Patrick Konrad

österreichischer Radrennfahrer

Patrick Konrad (* 13. Oktober 1991 in Mödling) ist ein österreichischer Radrennfahrer.

Patrick Konrad Straßenradsport
Patrick Konrad (2015)
Patrick Konrad (2015)
Zur Person
Geburtsdatum 13. Oktober 1991 (29 Jahre)
Nation OsterreichÖsterreich Österreich
Disziplin Straße
Fahrertyp Bergfahrer, Rundfahrer
Zum Team
Aktuelles Team Bora-hansgrohe
Funktion Fahrer
Internationale Team(s)
2010–2011
2012
2013
2014
2015–
Tyrol Team
Team Vorarlberg
Etixx-iHNed
Gourmetfein Simplon Wels
Bora-Argon 18/ hansgrohe
Wichtigste Erfolge

eine Etappe Tour de France 2021

Letzte Aktualisierung: 13. Juli 2021

Sportlicher WerdegangBearbeiten

Patrick Konrad wurde 2012 österreichischer Meister in der Einerverfolgung und konnte diesen Erfolg im Jahr 2014 wiederholen. Er beendete die Tour de l’Avenir 2013 als Gesamtdritter und gewann 2014 die Oberösterreich-Rundfahrt. Im selben Jahr belegte er Rang vier in der Gesamtwertung der Österreich-Rundfahrt.

Zur Saison 2015 wechselte er zum Professional Continental Team und späteren UCI WorldTeam Bora-Argon 18. Für diese Mannschaft belegte er in der Gesamtwertungen der Dänemark-Rundfahrt 2015 des Giro del Trentino 2016 jeweils Platz fünf und bei der Baskenland-Rundfahrt 2017 Platz sieben und damit seine erste vordere Platzierung in einem UCI-WorldTour-Rennen. Außerdem bestritt er mit der Tour de France 2016 seine erste Grand Tour und beendete das Rennen auf dem 65. Gesamtrang.

Nachdem Konrad beim Giro d’Italia 2017 Gesamtsechzehnter wurde, erreichte er 2018 beim selben Rennen als Siebter seine erste Grand-Tour-Platzierung unter den ersten Zehn. Bei der anschließenden Polen-Rundfahrt gewann er durch einen Fluchtversuch auf der letzten Etappe die Bergwertung.[1]

Bei der UCI-Straßen-Weltmeisterschaften 2018 in Innsbruck belegte der damals 26-Jährige im September mit dem Team Bora-hansgrohe den achten Rang im Mannschaftszeitfahren.

Am 13. Juli 2021 gelang ihm bei der 16. Etappe der Tour de France von Pas de la Casa nach Saint-Gaudens ein Etappensieg. Nach Max Bulla und Georg Totschnig ist Patrick Konrad erst der dritte Österreicher, der eine Etappe bei der Tour de France gewinnen konnte.[2]

Konrads Vater ist der ehemalige Leichtathlet Wolfgang Konrad.

ErfolgeBearbeiten

2012
  •   Österreichischer Meister – Einerverfolgung
2014
2015
2017
2018
2019
  •   Österreichischer Meister – Straßenrennen
2021

Grand-Tour-PlatzierungenBearbeiten

Grand Tour201620172018201920202021
  Giro d’Italia1678
  Tour de France653527
  Vuelta a España96

WeblinksBearbeiten

Commons: Patrick Konrad – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Konrad erobert am letzten Tag noch das Bergtrikot. In: radsport-news.com. 11. August 2018, abgerufen am 11. August 2018.
  2. Tour de France: Historischer Etappensieg für Patrick Konrad. In: HDsports.at. 13. Juli 2021, abgerufen am 13. Juli 2021.