Tour de France 2016/Fahrerfeld

Wikimedia-Liste

Bei der Tour de France 2016 gingen insgesamt 198 Radrennfahrer in 22 Teams und 35 Nationen an den Start.

Teilnehmende RennfahrerBearbeiten

Teilnehmer nach NationalitätenBearbeiten

Nr. Nationalität Teilnehmer
01 Frankreich  Frankreich 38
02 Spanien  Spanien 18
03 Niederlande  Niederlande 15
04 Belgien  Belgien 14
05 Italien  Italien 13
06 Deutschland  Deutschland 12
07 Australien  Australien 9
07 Schweiz  Schweiz 9
09 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 8
10 Danemark  Dänemark 7
11 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 5
12 Osterreich  Österreich 4
12 Kolumbien  Kolumbien 4
12 Norwegen  Norwegen 4
12 Slowenien  Slowenien 4
16 Tschechien  Tschechien 3
16 Neuseeland  Neuseeland 3
16 Polen  Polen 3
16 Sudafrika  Südafrika 3
20 Argentinien  Argentinien 2
20 Kroatien  Kroatien 2
20 Eritrea  Eritrea 2
20 Irland  Irland 2
20 Luxemburg  Luxemburg 2
20 Portugal  Portugal 2
26 Belarus  Belarus 1
26 Kanada  Kanada 1
26 Estland  Estland 1
26 Athiopien  Äthiopien 1
26 Japan  Japan 1
26 Kasachstan  Kasachstan 1
26 Litauen  Litauen 1
26 Russland  Russland 1
26 Slowakei  Slowakei 1
26 Ukraine  Ukraine 1
Gesamt 198

TeilnehmerlisteBearbeiten

Legende:

