Luxemburg-Rundfahrt

Radsportveranstaltung
Logo seit 2005

Die Luxemburg-Rundfahrt (seit 2005 offiziell ŠkodaTour de Luxembourg) ist ein Straßenradrennen, das jährlich in Luxemburg als Etappenrennen ausgetragen wird.

Der Wettbewerb gehörte seit 2005 zur UCI Europe Tour und in der hors categorie und seit 2020 zu der UCI ProSeries. Bei Einführung der UCI ProTour 2005 bestand ursprünglich die Absicht, das Rennen in die Eneco Tour zu integrieren.

Die Rundfahrt findet regelmäßig Anfang Juni über fünf Etappen auf sehr hügeligen Strecken statt. Sie gehört zu den ersten Vorbereitungsrennen für die Tour de France.

Neben zahlreichen Luxemburgern, gewann 1988, 1995 und 2007 jeweils ein Schweizer und 2011, 2013 und 2015 jeweils ein Deutscher die Rundfahrt. Zu den Siegern gehört auch Lance Armstrong, der hier seinen ersten Erfolg nach der überwundenen Krebs-Erkrankung erzielen konnte.

PalmarèsBearbeiten

Während der NS-Zeit wurde das Eintagesrennen Rund um Luxemburg ausgetragen:

Alle Sieger waren Luxemburger unter NS-Flagge

 
Start zur zweiten Etappe der Luxemburg-Rundfahrt 2007

WeblinksBearbeiten

Commons: Luxemburg-Rundfahrt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien