Tour de France 2015/Fahrerfeld

Wikimedia-Liste

Bei der Tour de France 2015 gingen insgesamt 198 Radrennfahrer in 22 Teams und 32 Nationen an den Start.

LegendeBearbeiten

Teilnehmer nach NationalitätenBearbeiten

Nr. Nationalität Teilnehmer
01 Frankreich  Frankreich 41
02 Niederlande  Niederlande 20
03 Italien  Italien 16
04 Spanien  Spanien 15
05 Belgien  Belgien 11
06 Australien  Australien 10
06 Deutschland  Deutschland 10
06 Schweiz  Schweiz 10
06 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 10
10 Kolumbien  Kolumbien 6
11 Polen  Polen 4
11 Portugal  Portugal 4
11 Sudafrika  Südafrika 4
11 Tschechien  Tschechien 4
15 Danemark  Dänemark 3
15 Irland  Irland 3
15 Luxemburg  Luxemburg 3
15 Osterreich  Österreich 3
15 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 3
20 Eritrea  Eritrea 2
20 Estland  Estland 2
20 Kanada  Kanada 2
20 Neuseeland  Neuseeland 2
20 Norwegen  Norwegen 2
25 Argentinien  Argentinien 1
25 Kasachstan  Kasachstan 1
25 Kroatien  Kroatien 1
25 Litauen  Litauen 1
25 Russland  Russland 1
25 Slowakei  Slowakei 1
25 Slowenien  Slowenien 1
25 Ukraine  Ukraine 1
Gesamt 198

Teilnehmer nach TeamsBearbeiten

Astana Pro Team (Kasachstan)Bearbeiten

Nr. Name Nationalität Rang Anmerkungen
1 Vincenzo Nibali Italien  Italien 004.  : 19. Etappe;  : 4. Etappe
2 Lars Boom Niederlande  Niederlande nicht zur 10. Etappe angetreten
3 Jakob Fuglsang Danemark  Dänemark 023.
4 Andrij Hrywko Ukraine  Ukraine 064.
5 Dmitri Grusdew Kasachstan  Kasachstan 131.
6 Tanel Kangert Estland  Estland 022.
7 Michele Scarponi Italien  Italien 041.
8 Rein Taaramäe Estland  Estland Aufgabe während der 11. Etappe
9 Lieuwe Westra Niederlande  Niederlande 077.
Mannschaftswertung: 004.

ag2r La Mondiale (Frankreich)Bearbeiten

Nr. Name Nationalität Rang Anmerkungen
11 Jean-Christophe Péraud Frankreich  Frankreich 061.
12 Romain Bardet Frankreich  Frankreich 009.  : 18. Etappe;  : 19. Etappe;  : 18. Etappe
13 Jan Bakelants Belgien  Belgien 020.
14 Mickaël Chérel Frankreich  Frankreich 018.
15 Ben Gastauer Luxemburg  Luxemburg Aufgabe während der 11. Etappe
16 Damien Gaudin Frankreich  Frankreich 146.
17 Christophe Riblon Frankreich  Frankreich 068.
18 Johan Vansummeren Belgien  Belgien Aufgabe während der 11. Etappe
19 Alexis Vuillermoz Frankreich  Frankreich 026.  : 8. Etappe
Mannschaftswertung: 006.

FDJ (Frankreich)Bearbeiten

Nr. Name Nationalität Rang Anmerkungen
21 Thibaut Pinot Frankreich  Frankreich 016.  : 20. Etappe
22 William Bonnet Frankreich  Frankreich Aufgabe während der 3. Etappe
23 Sébastien Chavanel Frankreich  Frankreich 160.
24 Arnaud Démare Frankreich  Frankreich 138.
25 Alexandre Geniez Frankreich  Frankreich 112.  : 20. Etappe
26 Matthieu Ladagnous Frankreich  Frankreich 071.
27 Steve Morabito Schweiz  Schweiz Aufgabe während der 14. Etappe
28 Jérémy Roy Frankreich  Frankreich 105.
29 Benoît Vaugrenard Frankreich  Frankreich 113.
Mannschaftswertung: 016.