  • Auszeichnungen nach Zielankunft:
  • # : Startnummer
  • — : Für Nachwuchswertung zu alt oder in der Wertung nicht gepunktet
  • DNF: Aufgabe, Abbruch der Rundfahrt durch den Fahrer während einer Etappe (in Klammern die entsprechende Etappe)
  • DNS: Aufgabe, Abbruch der Rundfahrt durch den Fahrer vor einer Etappe (in Klammern die entsprechende Etappe)
  • Fettschrift: Team-Kapitän
Mann­schaft # Na­me Natio­nalität Geburts­tag         Einzel­erfolge   Mann­schafts­erfolge
Team Sky 1 Chris Froome Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 20.05.1985 1 9 18  : 8. Etappe, 18. Etappe;
 : 8.21. Etappe
2
2 Sergio Henao Kolumbien  Kolumbien 10.12.1987 12 104 27
3 Wassil Kiryjenka Belarus  Belarus 28.06.1981 103
4 Mikel Landa Spanien  Spanien 13.12.1989 35 105 36
5 Mikel Nieve Spanien  Spanien 26.05.1984 17 42
6 Wout Poels Niederlande  Niederlande 01.10.1987 28 64 37
7 Luke Rowe Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 10.03.1990 151 136
8 Ian Stannard Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 25.05.1987 161 121
9 Geraint Thomas Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 25.05.1986 15 79 63
Movistar Team 11 Nairo Quintana Kolumbien  Kolumbien 04.02.1990 3 41 35 1  : 9. Etappe, 15.21. Etappe
12 Alejandro Valverde Spanien  Spanien 25.04.1980 6 20 19
13 Winner Anacona Kolumbien  Kolumbien 11.08.1988 69 92 15
14 Imanol Erviti Spanien  Spanien 15.11.1983 108 133
15 Jesús Herrada Spanien  Spanien 26.07.1990 DNF(15.) DNF(15.) DNF(15.)
16 Gorka Izagirre Spanien  Spanien 07.10.1987 DNF(17.) DNF(17.) DNF(17.)
17 Ion Izagirre Spanien  Spanien 04.02.1989 47 35 26  : 20. Etappe
18 Daniel Moreno Spanien  Spanien 05.09.1981 31
19 Nélson Oliveira Portugal  Portugal 06.03.1989 80 73 71
Astana Pro Team 21 Fabio Aru Italien  Italien 03.07.1990 13 40 62 5
22 Vincenzo Nibali Italien  Italien 14.11.1984 30 26 8  : 7. Etappe
23 Jakob Fuglsang Danemark  Dänemark 22.03.1985 52
24 Andrij Hrywko Ukraine  Ukraine 07.08.1983 86 81 50
25 Tanel Kangert Estland  Estland 11.03.1987 26 77
26 Alexei Luzenko Kasachstan  Kasachstan 07.09.1992 62 85 43 9
27 Diego Rosa Italien  Italien 27.03.1989 37 78 13
28 Luis León Sánchez Spanien  Spanien 24.11.1983 48 113
29 Paolo Tiralongo Italien  Italien 08.07.1977 74
Tinkoff 31 Alberto Contador Spanien  Spanien 06.12.1982 DNF(9.) DNF(9.) DNF(9.) 6
32 Peter Sagan Slowakei  Slowakei 26.01.1990 95 1 57  : 2. Etappe, 11. Etappe, 16. Etappe;
 : 2.4. Etappe;
 : 2. Etappe, 4.5. Etappe, 10.21. Etappe;
 : 10. Etappe, Kämpferischster Fahrer der Rundfahrt
33 Maciej Bodnar Polen  Polen 07.03.1985 159 70
34 Oscar Gatto Italien  Italien 01.01.1985 156
35 Robert Kišerlovski Kroatien  Kroatien 09.08.1986 58 138 55
36 Roman Kreuziger Tschechien  Tschechien 06.05.1986 10 27 29
37 Rafał Majka Polen  Polen 12.09.1989 27 10 1  : 8. Etappe, 15.21. Etappe;
 : 15. Etappe
38 Matteo Tosatto Italien  Italien 14.05.1974 145 111
39 Michael Valgren Danemark  Dänemark 07.02.1992 77 106 11
ag2r La Mondiale 41 Romain Bardet Frankreich  Frankreich 09.11.1990 2 21 20  : 19. Etappe 4
42 Jan Bakelants Belgien  Belgien 14.02.1986 50 128
43 Mickaël Chérel Frankreich  Frankreich 17.03.1986 57 80
44 Samuel Dumoulin Frankreich  Frankreich 20.08.1980 130 39
45 Ben Gastauer Luxemburg  Luxemburg 14.11.1987 61
46 Cyril Gautier Frankreich  Frankreich 26.09.1987 68 103
47 Alexis Gougeard Frankreich  Frankreich 05.03.1993 147 59 48 24
48 Domenico Pozzovivo Italien  Italien 30.11.1982 33 87 24
49 Alexis Vuillermoz Frankreich  Frankreich 01.06.1988 20 45 11
Team Lotto NL-Jumbo 51 Wilco Kelderman Niederlande  Niederlande 25.03.1991 32 48 31 5 16
52 George Bennett Neuseeland  Neuseeland 07.04.1990 53 109 14
53 Dylan Groenewegen Niederlande  Niederlande 21.06.1993 160 33 26
54 Bert-Jan Lindeman Niederlande  Niederlande 16.06.1989 94 53 23
55 Paul Martens Deutschland  Deutschland 26.10.1983 98 89
56 Timo Roosen Niederlande  Niederlande 11.01.1993 111 17
57 Sep Vanmarcke Belgien  Belgien 28.07.1988 104 55 38
58 Robert Wagner Deutschland  Deutschland 17.04.1983 163
59 Maarten Wijnants Belgien  Belgien 13.05.1982 138
Trek-Segafredo 61 Bauke Mollema Niederlande  Niederlande 26.11.1986 11 52 53 7
62 Fabian Cancellara Schweiz  Schweiz 18.03.1981 DNS(18.) DNS(18.) DNS(18.)
63 Markel Irízar Spanien  Spanien 05.02.1980 120 90 65
64 Grégory Rast Schweiz  Schweiz 17.01.1980 123
65 Fränk Schleck Luxemburg  Luxemburg 15.04.1980 34 137
66 Peter Stetina Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 08.08.1987 46
67 Jasper Stuyven Belgien  Belgien 17.04.1992 99 24 49 14  : 2.4. Etappe;
 : 2. Etappe
68 Edward Theuns Belgien  Belgien 30.04.1991 DNF(13.) DNF(13.) DNF(13.) DNF(13.)  : 1. Etappe
69 Haimar Zubeldia Spanien  Spanien 01.04.1977 24 123
IAM Cycling 71 Mathias Frank Schweiz  Schweiz 09.12.1986 DNF(14.) DNF(14.) DNF(14.) 8
72 Stef Clement Niederlande  Niederlande 24.09.1982 18 12 7
73 Jérôme Coppel Frankreich  Frankreich 06.08.1986 75 60
74 Martin Elmiger Schweiz  Schweiz 23.09.1978 64 94
75 Sondre Holst Enger Norwegen  Norwegen 17.12.1993 141 23 23
76 Reto Hollenstein Schweiz  Schweiz 22.08.1985 97
77 Leigh Howard Australien  Australien 18.10.1989 172 67
78 Oliver Naesen Belgien  Belgien 16.09.1990 83 69  : 4. Etappe
79 Jarlinson Pantano Kolumbien  Kolumbien 19.11.1988 19 17 3  : 15. Etappe;
 : 17. Etappe, 20. Etappe

