Hauptmenü öffnen

Olivier Kapo

französischer Fußballspieler

Narcisse-Olivier Kapo-Obou (* 27. September 1980 in Abidjan, Elfenbeinküste) ist ein ehemaliger französischer Fußballspieler.

Olivier Kapo
Olivier Kapo 2005.jpg
Olivier Kapo 2005
Personalia
Name Narcisse-Olivier Kapo-Obou
Geburtstag 27. September 1980
Geburtsort AbidjanElfenbeinküste
Größe 184 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1996–1999 AJ Auxerre
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1999–2004 AJ Auxerre 119 (19)
2004–2007 Juventus Turin 14 0(0)
2005–2006 → AS Monaco  (Leihe) 25 0(5)
2006–2007 → UD Levante  (Leihe) 32 0(5)
2007–2008 Birmingham City 26 0(5)
2008–2010 Wigan Athletic 20 0(1)
2010 → US Boulogne  (Leihe) 14 0(2)
2010–2011 Celtic Glasgow 2 0(0)
2011 Al-Ahli SC 5 0(4)
2012–2013 AJ Auxerre 39 (12)
2013–2014 Levadiakos 19 0(2)
2014–2015 Korona Kielce 27 0(7)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2002–2004 Frankreich 9 0(3)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

KarriereBearbeiten

Olivier Kapo begann seine Karriere bei AJ Auxerre, wo er als junger Spieler starke Leistungen zeigte und zum Nationalspieler wurde.

Im Sommer 2004 wurde er von Juventus Turin verpflichtet, wo er in seiner ersten Saison unter Trainer Fabio Capello kaum zum Einsatz kam. Deshalb wurde er für die Saison 2005/06 an den AS Monaco und für 2006/07 an UD Levante nach Spanien ausgeliehen.

Am 29. Juni 2007 wechselte Olivier Kapo für drei Millionen Pfund von Juventus zum englischen Klub Birmingham City. Dort blieb er jedoch nur ein Jahr und nach dem Abstieg der „Blues“ schloss sich Kapo dem Erstligisten Wigan Athletic an, wo er einen Dreijahresvertrag unterschrieb. In der Winterpause der Saison 2009/10 wurde er an den US Boulogne verliehen. Nachdem das sechsmonatige Leihgeschäft beendet war, ging er zurück nach Wigan. Im August 2010 wurde der noch laufende Vertrag aufgelöst.[1] Unter anderem absolvierte er ein Probetraining beim SC Freiburg.[2] Am 4. November 2010 unterschrieb er einen Vertrag bis Ende der Saison bei Celtic Glasgow.[3] Nach weiteren Stationen bei Al-Ahli SC, AJ Auxerre, Levadiakos und Korona Kielce beendete er 2015 seine aktive Karriere.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Olivier Kapo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kapo leaves latics (englisch) (Memento des Originals vom 25. März 2012 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wiganlatics.co.uk
  2. Kapo trainiert mit beim SC
  3. Kapo: I couldn't turn down Celtic (englisch) (Memento des Originals vom 8. Dezember 2010 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/celticfc.net