Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

1965
Winston Churchill
Am 24. Januar stirbt Winston Churchill.
Malcolm X
Am 21. Februar wird Malcolm X in New York ermordet.
Landung amerikanischer Truppen im Ia-Drang-Tal
Bei der Schlacht im Ia-Drang-Tal kommt es im Oktober 1965 zum ersten großen Gefecht im Vietnamkrieg.
1965 in anderen Kalendern
Ab urbe condita 2718
Armenischer Kalender 1413–1414
Äthiopischer Kalender 1957–1958
Badi-Kalender 121–122
Bengalischer Kalender 1371–1372
Berber-Kalender 2915
Buddhistischer Kalender 2509
Burmesischer Kalender 1327
Byzantinischer Kalender 7473–7474
Chinesischer Kalender
 – Ära 4661–4662 oder
4601–4602
 – 60-Jahre-Zyklus

Holz-Drache (甲辰, 41)–
Holz-Schlange (乙巳, 42)

Französischer
Revolutionskalender
CLXXIIICLXXIV
173–174
Hebräischer Kalender 5725–5726
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat 2021–2022
 – Shaka Samvat 1887–1888
Iranischer Kalender 1343–1344
Islamischer Kalender 1384–1385
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära): Shōwa 40
 – Kōki 2625
Koptischer Kalender 1681–1682
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära 4298
 – Juche-Ära 54
Minguo-Kalender 54
Olympiade der Neuzeit XVIII
Seleukidischer Kalender 2276–2277
Thai-Solar-Kalender 2508

Inhaltsverzeichnis

EreignisseBearbeiten

JahreswidmungenBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

JanuarBearbeiten

FebruarBearbeiten

MärzBearbeiten

AprilBearbeiten

MaiBearbeiten

JuniBearbeiten

JuliBearbeiten

AugustBearbeiten

SeptemberBearbeiten

 
Bundeskanzler Ludwig Erhard während des Wahlkampfes zur Bundestagswahl 1965

OktoberBearbeiten

NovemberBearbeiten

DezemberBearbeiten

Tag unbekanntBearbeiten

WirtschaftBearbeiten

 
Rückseite des 500-DM-Scheines

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

 
Super Guppy
 
Blick von Gemini 6 auf Gemini 7

KulturBearbeiten

 
George Petty: Ballerina, 1965, Airbrush, Privatsammlung
 
Schiff von Kyrenia (Abbildung auf der zyprischen 50-Cent-Münze)

GesellschaftBearbeiten

ReligionBearbeiten

SportBearbeiten

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden siehe unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik

KatastrophenBearbeiten

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

GeborenBearbeiten

JanuarBearbeiten

 
Haddaway, 2004

FebruarBearbeiten

 
Chris Rock, 2012
 
Christian Schenk, 2014
 
Michael Dell, 2006

MärzBearbeiten

AprilBearbeiten

MaiBearbeiten

 
Tom Tykwer, 2009

JuniBearbeiten

 
Uwe Krupp

JuliBearbeiten

 
Slash, 2005

AugustBearbeiten

SeptemberBearbeiten

OktoberBearbeiten

NovemberBearbeiten

 
Björk, 2000

DezemberBearbeiten

 
Katarina Witt bei der DDR-Meisterschaft 1982

Tag unbekanntBearbeiten

GestorbenBearbeiten

JanuarBearbeiten

FebruarBearbeiten

 
Stan Laurel, um 1930

MärzBearbeiten

 
König Faruq

AprilBearbeiten

MaiBearbeiten

JuniBearbeiten

 
Max Volmer, 1958

JuliBearbeiten

AugustBearbeiten

SeptemberBearbeiten

OktoberBearbeiten

 
Büste von Paul Tillich

NovemberBearbeiten

DezemberBearbeiten

Tag unbekanntBearbeiten

NobelpreiseBearbeiten

MusikBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten