Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 1915

17. Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften
Athletics pictogram.svg
Stadt Berlin
Wettbewerbe 13
Eröffnung 19. September 1915
Schlusstag 19. September 1915
Chronik
Breslau 1913 Leipzig 1916

Die 17. Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften wurden am 19. September 1915 in Berlin ausgetragen. Es waren die ersten während des Ersten Weltkriegs. Im Gegensatz zum Vorjahr, als die Meisterschaften wegen der Mobilmachung ausfielen, wurden sie durchgeführt – allerdings mit reduziertem Programm und vermutlich auch reduzierter Teilnehmerzahl.

SiegerlisteBearbeiten

Disziplin Athlet (Verein) Leistung
100 m Hans Müller (Wacker Leipzig) 11,0 s
200 m Hans Müller (Wacker Leipzig) 24,2 s
400 m Hans Skowronnek (Berliner SC) 53,8 s
800 m Erich Wolfgramm (Charlottenburger Turngemeinde) 2:06,8 min
1500 m Karl Ernst (Berliner SC) 4:29,8 min
7500 m Richard Lauterbach (Komet Leipzig) 25:34,2 min
110 m Hürden Otto Röhr (SC Charlottenburg) 18,2 s
Hochsprung Hans Liesche (Eimsbütteler TV) 1,75 m
Stabhochsprung Ludwig Gaim (TSV 1860 München) 3,30 m
Weitsprung Willi Dünker (Düsseldorfer TV 1847) 6,93 m
Kugelstoß August Wasserfuhr (Marine Cuxhaven) 12,87 m
Diskuswurf Paul Willführ (Berliner SC) 39,42 m
Speerwurf Richard Kahl (VfB Leipzig) 45,29 m

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten