Mattias Skjelmose Jensen

dänischer Radrennfahrer

Mattias Skjelmose Jensen (* 26. September 2000 in Kopenhagen) ist ein dänischer Radrennfahrer.

Mattias Skjelmose Jensen
Skjelmose Jensen 2017
Skjelmose Jensen 2017
Zur Person
Geburtsdatum 26. September 2000
Geburtsort Kopenhagen
Nation Danemark Dänemark
Disziplin Straße
Körpergröße 170 cm
Zum Team
Aktuelles Team Trek-Segafredo
Funktion Fahrer
Internationale Team(s)
2020
2021–
Leopard Pro Cycling
Trek-Segafredo
Letzte Aktualisierung: 13. Februar 2022

WerdegangBearbeiten

Als Juniorenfahrer gewann Skjelmose Jensen 2017 die Bergwertung des Grand Prix Priessnitz spa und die 2018 Gesamtwertung der Tour du Pays de Vaud.

Bei den Erwachsenen schloss Skjelmose Jensen sich 2020 zunächst dem Continental Team Leopard Pro Cycling an und fuhr zum Saisonende als Stagiaire beim WorldTeam Trek-Segafredo, bei dem er für die Saisons ab 2021 einen regulären Vertrag erhielt. In seiner ersten Saison für Trek wurde er Gesamtsechster der UAE Tour, einem Etappenrennen der UCI WorldTour. Bei der Tour of Norway wurde er Siebter der Gesamtwertung und gewann die Nachwuchswertung. Zu Beginn der Saison 2022 wurde er Tageszweiter der Abschlussetappe, einer Bergankunft,[1] und dadurch Gesamtdritter und bester Nachwuchsfahrer.

ErfolgeBearbeiten

2017

2018

2021

2022

Grand Tours-PlatzierungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Mattias Skjelmose Jensen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Quintana holt sich Königsetappe und die Gesamtwertung. In: radsport-news.com. 13. Februar 2022, abgerufen am 13. Februar 2022.