Hauptmenü öffnen
Steve Morabito Straßenradsport
Steve Morabito (2015)
Steve Morabito (2015)
Zur Person
Geburtsdatum 30. Januar 1983
Nation SchweizSchweiz Schweiz
Disziplin Straße
Zum Team
Aktuelles Team Groupama-FDJ
Funktion Fahrer
Karriereende 2019
Letzte Aktualisierung: 12. Oktober 2019

Steve Morabito (* 30. Januar 1983 in Monthey) ist ein ehemaliger Schweizer Radrennfahrer.

KarriereBearbeiten

Nach dem Gewinn der Schweizer Bergmeisterschaft 2005, einem achten Platz an den U23-Weltmeisterschaften sowie einem fünften Platz bei der Schweizer Strassenmeisterschaften wurde Steve Morabito 2006 Profi beim Phonak Cycling Team. Sein erster bedeutender Erfolg als Profi war der Sieg in der fünften Etappe der Tour de Suisse 2006.

Ab diesem Jahr bestritt Morabito jährlich eine der Grand Tours. Seine besten Platzierungen in den Gesamtwertungen waren jeweils Rang 25 beim Giro d’Italia 2014 und 2015.

2016 startete Steve Morabito im Straßenrennen der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro, konnte es aber nicht beenden. 2018 wurde er Schweizer Meister im Straßenrennen. 2019 bestritt er mit der Lombardei-Rundfahrt sein letztes Rennen und beendete seine Radsportlaufbahn.[1]

ErfolgeBearbeiten

2006
2007
2014
2015
2016
  •   Schweizer Meisterschaft – Strassenrennen
2018
  •   Schweizer Meister – Strassenrennen

Grand-Tour-PlatzierungenBearbeiten

Grand Tour 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019
  Giro d’Italia 83 DNF 88 34 25 53 79
  Tour de France 51 49 35 DNF 36
  Vuelta a España 84 35 DNF 67

Legende: DNF: did not finish, Rundfahrt aufgegeben oder wegen Zeitüberschreitung aus dem Rennen genommen

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Steve Morabito – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sebastian Bräuer: Steve Morabito hört auf: Abschied eines Diplomaten. In: nzz.ch. 18. September 2019, abgerufen am 13. Oktober 2019.