Hauptmenü öffnen

Ludwig Kretz

österreichischer Radrennfahrer

Sportliche LaufbahnBearbeiten

1969 errang Ludwig Kretz den Titel des Österreichischen Staatsmeisters im Querfeldeinrennen. Im selben Jahr wurde er Zweiter bei den nationalen Titelkämpfen im Straßenrennen. Mehrfach entschied er Etappen der Österreich-Rundfahrt für sich. 1970 wurde er Dritter der Österreichischen Straßenmeisterschaft, 1971 Zweiter der Querfeldein-Meisterschaft. 1975 schließlich wurde er Österreichischer Staatsmeister im Straßenrennen.

1971 konnte Kretz zudem die Drei-Etappen-Fahrt München-Passau-Wien gewinnen.[1]

BeruflichesBearbeiten

Einige Jahre lang war Ludwig Kretz als österreichischer Landestrainer tätig.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Radsport in Niederbayern (Memento des Originals vom 27. März 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/radsport-in-niederbayern.npage.de

WeblinksBearbeiten