Tour du Pays de Vaud

Die Tour du Pays de Vaud (französisch für Waadtland-Rundfahrt) ist ein schweizerisches Radrennen für Junioren.

Die Tour du Pays de Vaud wird jährlich Ende Mai als Etappenrennen ausgetragen, bestehen aus einem Prolog und vier Abschnitten einschließlich eines Einzelzeitfahrens. Sie führt durch den Kanton Waadt mit gelegentlichen Abstechern in benachbarte Kantone.

Das Rennen wurde 1967 von der Association Cycliste Vaudoise (ACV) ins Leben gerufen, zunächst als Rennen für Junioren aus den schweizerischen Kantonen. Mit der Zeit wurde das Rennen zu einer renommierten Veranstaltung im Rahmen des Rennkalenders der Union Cycliste Internationale, im Rekordjahr 2016 nahmen 146 Fahrer aus 25 Mannschaften teil.[1] Seit 2015 ist das Rennen Bestandteil des UCI Men Juniors Nations’ Cup.

SiegerBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. LE TPV HISTORIQUE. tpv.ch, abgerufen am 1. März 2021 (französisch).