Arthur Vichot

französischer Straßenradrennfahrer

Arthur Vichot (* 26. November 1988 in Montbéliard) ist ein ehemaliger französischer Radrennfahrer.

Arthur Vichot
Arthur Vichot (2014)
Arthur Vichot (2014)
Zur Person
Geburtsdatum 26. November 1988
Nation Frankreich Frankreich
Disziplin Straße
Fahrertyp Allrounder
Körpergröße 184 cm
Renngewicht 74 kg
Karriereende 2020
Internationale Team(s)
2010–2018
2019–2020
Groupama-FDJ
B&B Hotels-Vital Concept
Wichtigste Erfolge

MaillotFra.PNG Französischer Straßenmeister 2013, 2016
eine Etappe Critérium du Dauphiné 2012
eine Etappe Paris–Nizza 2014

Letzte Aktualisierung: 27. November 2020

Sportliche KarriereBearbeiten

Nachdem Vichot beim zum U23-Nationencup zählenden Grand Prix Tell die zweite Etappe gewann und bei der französischen Meisterschaft den zweiten Platz im Straßenrennen der U23-Klasse belegte, wechselte er 2010 zum französischen ProTeam Française des Jeux. Als Neoprofi gewann er bei Paris–Corrèze eine Etappe und damit sein erstes internationales Eliteradrennen. Sein bis dahin größter Erfolg gelang ihm 2012 durch einen Solosieg auf der fünften Etappe des World Tour-Rennens Critérium du Dauphiné.[1] 2013 wurde er französischer Straßenmeister der Elite mit vier Sekunden Vorsprung vor Sylvain Chavanel.[2]

2014 entschied Vichot eine Etappe von Paris–Nizza für sich; 2016 wurde er zum zweiten Mal französischer Straßenmeister. Sowohl 2016 wie auch 2017 gewann er die Gesamtwertung der Tour du Haut-Var. Im Jahr darauf entschied er die Tour de l’Ain für sich.

Nachdem sich Vichot Ende 2018 eine Viruserkrankung zuzog, von der er sich nicht mehr vollständig erholte und nicht an seine vorherigen Leistungen anknüpfen konnte, beendete der starke Allrounder nach Ablauf der Saison 2020 seine Karriere als Aktiver.[3]

ErfolgeBearbeiten

2008
2010
2011
2012
2013
2014
2016
  • Gesamtwertung, eine Etappe und Punktewertung Tour du Haut-Var
  •   Französischer Meister – Straßenrennen
2017
2018

Grand-Tour-PlatzierungenBearbeiten

Grand Tour20102011201220132014201520162017201820192020
  Giro d’ItaliaGiro
  Tour de FranceTour1029466DNF78DNF41
  Vuelta a EspañaVueltaDNF
Legende: DNF: did not finish, aufgegeben oder wegen Zeitüberschreitung aus dem Rennen genommen.

WeblinksBearbeiten

Commons: Arthur Vichot – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. radsport-news.com vom 8. Juni 2012:Vichot siegt nach Solo, Wiggins souverän
  2. radsport-news.com vom 23. Juni 2013:Teamkollege Vichot wird Nachfolger von Bouhanni
  3. Frist ist abgelaufen: Vandenbergh beendet seine Karriere. In: radsport-news.com. 26. November 2020, abgerufen am 27. November 2020.