Daniel McLay

britischer Radsportler

Daniel McLay (* 3. Januar 1992 in Wellington, Neuseeland) ist ein britischer Radrennfahrer, der auf Bahn, Straße und bei Querfeldeinrennen aktiv ist.

Daniel McLay Straßenradsport
Daniel McLay (2016)
Daniel McLay (2016)
Zur Person
Geburtsdatum 3. Januar 1992
Nation Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Disziplin Bahn, Straße, Querfeldeinrennen
Zum Team
Aktuelles Team Arkéa-Samsic
Funktion Fahrer
Team(s)
2015
2016–2017
2018–2019
2020
Bretagne-Séché Environnement
Fortuneo-Vital Concept
EF Pro Cycling
Arkéa-Samsic
Wichtigste Erfolge
UCI-Bahn-Weltmeisterschaften der Junioren
2010 Weltmeister – Zweier-Mannschaftsfahren
2010 Silber – Mannschaftsverfolgung
UEC-Bahn-Europameisterschaften der Junioren
2009: Bronze – Zweier-Mannschaftsfahren
Letzte Aktualisierung: 5. Juni 2020

KarriereBearbeiten

Daniel McLay begann im Alter von sechs Jahren, Radrennen zu fahren. Seitdem bestreitet er Wettbewerbe auf der Bahn, der Straße sowie Querfeldeinrennen. 2009 wurde er in das Olympic Academy Programme aufgenommen. Im Jahr darauf wurde er gemeinsam mit Simon Yates Junioren-Weltmeister im Zweier-Mannschaftsfahren, in der Mannschaftsverfolgung wurde die britische Mannschaft mit McLay, Simon Yates, Sam Harrison und Owain Doull Vize-Weltmeister.[1]

Nach drei Jahren in der Nachwuchsmannschaft des ProTeams Lotto schloss er sich 2015 dem Professional Continental Team Bretagne-Séché Environnement an und konnte mit Rang sechs bei Brussels Cycling Classic erstmals einen vorderen Platz bei einem Klassiker erreichen. 2016 gewann er die Rennen Grand Prix de Denain und Grand Prix de la Somme, im Jahr darauf den Trofeo Palma sowie die Tour de l’Eurométropole. 2018 entschied er eine Etappe des Circuit Cycliste Sarthe für sich, 2019 eine Etappe der Herald Sun Tour.

ErfolgeBearbeiten

StraßeBearbeiten

2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020

BahnBearbeiten

2009
  •   Europameisterschaften der Junioren – Zweier-Mannschaftsfahren (mit Sam Harrison)
2010

Grand-Tour-PlatzierungenBearbeiten

Grand Tour20162017201820192020
  Giro d’Italia
  Tour de France170DNF
  Vuelta a España
Legende: DNF: did not finish, aufgegeben oder wegen Zeitüberschreitung aus dem Rennen genommen.

WeblinksBearbeiten

Commons: Daniel McLay – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dan McLay. In: britishcycling.org.uk. 6. März 2016, abgerufen am 5. September 2015 (englisch).