Cannondale-Drapac 81 Pierre Rolland Frankreich  Frankreich 10.10.1986 16 72 30 19
82 Matti Breschel Danemark  Dänemark 31.08.1984 DNF(14.) DNF(14.) DNF(14.)
83 Lawson Craddock Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 20.02.1992 124 91 21
84 Alex Howes Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 01.01.1988 131 44 67
85 Kristijan Koren Slowenien  Slowenien 25.11.1986 152
86 Sebastian Langeveld Niederlande  Niederlande 17.01.1985 DNF(10.) DNF(10.) DNF(10.)
87 Ramūnas Navardauskas Litauen  Litauen 30.01.1988 134 86
88 Tom Slagter Niederlande  Niederlande 01.07.1989 82 99
89 Dylan van Baarle Niederlande  Niederlande 21.05.1992 91 74 12
BMC Racing Team 91 Richie Porte Australien  Australien 30.01.1985 5 38 40 3  : 5.8. Etappe, 10.14. Etappe
92 Brent Bookwalter Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 16.02.1984 117
93 Marcus Burghardt Deutschland  Deutschland 30.06.1983 89 61 64
94 Damiano Caruso Italien  Italien 12.10.1987 22 62
95 Rohan Dennis Australien  Australien 28.05.1990 DNS(17.) DNS(17.) DNS(17.)
96 Amaël Moinard Frankreich  Frankreich 02.02.1982 45 125
97 Michael Schär Schweiz  Schweiz 29.09.1986 76
98 Greg Van Avermaet Belgien  Belgien 17.05.1985 44 8 34  : 5. Etappe;
 : 5.7. Etappe
99 Tejay van Garderen Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 12.08.1988 29 100 70
Dimension Data 101 Mark Cavendish Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 21.05.1985 DNS(17.) DNS(17.) DNS(17.)  : 1. Etappe, 3. Etappe, 6. Etappe, 14. Etappe;
 : 1. Etappe;
 : 1. Etappe, 3. Etappe, 6.9. Etappe
22
102 Natnael Berhane Eritrea  Eritrea 05.01.1991 125 139 22
103 Edvald Boasson Hagen Norwegen  Norwegen 17.05.1987 109 14
104 Steve Cummings Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 19.03.1981 140 15 39  : 7. Etappe
105 Bernhard Eisel Osterreich  Österreich 17.02.1981 171 127
106 Reinardt Janse van Rensburg Sudafrika  Südafrika 03.02.1989 115 97
107 Serge Pauwels Belgien  Belgien 21.11.1983 42 13 6
108 Mark Renshaw Australien  Australien 22.10.1982 DNF(9.) DNF(9.) DNF(9.)
109 Daniel Teklehaimanot Eritrea  Eritrea 10.11.1988 85 47 28
Team Giant-Alpecin 111 Warren Barguil Frankreich  Frankreich 28.10.1991 23 108 4 14
112 Roy Curvers Niederlande  Niederlande 27.12.1979 122 126
113 John Degenkolb Deutschland  Deutschland 07.01.1989 148 32
114 Tom Dumoulin Niederlande  Niederlande 11.11.1990 DNF(19.) DNF(19.) DNF(19.)  : 9. Etappe, 13. Etappe;
 : 9. Etappe
115 Simon Geschke Deutschland  Deutschland 13.03.1986 66 101
116 Georg Preidler Osterreich  Österreich 17.06.1990 56
117 Ramon Sinkeldam Niederlande  Niederlande 09.02.1989 143
118 Laurens ten Dam Niederlande  Niederlande 13.11.1980 73 115
119 Albert Timmer Niederlande  Niederlande 13.06.1985 153
FDJ 121 Thibaut Pinot Frankreich  Frankreich 29.05.1990 DNS(13.) DNS(13.) DNS(13.)  : 9.11. Etappe;
 : 8. Etappe
11
122 William Bonnet Frankreich  Frankreich 25.06.1982 127
123 Matthieu Ladagnous Frankreich  Frankreich 12.12.1984 DNF(9.) DNF(9.) DNF(9.)
124 Steve Morabito Schweiz  Schweiz 30.01.1983 36 68 32
125 Cédric Pineau Frankreich  Frankreich 08.05.1985 DNF(9.) DNF(9.) DNF(9.)
126 Sébastien Reichenbach Schweiz  Schweiz 28.05.1989 14 83 25
127 Anthony Roux Frankreich  Frankreich 18.04.1987 63 131
128 Jérémy Roy Frankreich  Frankreich 22.06.1983 96 58  : 14. Etappe
129 Arthur Vichot Frankreich  Frankreich 26.11.1988 78 59  : 11. Etappe

