Hauptmenü öffnen

Karl Erik Bøhn

norwegischer Handballspieler und -trainer

Karl Erik Bøhn (* 14. Februar 1965 in Sandefjord; † 2. Februar 2014 in Tønsberg)[1] war ein norwegischer Handballspieler und -trainer.

KarriereBearbeiten

Bøhn ging in seinem Geburtsort Sandefjord auf Torejagd und bestritt zwischen 1986 und 1993 insgesamt 126 Partien für die norwegische Nationalmannschaft, in denen er 114 Treffer erzielte.[2][3] Nach seiner aktiven Karriere war er von 1994 bis 1997 als Assistenztrainer der norwegischen Nationalmannschaft tätig.[2] Seine erste Station als Trainer war die Herrenmannschaft von Drammen HK, die er zwischen 1998 und 2002 trainierte.[4] Anschließend gehörte er dem Trainerteam vom norwegischen Erstligisten Larvik HK an.[5] Von 2005 bis zum Januar 2011 war Bøhn der hauptverantwortliche Trainer von Larvik HK, der unter seiner Leitung in jeder Saison die norwegische Meisterschaft feierte sowie in der Saison 2007/08 den Europapokal der Pokalsieger gewann.[6] Im November 2011 übernahm er bis zum Saisonende 2011/12 den ungarischen Spitzenverein Győri ETO KC, mit dem er ebenfalls die nationale Meisterschaft gewann.[7] Ab dem Jahre 2011 war er zusätzlich für die Ungarische Frauen-Handballnationalmannschaft verantwortlich.[8] Ungarn errang in seiner Amtszeit die Bronzemedaille bei der Europameisterschaft 2012 in Serbien.[9]

PrivatesBearbeiten

Bøhn war bis Dezember 2012 mit der norwegischen Handballspielerin Heidi Løke liiert.[10] Am 2. Februar 2014 verstarb er an Leukämie.[11]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.gyertyalang.hu: Karl Erik Bøhn oldala, abgerufen am 3. Februar 2014
  2. a b handballold.nif.no: Karl Erik Bøhn er død, abgerufen am 26. Dezember 2017
  3. handballold.nif.no: Totaloversikt for Bøhn, Karl Erik, abgerufen am 26. Dezember 2017
  4. www.dhk.no: Karl Erik Bøhn har gått bort, abgerufen am 3. Februar 2014
  5. www.dagbladet.no: Hans navn vil for alltid være risset inn i klubbens første Champions League-pokal, abgerufen am 5. Februar 2014
  6. www.handball-world.com: Karl Erik Bøhn erliegt Krebsleiden, abgerufen am 3. Februar 2014
  7. www.handball-planet.com: Gyori appoint new coach – Karl Erik Bohn, abgerufen am 3. Februar 2014
  8. www.nemzetisport.hu: Böhn a kapitány, abgerufen am 3. Februar 2014
  9. www.dagbladet.no: Det er det største jeg har opplevd, abgerufen am 3. Februar 2014
  10. www.aftenposten.no: Larvik vil forsere Løke-prosessen, abgerufen am 3. Februar 2014
  11. www.tv2.no: Karl Erik Bøhn er død, abgerufen am 3. Februar 2014