Ion Izagirre

spanischer Radrennfahrer

Ion Izagirre Insausti, auch Ion Izaguirre, Jon Izagirre oder Jon Izaguirre, (* 4. Februar 1989 in Ormáiztegui, Baskenland) ist ein spanischer Radrennfahrer. Er ist der jüngere Bruder des Radsportlers Gorka Izagirre.

Ion Izagirre Insausti
Ion Izagirre (2014)
Ion Izagirre (2014)
Zur Person
Geburtsdatum 4. Februar 1989
Nation Spanien Spanien
Disziplin Straße
Zum Team
Aktuelles Team Cofidis
Funktion Fahrer
Internationale Team(s)
2009–2010
2011–2013
2014–2016
2017–2018
2019–2021
2022–
Orbea
Euskaltel-Euskadi
Movistar Team
Bahrain-Merida
Astana
Cofidis
Wichtigste Erfolge
Letzte Aktualisierung: 10. April 2022

KarriereBearbeiten

Ion Izagirre schloss sich 2009 dem baskischen Continental Team Orbea an und wechselte 2011 zum ebenfalls baskischen ProTeam Euskaltel-Euskadi. Für diese Mannschaft gewann er 2012 je eine Etappe der Vuelta a Asturias und des Giro d’Italia 2012. Nach der Auflösung der Euskaltel-Mannschaft wechselte Izagirre 2014 zum Movistar Team und gewann im gleichen Jahr die Spanischen Meisterschaften im Straßenrennen. In der Saison 2015 übernahm er im abschließenden Einzelzeitfahren der Polen-Rundfahrt die Gesamtführung und gewann damit die Rundfahrt dadurch mit nur zwei Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten Bart De Clercq. 2016 gewann er u. a. das Eintagesrennen Gran Premio Miguel Induráin, eine Etappe der Tour de Suisse, die spanische Zeitfahrmeisterschaft und die bergige 20. Etappe der Tour de France nach einer Attacke auf der Zielabfahrt.[1] Im Frühjahr 2019 gewann er die Gesamtwertung der Valencia-Rundfahrt, eine Etappe von Paris-Nizza und nach einem Generalangriff 60 Kilometer vor dem Ziel letzten Etappe die Gesamtwertung der Baskenland-Rundfahrt vor dem bis dahin Führenden Emanuel Buchmann.[2]

ErfolgeBearbeiten

2012
2014
  •   Spanischer Meister – Straßenrennen
2015
2016
2019
2020
2021
2022

Grand-Tour-PlatzierungenBearbeiten

Grand Tour2012201320142015201620172018201920202021
  Giro d’ItaliaGiro482736
  Tour de FranceTour624147DNF22DNF26
  Vuelta a EspañaVuelta9162926
Legende: DNF: did not finish, aufgegeben oder wegen Zeitüberschreitung aus dem Rennen genommen.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Izaguirre triumphiert nach Bergab-Attacke in Morzine. radsport-news.com, 23. Juli 2016, abgerufen am 23. Juli 2016.
  2. Abgehängt und fehlgeleitet: Buchmann muss Gelb noch abgeben. In: radsport-news.com. 13. April 2019, abgerufen am 13. April 2019.

WeblinksBearbeiten

Commons: Jon Izagirre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien