Hauptmenü öffnen

Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 1906

9. Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften
Athletics pictogram.svg
Stadt Hannover / 1 weiterer Ort - Berlin (+ inoffiziell: Marathon)
Wettbewerbe 7 / 1 in Berlin (+ inoffiziell: Marathon)
Eröffnung 2. September 1906
Schlusstag 2. September 1906
Chronik
Mülhausen / Leipzig / Hannover 1905 Breslau 1907

Die 9. Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften am 2. September 1906 in Hannover waren die ersten, bei denen fast alle Disziplinen am gleichen Ort und dem gleichen Tag ausgetragen wurden. Ausnahmen waren das 100-km-Straßengehen am 3. Juni sowie der Marathonlauf über 40 km am 15. April. Beide Disziplinen fanden in Berlin statt. Allerdings gehörte der Marathonlauf bis 1924 offiziell nicht zu den Meisterschaftswettbewerben, sondern wurde als „Deutscher Marathonlauf“ unabhängig davon durchgeführt.

Das Wettkampfprogramm erweiterte sich nur allmählich. Gegenüber dem Vorjahr kam der Weitsprung neu hinzu. Bemerkenswert ist, dass die im Frühjahr des Jahres ausgetragenen Olympischen Zwischenspiele in Athen mehr als doppelt so viele Disziplinen aufwiesen, so z. B. einen Langstreckenlauf über 5 Meilen, den Marathonlauf, Dreisprung, Stabhochsprung, Speerwurf und zwei Geherwettbewerbe auf der Bahn.

SiegerlisteBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Einzelnachweise und AnmerkungenBearbeiten

  1. als „Deutscher Marathonlauf“ noch nicht im offiziellen Meisterschaftsprogramm