Jesús Herrada

spanischer Radrennfahrer

Jesús Herrada López (* 26. Juli 1990 in Mota del Cuervo) ist ein spanischer Radrennfahrer.

Jesús Herrada
Jesús Herrada (2011)
Jesús Herrada (2011)
Zur Person
Vollständiger Name Jesús Herrada López
Geburtsdatum 26. Juli 1990
Nation Spanien Spanien
Disziplin Straße
Körpergröße 183 cm
Renngewicht 70 kg
Zum Team
Aktuelles Team Cofidis
Funktion Fahrer
Internationale Team(s)
2011–2017
2018–
Movistar
Cofidis
Wichtigste Erfolge

zwei Etappen Vuelta a España (2019, 2022)

Letzte Aktualisierung: 3. März 2023

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Jesús Herrada, jüngerer Bruder des Radrennfahrers José Herrada, wurde als Juniorenfahrer 2007 und 2008 spanischer Meister im Einzelzeitfahren. Im Jahr 2010 holte er den U23-Titel in dieser Disziplin.

Von 2011 vis 2017 fuhr Herrada für das spanische Movistar Team. Er gewann 2012 mit einer Etappe der Asturien-Rundfahrt seinen ersten internationalen Wettbewerb und wurde 2013 zum ersten Mal spanischer Meister im Straßenrennen. 2016 gewann er eine Etappe des Critérium du Dauphiné und damit sein erstes Rennen der UCI WorldTour

Zur Saison 2017 wechselte Herrada zur französischen Mannschaft Cofidis zum zweiten Mal spanischer Straßenmeister. Sein bis dahin erfolgreichstes Jahr als Radsportler gelang ihm 2019: Er gewann die Gesamtwertung der Luxemburg-Rundfahrt und aus eine große Ausreißergruppe von Außenseitern heraus eine Bergankunft der Vuelta a España[1] sowie die Eintagesrennen Trofeo Felanitx-Ses Salines-Campos-Porreres und Mont Ventoux Dénivelé Challenge. Bei der Vuelta a España 2022 gewann er nach langer Flucht im Sprint einer fünfköpfigen Gruppe die 7. Etappe.[2]

ErfolgeBearbeiten

2007
  •   Spanischer Meister – Einzelzeitfahren (Junioren)
2008
  •   Spanischer Meister – Einzelzeitfahren (Junioren)
2010
  •   Spanischer Meister – Einzelzeitfahren (U23)
2011
2012
2013
2014
  • eine Etappe Route du Sud
  • eine Etappe Tour du Poitou-Charentes
2015
2016
2017
  •   Spanischer Meister – Straßenrennen
2019
2021
2022

2023

Grand-Tour-PlatzierungenBearbeiten

Grand Tour201420152016201720182019202020212022
  Giro d’ItaliaGiro74
  Tour de FranceTour61DNF9747204487
  Vuelta a EspañaVuelta21DNF383856
Legende: DNF: did not finish, aufgegeben oder wegen Zeitüberschreitung aus dem Rennen genommen.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Jesus Herrada macht es einen Tick besser als sein Bruder. In: radsport-news.com. 29. August 2019, abgerufen am 3. März 2023.
  2. Jesus Herrada mit großer Cleverness zum Ausreißercoup. In: radsport-news.com. 26. August 2022, abgerufen am 3. März 2023.

WeblinksBearbeiten

Commons: Jesús Herrada – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien