Nadia Bonfini

italienische Skirennläuferin
Nadia Bonfini Ski Alpin
Nation ItalienItalien Italien
Geburtstag 28. Januar 1965 (55 Jahre)
Geburtsort Tarvisio, Italien
Karriere
Disziplin Slalom, Riesenslalom, Kombination
Status zurückgetreten
Karriereende 1988
Platzierungen im Alpinen Skiweltcup
 Gesamtweltcup 40. (1985/86)
 Slalomweltcup 13. (1985/86)
 Kombinationsweltcup 35. (1985/86)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Slalom 0 1 1
 

Nadia Bonfini (* 28. Januar 1965 in Tarvisio) ist eine ehemalige italienische Skirennläuferin. Ihre Spezialdisziplin war der Slalom.

BiografieBearbeiten

Erste Erfolge feierte Bonfini bei der Juniorenweltmeisterschaft 1983 in Sestriere, wo sie den 5. Platz im Slalom erreichte und im Riesenslalom auf Rang 15 fuhr. In ihrer relativ kurzen Weltcupkarriere erreichte sie am 15. Dezember 1985 mit dem dritten Platz im Slalom von Savognin erstmals das Podest, dieses Resultat konnte sie am 9. Februar 1986 mit dem zweiten Platz in Vysoké Tatry noch überbieten. Damit wurde sie in der Saison 1985/86 13. in der Slalomwertung. Im folgenden Winter gelangen ihr noch zwei Top-10-Plätze ehe sie am 28. Februar 1987 ihr letztes Weltcuprennen bestritt. Im Jahr 1986 wurde sie Italienische Meisterin im Slalom.

Bei Großereignissen hatte Bonfini keinen Erfolg: Bei der Weltmeisterschaft 1987 in Crans-Montana fiel sie im zweiten Slalomdurchgang aus. Auch bei den Olympischen Winterspielen 1988 in Calgary erreichte sie nie das Ziel: Im Slalom schied sie im zweiten Lauf aus, im Riesenslalom wurde sie nach dem ersten Durchgang disqualifiziert.

ErfolgeBearbeiten

WeltcupBearbeiten

  • 2 Podestplätze

JuniorenweltmeisterschaftenBearbeiten

Italienische MeisterschaftenBearbeiten

WeblinksBearbeiten