Team Sky (Vereinigtes Königreich)Bearbeiten

Nr. Name Nationalität Rang Anmerkungen
31 Chris Froome Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 001.  : 10. Etappe;  : 3., 7.21. Etappe;  : 10.17., 20.21. Etappe
32 Peter Kennaugh Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Aufgabe während der 16. Etappe
33 Leopold König Tschechien  Tschechien 070.
34 Wouter Poels Niederlande  Niederlande 044.
35 Richie Porte Australien  Australien 048.
36 Nicolas Roche Irland  Irland 035.
37 Luke Rowe Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 136.
38 Ian Stannard Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 128.
39 Geraint Thomas Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 015.
Mannschaftswertung: 002.  : 10.11. Etappe

Tinkoff-Saxo (Russland)Bearbeiten

Nr. Name Nationalität Rang Anmerkungen
41 Alberto Contador Spanien  Spanien 005.
42 Ivan Basso Italien  Italien nicht zur 10. Etappe angetreten, zog sich am ersten Ruhetag nach Krebsdiagnose von der Tour zurück
43 Daniele Bennati Italien  Italien Aufgabe während der 11. Etappe
44 Roman Kreuziger Tschechien  Tschechien 017.
45 Rafał Majka Polen  Polen 028.  : 11. Etappe
46 Michael Rogers Australien  Australien 036.
47 Peter Sagan Slowakei  Slowakei 046.  : 8.9., 11.21. Etappe;  : 3.9. Etappe;  : 15., 16. Etappe
48 Matteo Tosatto Italien  Italien 132.
49 Michael Valgren Danemark  Dänemark Aufgabe während der 19. Etappe
Mannschaftswertung: 003.

Movistar Team (Spanien)Bearbeiten

Nr. Name Nationalität Rang Anmerkungen
51 Nairo Quintana Kolumbien  Kolumbien 002.  : 10.21. Etappe
52 Winner Anacona Kolumbien  Kolumbien 057.
53 Jonathan Castroviejo Spanien  Spanien 024.
54 Alex Dowsett Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Aufgabe während der 12. Etappe
55 Imanol Erviti Spanien  Spanien 115.
56 José Herrada Spanien  Spanien 065.
57 Gorka Izagirre Spanien  Spanien 032.
58 Adriano Malori Italien  Italien 107.
59 Alejandro Valverde Spanien  Spanien 003.
Mannschaftswertung: 001.  : 12.21. Etappe

BMC Racing Team (Vereinigte Staaten)Bearbeiten

Nr. Name Nationalität Rang Anmerkungen
61 Tejay van Garderen Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Aufgabe während der 17. Etappe
62 Damiano Caruso Italien  Italien 053.
63 Rohan Dennis Australien  Australien 101.  : 1. Etappe;  : 1. Etappe;  : 1. Etappe;  : 1. Etappe
64 Daniel Oss Italien  Italien 097.
65 Manuel Quinziato Italien  Italien 120.
66 Samuel Sánchez Spanien  Spanien 012.
67 Michael Schär Schweiz  Schweiz 056.
68 Greg Van Avermaet Belgien  Belgien  : 13. Etappe; nicht zur 16. Etappe angetreten
69 Danilo Wyss Schweiz  Schweiz 063.
Mannschaftswertung: 008.  : 9. Etappe;  : 2.9. Etappe

Lotto Soudal (Belgien)Bearbeiten

Nr. Name Nationalität Rang Anmerkungen
71 Tony Gallopin Frankreich  Frankreich 031.
72 Lars Bak Danemark  Dänemark 037.
73 Thomas De Gendt Belgien  Belgien 067.  : 13. Etappe
74 Jens Debusschere Belgien  Belgien 145.
75 André Greipel Deutschland  Deutschland 134.  : 2., 5., 15., 21. Etappe;  : 2.7., 10. Etappe
76 Adam Hansen Australien  Australien 114.
77 Greg Henderson Neuseeland  Neuseeland nicht zur 7. Etappe angetreten
78 Marcel Sieberg Deutschland  Deutschland 150.
79 Tim Wellens Belgien  Belgien 129.
Mannschaftswertung: 014.

