Armindo Fonseca

französischer Radrennfahrer

Armindo Fonseca (* 1. Mai 1989 in Rennes) ist ein ehemaliger französischer Radrennfahrer.

Armindo Fonseca Straßenradsport
Armindo Fonseca (2016)
Armindo Fonseca (2016)
Zur Person
Geburtsdatum 1. Mai 1989
Nation FrankreichFrankreich Frankreich
Disziplin Straße
Karriereende 2018
Internationale Team(s)
2011–2016
2017–2018
Bretagne
Team Fortuneo-Samsic
Letzte Aktualisierung: 28. Mai 2021

KarriereBearbeiten

Fonseca gewann 2006 ein Teilstück des Junioren-Etappenrennens Ain'Ternational-Rhône Alpes-Valromey. 2011 gewann er mit dem Team Bretagne-Schuller den als Mannschaftszeitfahren ausgetragenen Prolog der Tour Alsace, der allerdings nicht Teil des UCI-Rennens war. 2014 gewann er eine Etappe der Boucles de la Mayenne sowie die Tour de Vendée.

2018 beendete Fonseca seine Radsportlaufbahn und eröffnete in Rennes ein Sport- und Wellness-Center.[1]

ErfolgeBearbeiten

2006
  • eine Etappe Ain'Ternational-Rhône Alpes-Valromey
2014

Grand ToursBearbeiten

Grand Tour201420152016
  Giro d’Italia
  Tour de France138119146
  Vuelta a España

WeblinksBearbeiten

Commons: Armindo Fonseca – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cyclisme. Armindo Fonseca, la vie d’après. In: Ouest-France.fr. 8. Juni 2020, abgerufen am 29. Mai 2021 (französisch).