Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

1980
Frontverläufe im Ersten Golfkrieg
Beginn des Ersten Golfkriegs zwischen dem Irak und dem Iran
Ronald Reagan
Ronald Reagan gewinnt die Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten
Petra Kelly mit Otto Schily auf einer Pressekonferenz nach der Bundestagswahl 1983
Otto Schily und Petra Kelly, Gründungsmitglieder der Grünen

Das Jahr 1980 markiert den Beginn der 1980er-Jahre. International steht es insbesondere im Zeichen der Geiselnahme von Teheran und dem Einmarsch der UdSSR in Afghanistan wodurch sich auch die Fronten im Ost-West-Konflikt nach der Entspannungspolitik der 1970er wieder verschärfen. Die USA und zahlreiche weitere Westmächte boykottierten die Olympischen Sommerspiele in Moskau. Auch der Beginn des acht Jahre andauernden Ersten Golfkriegs fällt ins Jahr 1980.

1980 in anderen Kalendern
Ab urbe condita 2733
Armenischer Kalender 1428–1429
Äthiopischer Kalender 1972–1973
Badi-Kalender 136–137
Bengalischer Kalender 1386–1387
Berber-Kalender 2930
Buddhistischer Kalender 2524
Burmesischer Kalender 1342
Byzantinischer Kalender 7488–7489
Chinesischer Kalender
 – Ära 4676–4677 oder
4616–4617
 – 60-Jahre-Zyklus

Erde-Schaf (己未, 56)–
Metall-Affe (庚申, 57)

Französischer
Revolutionskalender
C LXXX VIIIC LXXX IX
188–189
Hebräischer Kalender 5740–5741
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat 2036–2037
 – Shaka Samvat 1902–1903
Iranischer Kalender 1358–1359
Islamischer Kalender 1400–1401
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära): Shōwa 55
 – Kōki 2640
Koptischer Kalender 1696–1697
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära 4313
 – Juche-Ära 69
Minguo-Kalender 69
Olympiade der Neuzeit XX II
Seleukidischer Kalender 2291–2292
Thai-Solar-Kalender 2523

Inhaltsverzeichnis

EreignisseBearbeiten

JahreswidmungenBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

JanuarBearbeiten

FebruarBearbeiten

 
Helmut Schmidt (1977)

MärzBearbeiten

 
Wappen von St. Lucia

AprilBearbeiten

MaiBearbeiten

JuniBearbeiten

JuliBearbeiten

AugustBearbeiten

SeptemberBearbeiten

OktoberBearbeiten

NovemberBearbeiten

DezemberBearbeiten

WirtschaftBearbeiten

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

KulturBearbeiten

 
Rubiks Zauberwürfel
 
Großer Panda „Bao Bao“ im Zoologischen Garten Berlin

Erstmalige VergabeBearbeiten

EröffnungenBearbeiten

GründungenBearbeiten

VeröffentlichungenBearbeiten

GesellschaftBearbeiten

ReligionBearbeiten

SportBearbeiten

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden siehe unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

KatastrophenBearbeiten

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

GeborenBearbeiten

JanuarBearbeiten

 
Bryan Clay
 
Xavi
 
Nick Carter

FebruarBearbeiten

 
Cassandra Steen
 
Jason Ritter
 
Jeanette Biedermann

MärzBearbeiten

 
Viktoria Winge
 
Marit Bjørgen
 
Ronaldinho

AprilBearbeiten

 
Damien Abad
 
Clueso
 
Channing Tatum

MaiBearbeiten

 
Tim Borowski
 
Steven Gerrard

JuniBearbeiten

 
Sibel Kekilli
 
Sarah Connor

JuliBearbeiten

 
Eva Green
 
Gisele Bündchen
 
Dirk Kuyt

AugustBearbeiten

 
Vanessa Carlton
 
Kelis
 
Macaulay Culkin

SeptemberBearbeiten

 
David Garrett
 
Autumn Reeser
 
T.I.
 
Martina Hingis

OktoberBearbeiten

 
Kim Kardashian
 
Samaire Armstrong

NovemberBearbeiten

 
Ryan Gosling
 
Sido

DezemberBearbeiten

 
Christina Aguilera
 
Jake Gyllenhaal

Tag unbekanntBearbeiten

 
Khalid Abdalla

GestorbenBearbeiten

Hauptartikel: Nekrolog 1980

JanuarBearbeiten

 
Finn Ronne

FebruarBearbeiten

 
Marian Rejewski
 
Oskar Kokoschka, Sonderbriefmarke 1986

MärzBearbeiten

AprilBearbeiten

 
Jean-Paul Sartre († 15. April)
 
Alfred Hitchcock († 29. April)

MaiBearbeiten

JuniBearbeiten

 
Vasja Pirc
 
Milburn Stone als Dr. Galen „Doc“ Adams in der Fernsehserie Rauchende Colts

JuliBearbeiten

 
Mohammad Reza Pahlavi († 27. Juli)

AugustBearbeiten

 
Jacqueline Cochran

SeptemberBearbeiten

OktoberBearbeiten

 
Richard Gavin Reid

NovemberBearbeiten

DezemberBearbeiten

 
John Lennon († 8. Dezember)

Tag unbekanntBearbeiten

NobelpreiseBearbeiten

MusikBearbeiten

Band-GründungenBearbeiten

SonstigesBearbeiten

OscargewinnerBearbeiten

WeblinksBearbeiten