Team Giant-Alpecin (Deutschland)Bearbeiten

Nr. Name Nationalität Rang Anmerkungen
81 John Degenkolb Deutschland  Deutschland 109.
82 Warren Barguil Frankreich  Frankreich 014.
83 Roy Curvers Niederlande  Niederlande 106.
84 Koen de Kort Niederlande  Niederlande 073.
85 Tom Dumoulin Niederlande  Niederlande  : 2. Etappe; Aufgabe während der 3. Etappe
86 Simon Geschke Deutschland  Deutschland 038.  : 17. Etappe;  : 17. Etappe
87 Georg Preidler Osterreich  Österreich 087.
88 Ramon Sinkeldam Niederlande  Niederlande Aufgabe während der 14. Etappe
89 Albert Timmer Niederlande  Niederlande 139.
Mannschaftswertung: 013.

Team Katusha (Russland)Bearbeiten

Nr. Name Nationalität Rang Anmerkungen
91 Joaquim Rodríguez Spanien  Spanien 029.  : 3., 12. Etappe;  : 3.5., 18. Etappe
92 Giampaolo Caruso Italien  Italien 090.
93 Jacopo Guarnieri Italien  Italien 149.
94 Marco Haller Osterreich  Österreich 126.
95 Dmitri Kosontschuk Russland  Russland Aufgabe während der 3. Etappe
96 Alexander Kristoff Norwegen  Norwegen 130.
97 Alberto Losada Spanien  Spanien 058.
98 Tiago Machado Portugal  Portugal 072.
99 Luca Paolini Italien  Italien wegen positiven Befunds auf Kokain nicht zur 8. Etappe angetreten
Mannschaftswertung: 018.

Orica GreenEdge (Australien)Bearbeiten

Nr. Name Nationalität Rang Anmerkungen
101 Simon Gerrans Australien  Australien Aufgabe während der 3. Etappe
102 Michael Albasini Schweiz  Schweiz nicht zur 6. Etappe angetreten
103 Luke Durbridge Australien  Australien 151.
104 Daryl Impey Sudafrika  Südafrika nicht zur 4. Etappe angetreten
105 Michael Matthews Australien  Australien 152.  : 5. Etappe
106 Svein Tuft Kanada  Kanada 159.
107 Pieter Weening Niederlande  Niederlande 144.
108 Adam Yates Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 050.
109 Simon Yates Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 089.
Mannschaftswertung: 022.

Etixx-Quick Step (Belgien)Bearbeiten

Nr. Name Nationalität Rang Anmerkungen
111 Michał Kwiatkowski Polen  Polen  : 2., 12. Etappe; Aufgabe während der 17. Etappe
112 Mark Cavendish Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 142.  : 7. Etappe
113 Michał Gołaś Polen  Polen 095.
114 Tony Martin Deutschland  Deutschland  : 4. Etappe;  : 4.6. Etappe; nicht zur 7. Etappe angetreten
115 Mark Renshaw Australien  Australien Aufgabe während der 18. Etappe
116 Zdeněk Štybar Tschechien  Tschechien 103.  : 6. Etappe
117 Matteo Trentin Italien  Italien 117.
118 Rigoberto Urán Kolumbien  Kolumbien 042.
119 Julien Vermote Belgien  Belgien 116.
Mannschaftswertung: 021.