Bora-Argon 18 131 Emanuel Buchmann Deutschland  Deutschland 18.11.1992 21 84 3 15
132 Shane Archbold Neuseeland  Neuseeland 02.02.1989 DNS(18.) DNS(18.) DNS(18.)
133 Jan Bárta Tschechien  Tschechien 07.12.1984 88 25 51
134 Cesare Benedetti Italien  Italien 03.08.1987 128 42 66
135 Sam Bennett Irland  Irland 16.10.1990 174 98
136 Bartosz Huzarski Polen  Polen 27.10.1980 39 46 54
137 Patrick Konrad Osterreich  Österreich 13.10.1991 65 124 47 10
138 Andreas Schillinger Deutschland  Deutschland 13.07.1983 154 76
139 Paul Voß Deutschland  Deutschland 26.03.1986 101 57 60  : 1. Etappe
Team Katusha 141 Joaquim Rodríguez Spanien  Spanien 12.05.1979 7 19 21 9
142 Jacopo Guarnieri Italien  Italien 14.08.1987 165 119
143 Marco Haller Osterreich  Österreich 01.04.1991 162 27
144 Alexander Kristoff Norwegen  Norwegen 05.07.1987 149 5
145 Alberto Losada Spanien  Spanien 28.02.1982 67 102
146 Michael Mørkøv Danemark  Dänemark 30.04.1985 DNF(8.) DNF(8.) DNF(8.)
147 Jurgen Van Den Broeck Belgien  Belgien 01.02.1983 DNS(12.) DNS(12.) DNS(12.)
148 Ángel Vicioso Spanien  Spanien 13.04.1977 129
149 Ilnur Asatowitsch Sakarin Russland  Russland 15.09.1989 25 54 4  : 17. Etappe

