Marko Prezelj

jugoslawischer bzw. slowenischer Bergsteiger
Marko Prezelj

Marko Prezelj (* 13. Oktober 1965) ist ein slowenischer Bergsteiger.

Er hat zahlreiche Besteigungen und Erstbegehungen, darunter auch Sechstausender bis Achttausender durchgeführt. Für die Erschließung einer neuen Route in der Südwand des Kangchendzönga (8586 m) im Alpinstil gemeinsam mit Andrej Štremfelj erhielten beide im Jahr 1991 den Piolet d’Or. Inzwischen hat Marko Prezelj den Piolet d’Or drei weitere Male (2006, 2014, 2015) und damit als erster Bergsteiger viermal erhalten.[1]

Prezelj hat einen Abschluss als Diplom-Chemieingenieur und ist Bergführer und Alpinausbildner. Er ist verheiratet und hat 2 Söhne.[2]

Besteigungen (Auswahl)Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Archivierte Kopie (Memento vom 25. April 2012 im Internet Archive)
  2. http://mark.amebis.si/razno/vizitka.html

WeblinksBearbeiten