Mannschaftswertung
ASC Wella Darmstadt
Lutz Philipp
Helmut Jesberg
Reinhard Leibold
Pl.-Ziff. 13 LC Bonn
Detlef Uhlemann
Gerd Escher
Johannes Lummer
Pl.-Ziff. 21 TV Wattenscheid 01
Hans-Dieter Schulten
Willi Wagner
Günter Mielke
Pl.-Ziff. 29

Medaillengewinnerinnen, FrauenBearbeiten

Disziplin Gold Leistung Silber Leistung Bronze Leistung
100 m (Wind: +0,6) Elfgard Schittenhelm geb. Weismann
(OSC Berlin)
11,45 s00 Annegret Richter geb. Irrgang
(OSC Thier Dortmund)
11,49 s00 Annegret Kroniger
(USC Mainz)
11,68 s00
200 m (Wind: +4,9) Annegret Kroniger
(USC Mainz)
23,26 s00 Annegret Richter geb. Irrgang
(OSC Thier Dortmund)
23,32 s00 Rita Wilden geb. Jahn
(TuS 04 Leverkusen)
23,46 s00
400 m Rita Wilden geb. Jahn
(TuS 04 Leverkusen)
52,72 s00 Erika Weinstein geb. Götz
(TuS 04 Leverkusen)
53,13 s00 Christel Frese
(ASV Köln)
53,78 s00
800 m Hildegard Falck geb. Janze
(VfL Wolfsburg)
2:05,85 min Sabine Skov
(TSB Flensburg)
2:07,57 min Rosemarie Balke geb. Klute
(OSC Thier Dortmund)
2:07,82 min
1500 m Ellen Tittel
(TuS 04 Leverkusen)
4:27,45 min Sylvia Schenk
(Eintracht Frankfurt)
4:30,53 min Marlene Weiland geb. Loris
(TV 1895 Elm)
4:30,77 min
3000 m Christa Merten geb. Basche
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
9:23,0 min0 Gerda Ranz geb. Klöpfer
(TV Erkheim)
9:23,8 min0 Christa Kofferschläger
(Barmer TV 1846 Wuppertal)
9:41,0 min0
100 m Hürden
(Wind: +0,9)
Uta Nolte
(TuS 04 Leverkusen)
13,60 s00 Monika Scherb
(LG Frankfurt)
13,62 s00 Marlies Koschinski
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
13,75 s00
4 × 100 m Staffel OSC Berlin
Sigrid Barth
Elfgard Schittenhelm geb. Weismann
Evelin Borrmann
Maren Schröder
45,16 s00 TuS 04 Leverkusen
Erika Weinstein geb. Götz
Uta Nolte
Rita Wilden geb. Jahn
Heide Rosendahl
45,59 s00 LC Bonn
Elvira Possekel
Annelie Wilden geb. Klum
Marlies Kühn
Brigitte Richter geb. Killius
45,62 s00
3 × 800 m-Staffel TuS 04 Leverkusen
Christel Schlaukötter geb. Trompler
Ellen Tittel
Gisela Ellenberger
6:31,7 min0 ASV Köln
Rita Windbrake
Christel Frese
Gertrud Theißen
6:45,1 min0 1. FC Passau
Renate Kronawitter
Ursula Reiser
Karin Kaseder
6:45,4 min0
Hochsprung Ulrike Meyfarth
(ASV Köln)
1,83 m Renate Gärtner
(Eintracht Frankfurt)
1,81 m Renate Pietschmann
(Stuttgarter Kickers)
1,78 m
Weitsprung Edda Trocha geb. Schmiedel
(SG Düren 99)
6,44 m Heide Rosendahl
(TuS 04 Leverkusen)
6,25 m Margot Eppinger
(LG Filder)
6,16 m
Kugelstoßen Brigitte Berendonk
(USC Heidelberg)
15,79 m Liesel Westermann
(TuS 04 Leverkusen)
15,57 m Eva Wilms
(Sport-Union Annen)
15,24 m
Diskuswurf Liesel Westermann
(TuS 04 Leverkusen)
59,60 m Brigitte Berendonk
(USC Heidelberg)
58,84 m Ilse Spieß
(ASC Wella Darmstadt)
55,58 m
Speerwurf Ameli Koloska geb. Isermeyer
(USC Mainz)
57,14 m Christa Peters geb. Sander
(TK Hannover)
51,74 m Almut Brömmel
(TSV 1860 München)
51,04 m
Fünfkampf, 1971er W.
2. Zeile: 1981er Wert.
Margot Eppinger (LG Filder) 4373 P
(4291 P)
Christel Voß (TuS 04 Leverkusen) 4327 P
(4229 P)
Ulrike Jacob (LG Erlangen) 4134 P
(4007 P)
Fünfkampf,
Mannschaftswertung
TuS 04 Leverkusen
Christel Voß
Christa Köhler
Rödel
12.136 P LG USC Bochum
Annette Stein
Hanne Ziemek
Markert
11.358 P Düsseldorfer SC 99
Birgit Martin
Leboterf
Ursula Wöhler
11.025 P
Waldlauf Mittelstrecke – 1500 m Ellen Tittel
(TuS 04 Leverkusen)
4:19,2 min0 Christa Merten geb. Basche
(TSV Bayer 04 Leverkusen)
4:23,0 min Gisela Ellenberger
(TuS 04 Leverkusen)
4:29,6 min
Waldlauf Mittelstrecke,
Mannschaftswertung
TuS 04 Leverkusen
Ellen Tittel
Gisela Ellenberger
Erika Weinstein geb. Götz
Pl.-Ziff. 15 Neuwieder LC
Herta Kaffei
Gabi Klein
Dagmar Anhäuser
Pl.-Ziff. 32 LBV Phönix Lübeck
Marita Jeske geb. Kloth
Kirsten Hünemörder
Krüger
Pl.-Ziff. 36
Waldlauf Langstrecke – 4400 m Ellen Tittel
(TuS 04 Leverkusen)
15:14,6 min0 Gerda Ranz geb. Klöpfer
(TV Erkheim)
15:30,4 min Charlotte Teske geb. Bernhard
(ASC Wella Darmstadt)
15:38,6 min
Waldlauf Langstrecke,
Mannschaftswertung
TuS 04 Leverkusen
Ellen Tittel
Erika Weinstein geb. Götz
Diehl
Pl.-Ziff. 30 ASC Wella Darmstadt
Charlotte Teske geb. Bernhard
Christel Rosenthal
Lutz
Pl.-Ziff. 30 Barmer TV 1846 Wuppertal
Christa Kofferschläger
Eva Oppermann
Ingrid Unger
Pl.-Ziff. 41

LiteraturBearbeiten

  • Fritz Steinmetz: Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften. Band 2: 1973–1981. Waldfischbach 1982

VideoBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Einzelnachweise und ErläuterungenBearbeiten

  1. Austragungsorte der Deutschen Leichtathletik – Meisterschaften seit 1946 (PDF; 250 kB), abgerufen am 7. April 2021
  2. Ergebnisse der Deutschen Marathon-Meisterschaften in Eschborn am 15. September, marathonspiegel.de, abgerufen am 7. April 2021
  3. Disziplinen des Männer-Fünfkampfs: Weitsprung, Speerwurf, 200 m, Diskuswurf, 1500 m