Team Europcar (Frankreich)Bearbeiten

Nr. Name Nationalität Rang Anmerkungen
121 Pierre Rolland Frankreich  Frankreich 010.  : 19. Etappe
122 Bryan Coquard Frankreich  Frankreich 110.
123 Cyril Gautier Frankreich  Frankreich 034.
124 Yohann Gène Frankreich  Frankreich 137.
125 Bryan Nauleau Frankreich  Frankreich 157.
126 Perrig Quéméneur Frankreich  Frankreich 074.  : 6. Etappe
127 Romain Sicard Frankreich  Frankreich 033.
128 Angélo Tulik Frankreich  Frankreich 091.
129 Thomas Voeckler Frankreich  Frankreich 045.
Mannschaftswertung: 007.

Team Lotto NL-Jumbo (Niederlande)Bearbeiten

Nr. Name Nationalität Rang Anmerkungen
131 Robert Gesink Niederlande  Niederlande 006.
132 Wilco Kelderman Niederlande  Niederlande 079.
133 Steven Kruijswijk Niederlande  Niederlande 021.
134 Tom Leezer Niederlande  Niederlande 153.
135 Paul Martens Deutschland  Deutschland 080.
136 Bram Tankink Niederlande  Niederlande 055.
137 Laurens ten Dam Niederlande  Niederlande 092.
138 Jos van Emden Niederlande  Niederlande 121.
139 Sep Vanmarcke Belgien  Belgien 104.
Mannschaftswertung: 010.  : 1. Etappe

Trek Factory Racing (Vereinigte Staaten)Bearbeiten

Nr. Name Nationalität Rang Anmerkungen
141 Bauke Mollema Niederlande  Niederlande 007.
142 Julián Arredondo Kolumbien  Kolumbien 124.
143 Fabian Cancellara Schweiz  Schweiz  : 2. Etappe, nicht zur 4. Etappe angetreten
144 Stijn Devolder Belgien  Belgien 148.
145 Laurent Didier Luxemburg  Luxemburg nicht zur 17. Etappe angetreten
146 Markel Irízar Spanien  Spanien 093.
147 Bob Jungels Luxemburg  Luxemburg 027.
148 Grégory Rast Schweiz  Schweiz 102.
149 Haimar Zubeldia Spanien  Spanien 062.
Mannschaftswertung: 011.

Lampre-Merida (Italien)Bearbeiten

Nr. Name Nationalität Rang Anmerkungen
151 Rui Costa Portugal  Portugal Aufgabe während der 11. Etappe
152 Matteo Bono Italien  Italien 118.
153 Davide Cimolai Italien  Italien 155.
154 Kristijan Đurasek Kroatien  Kroatien 076.
155 Nélson Oliveira Portugal  Portugal 047.
156 Rubén Plaza Spanien  Spanien 030.  : 16. Etappe
157 Filippo Pozzato Italien  Italien 125.
158 José Serpa Kolumbien  Kolumbien 122.
159 Rafael Valls Spanien  Spanien 078.
Mannschaftswertung: 015.

Team Cannondale-Garmin (Vereinigte Staaten)Bearbeiten

Nr. Name Nationalität Rang Anmerkungen
161 Andrew Talansky Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 011.
162 Jack Bauer Neuseeland  Neuseeland Aufgabe während der 5. Etappe
163 Nathan Haas Australien  Australien Aufgabe während der 17. Etappe
164 Ryder Hesjedal Kanada  Kanada 040.
165 Kristijan Koren Slowenien  Slowenien 069.
166 Sebastian Langeveld Niederlande  Niederlande Aufgabe während der 15. Etappe
167 Daniel Martin Irland  Irland 039.  : 11. Etappe
168 Ramūnas Navardauskas Litauen  Litauen 143.
169 Dylan van Baarle Niederlande  Niederlande 147.
Mannschaftswertung: 012.

