Jacopo Guarnieri

italienischer Radrennfahrer
Qsicon Ueberarbeiten.svg
Artikel eintragen Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung des Portals Radsport eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Radsport auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Cycling (road) pictogram.svg
Jacopo Guarnieri Straßenradsport
Jacopo Guarnieri (2009)
Jacopo Guarnieri (2009)
Zur Person
Geburtsdatum 14. August 1987
Nation ItalienItalien Italien
Disziplin Straße, Bahn
Zum Team
Aktuelles Team Groupama-FDJ
Funktion Fahrer
Letzte Aktualisierung: 1. Februar 2017

Jacopo Guarnieri (* 14. August 1987 in Vizzolo Predabissi) ist ein italienischer Radrennfahrer.

KarriereBearbeiten

Jacopo Guarnieri wurde 2004 in der Junioren-Klasse italienischer Meister im Zweier-Mannschaftsfahren (Madison) und im Teamsprint auf der Bahn. Im Jahr 2005 war er als Junior bei den Eintagesrennen Trofeo Città di Ivrea und Memorial Pietro Merelli erfolgreich. Außerdem wurde er wiederholt nationaler Meister auf der Bahn im Madison und im Punktefahren. 2007 konnte Guarnieri den Circuito del Porto für sich entscheiden.

ErfolgeBearbeiten

StraßeBearbeiten

2007

2008

2009

2010

2011

BahnBearbeiten

2008

2011

Grand Tours-PlatzierungenBearbeiten

Grand Tour 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019
  Giro d’Italia 132
  Tour de France 149 165 DNF 144
  Vuelta a España 149 150

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Jacopo Guarnieri – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien