Hansjörg Aemisegger

Schweizer Radrennfahrer

Hansjörg Aemisegger (* 18. Februar 1952 in Winterthur) ist ein ehemaliger Schweizer Radrennfahrer und nationaler Meister im Radsport.

1976 wurde Hansjörg Aemisegger, der für den Radfahrer-Verein Stadt Winterthur (RVW) startete, jeweils Zweiter bei der Berliner Etappenfahrt und der Stausee-Rundfahrt Klingnau. Im selben Jahr startete er bei den Olympischen Sommerspielen in Montreal im olympischen Straßenrennen, welches er jedoch nicht beenden konnte. 1979 wurde er Schweizer Meister im Strassenrennen. Profi war er 1977 sowie 1979 bis 1980. Anschliessend beendete er seine Radsport-Karriere.

Danach betrieb Aemisegger eine Immobilienfirma in Winterthur und ist in einer christlichen Gemeinde aktiv.

WeblinksBearbeiten