Cofidis, Solutions Crédits (Frankreich)Bearbeiten

Nr. Name Nationalität Rang Anmerkungen
171 Nacer Bouhanni Frankreich  Frankreich Aufgabe während der 5. Etappe
172 Nicolas Edet Frankreich  Frankreich 111.
173 Christophe Laporte Frankreich  Frankreich 127.
174 Luis Ángel Maté Spanien  Spanien 043.
175 Daniel Navarro Spanien  Spanien 066.
176 Florian Sénéchal Frankreich  Frankreich 135.
177 Julien Simon Frankreich  Frankreich 094.
178 Geoffrey Soupe Frankreich  Frankreich 123.
179 Kenneth Vanbilsen Belgien  Belgien 158.  : 10. Etappe
Mannschaftswertung: 019.

IAM Cycling (Schweiz)Bearbeiten

Nr. Name Nationalität Rang Anmerkungen
181 Mathias Frank Schweiz  Schweiz 008.
182 Matthias Brändle Osterreich  Österreich 156.
183 Sylvain Chavanel Frankreich  Frankreich 054.
184 Stef Clement Niederlande  Niederlande 059.
185 Jérôme Coppel Frankreich  Frankreich Aufgabe während der 17. Etappe
186 Martin Elmiger Schweiz  Schweiz 100.
187 Reto Hollenstein Schweiz  Schweiz 075.
188 Jarlinson Pantano Kolumbien  Kolumbien 019.
189 Marcel Wyss Schweiz  Schweiz 060.
Mannschaftswertung: 009.

Bora-Argon 18 (Deutschland)Bearbeiten

Nr. Name Nationalität Rang Anmerkungen
191 Dominik Nerz Deutschland  Deutschland Aufgabe während der 11. Etappe
192 Jan Bárta Tschechien  Tschechien 025.  : 3. Etappe
193 Sam Bennett Irland  Irland Aufgabe während der 17. Etappe
194 Emanuel Buchmann Deutschland  Deutschland 083.
195 Zakkari Dempster Australien  Australien Aufgabe während der 12. Etappe
196 Bartosz Huzarski Polen  Polen 108.  : 8. Etappe
197 José Mendes Portugal  Portugal 140.
198 Andreas Schillinger Deutschland  Deutschland nicht zur 4. Etappe angetreten
199 Paul Voß Deutschland  Deutschland 099.
Mannschaftswertung: 020.

Bretagne-Séché Environnement (Frankreich)Bearbeiten

Nr. Name Nationalität Rang Anmerkungen
201 Eduardo Sepúlveda Argentinien  Argentinien während der 14. Etappe disqualifiziert (ließ sich nach einem Defekt 100 Meter in einem Auto mitnehmen[1])
202 Frédéric Brun Frankreich  Frankreich 141.
203 Anthony Delaplace Frankreich  Frankreich 085.  : 7. Etappe
204 Pierrick Fédrigo Frankreich  Frankreich 052.
205 Brice Feillu Frankreich  Frankreich 098.
206 Armindo Fonseca Frankreich  Frankreich 119.
207 Arnaud Gérard Frankreich  Frankreich 133.
208 Pierre-Luc Périchon Frankreich  Frankreich 081.  : 14. Etappe
209 Florian Vachon Frankreich  Frankreich 088.
Mannschaftswertung: 017.

MTN-Qhubeka (Südafrika)Bearbeiten

Nr. Name Nationalität Rang Anmerkungen
211 Edvald Boasson Hagen Norwegen  Norwegen 082.
212 Steve Cummings Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 086.  : 14. Etappe
213 Tyler Farrar Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 154.
214 Jacques Janse van Rensburg Sudafrika  Südafrika 051.
215 Reinardt Janse van Rensburg Sudafrika  Südafrika 096.
216 Merhawi Kudus Eritrea  Eritrea 084.
217 Louis Meintjes Sudafrika  Südafrika nicht zur 18. Etappe angetreten
218 Serge Pauwels Belgien  Belgien 013.
219 Daniel Teklehaimanot Eritrea  Eritrea 049.  : 6.9. Etappe
Mannschaftswertung: 005.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Nach Defekt im Auto gefahren - Sepulveda fliegt aus der Tour. In: radsport-news.com. 18. Juli 2015, abgerufen am 19. Juli 2015.