Lampre-Merida 151 Rui Costa Portugal  Portugal 05.10.1986 49 22 5  : 19. Etappe 10
152 Yukiya Arashiro Japan  Japan 22.09.1984 116 82 58  : 6. Etappe
153 Matteo Bono Italien  Italien 11.11.1983 136
154 Davide Cimolai Italien  Italien 13.08.1989 168 71
155 Kristijan Đurasek Kroatien  Kroatien 26.07.1987 51 65 9
156 Tsgabu Grmay Athiopien  Äthiopien 25.08.1991 92 132 56 13
157 Louis Meintjes Sudafrika  Südafrika 21.02.1992 8 51 41 2
158 Luka Pibernik Slowenien  Slowenien 23.10.1993 102 15
159 Jan Polanc Slowenien  Slowenien 06.05.1992 54 114 7
Lotto Soudal 161 André Greipel Deutschland  Deutschland 16.07.1982 133 4  : 21. Etappe 21  : 1. Etappe
162 Lars Bak Danemark  Dänemark 16.01.1980 173 122
163 Thomas De Gendt Belgien  Belgien 06.11.1986 40 7 2  : 12. Etappe;
 : 5.7. Etappe, 12.14. Etappe;
 : 5. Etappe, 12. Etappe
164 Jens Debusschere Belgien  Belgien 28.08.1989 DNS(15.) DNS(15.) DNS(15.)
165 Tony Gallopin Frankreich  Frankreich 24.05.1988 71 36 22
166 Adam Hansen Australien  Australien 11.05.1981 100
167 Greg Henderson Neuseeland  Neuseeland 10.09.1976 155 118
168 Jürgen Roelandts Belgien  Belgien 02.07.1985 126
169 Marcel Sieberg Deutschland  Deutschland 30.04.1982 169
Direct Énergie 171 Bryan Coquard Frankreich  Frankreich 25.04.1992 113 6 19 17
172 Sylvain Chavanel Frankreich  Frankreich 30.06.1979 43 43 16
173 Antoine Duchesne Kanada  Kanada 12.09.1991 107 110 16
174 Yohann Gène Frankreich  Frankreich 25.06.1981 158 140
175 Fabrice Jeandesboz Frankreich  Frankreich 04.12.1984 60 120
176 Adrien Petit Frankreich  Frankreich 26.09.1990 164 130
177 Romain Sicard Frankreich  Frankreich 01.01.1988 81 50 33
178 Angélo Tulik Frankreich  Frankreich 02.12.1990 DNF(12.) DNF(12.) DNF(12.)
179 Thomas Voeckler Frankreich  Frankreich 22.06.1979 79 34 10  : 3. Etappe
Etixx-Quick Step 181 Marcel Kittel Deutschland  Deutschland 11.05.1988 166 2  : 4. Etappe 13
182 Julian Alaphilippe Frankreich  Frankreich 11.06.1992 41 11 12 6  : 2.6. Etappe;
 : 16. Etappe
183 Iljo Keisse Belgien  Belgien 21.12.1982 139 56
184 Daniel Martin Irland  Irland 20.08.1986 9 18 61
185 Tony Martin Deutschland  Deutschland 23.04.1985 DNF(21.) DNF(21.) DNF(21.)  : 16. Etappe
186 Maximiliano Richeze Argentinien  Argentinien 07.03.1983 144 30
187 Fabio Sabatini Italien  Italien 18.02.1985 150 37
188 Petr Vakoč Tschechien  Tschechien 11.07.1992 118 107 20
189 Julien Vermote Belgien  Belgien 26.07.1989 114 134
Cofidis, Solutions Crédits 191 Daniel Navarro Spanien  Spanien 18.07.1983 DNF(19.) DNF(19.) DNF(19.) 18
192 Borut Božič Slowenien  Slowenien 08.08.1980 DNF(17.) DNF(17.) DNF(17.)
193 Jérôme Cousin Frankreich  Frankreich 05.06.1989 121
194 Nicolas Edet Frankreich  Frankreich 02.12.1987 106 116
195 Arnold Jeannesson Frankreich  Frankreich 15.01.1986 87
196 Christophe Laporte Frankreich  Frankreich 11.12.1992 157 16 25
197 Cyril Lemoine Frankreich  Frankreich 03.03.1983 137 117
198 Luis Ángel Maté Spanien  Spanien 23.03.1984 55 88
199 Geoffrey Soupe Frankreich  Frankreich 22.03.1988 142
Orica-BikeExchange 201 Simon Gerrans Australien  Australien 16.05.1980 DNS(13.) DNS(13.) DNS(13.) 12  : 2. Etappe4. Etappe
202 Michael Albasini Schweiz  Schweiz 20.12.1980 132
203 Luke Durbridge Australien  Australien 09.04.1991 112 63 18
204 Mathew Hayman Australien  Australien 20.04.1978 135 135
205 Daryl Impey Sudafrika  Südafrika 06.12.1984 38 29 45
206 Christopher Juul Danemark  Dänemark 06.07.1989 119 129
207 Michael Matthews Australien  Australien 26.09.1990 110 3 72  : 10. Etappe
208 Rubén Plaza Spanien  Spanien 29.02.1980 72
209 Adam Yates Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 07.08.1992 4 31 52 1  : 7.21. Etappe
Fortuneo-Vital Concept 211 Eduardo Sepúlveda Argentinien  Argentinien 13.06.1991 59 46 8 20
212 Vegard Breen Norwegen  Norwegen 08.02.1990 167 66 69
213 Anthony Delaplace Frankreich  Frankreich 11.09.1989 90 95  : 1. Etappe
214 Brice Feillu Frankreich  Frankreich 26.07.1985 70 49 17
215 Armindo Fonseca Frankreich  Frankreich 01.05.1989 146 75 68
216 Daniel McLay Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 03.01.1992 170 28 28
217 Pierre-Luc Périchon Frankreich  Frankreich 04.01.1987 93 96
218 Chris Anker Sørensen Danemark  Dänemark 05.09.1984 84 93 44
219 Florian Vachon Frankreich  Frankreich 02.01.1985 105 112

WeblinksBearbeiten