Hauptmenü öffnen

Peter Broeker

kanadischer Autorennfahrer

Peter „Pete“ Broeker (* 15. Mai 1929 in Hamilton; † 4. November 1980 in Ottawa) war ein kanadischer Autorennfahrer.

Peter Broeker
Nation: KanadaKanada Kanada
Automobil-Weltmeisterschaft
Erster Start: Großer Preis der USA 1963
Letzter Start: Großer Preis der USA 1963
Konstrukteure
1963 Canadian Strebo Racing
Statistik
WM-Bilanz:
Starts Siege Poles SR
1
WM-Punkte:
Podestplätze:
Führungsrunden:

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Peter Broeker war selbst der nordamerikanischen Fachwelt so gut wie unbekannt, als er 1963 zum Großen Preis der USA erschien. In Watkins Glen versuchte sich Broeker mit einem Strebo 4-Ford für das Rennen zu qualifizieren. Das übergewichtige Fahrzeug hatte einen leistungsschwachen 4-Zylinder-Motor und Broeker hatte im Training 15 Sekunden Rückstand auf die beste Zeit von Graham Hill im BRM P57. Im Rennen lag der Kanadier am Ende 22 Runden hinter dem Sieger Hill und wurde nicht gewertet.

1964 kam Broeker mit dem Strebo nach Europa und versuchte sich mit dem adaptierten Wagen bei Formel-2-Rennen. Aber sowohl Wagen als auch Fahrer waren nicht einmal ansatzweise konkurrenzfähig. Broeker startete immer vom letzten Startplatz und wurde in jedem Rennen an dem er teilnahm, mehrmals überrundet. Beim Großen Preis von Berlin, auf der AVUS, wurde er zwar Zwölfter, aber wieder war der Rückstand auf den Sieger zu groß um gewertet zu werden.

Broeker fuhr seinen Strebo noch bis Ende der 1960er Jahre bei nationalen Rennen in Kanada und stieg dann auf einen Chevron um. Seinen einzigen erwähnten Sieg feierte er 1970 bei einem Rennen in Westwood. Broeker beendete seine Karriere Mitte der 1970er Jahre, nachdem er noch einige Saisonen in der Formel Atlantic aktiv war.

Statistik in der Automobil-WeltmeisterschaftBearbeiten

Diese Statistik umfasst alle Teilnahmen des Fahrers an der Automobil-Weltmeisterschaft, die heutzutage als Formel-1-Weltmeisterschaft bezeichnet wird.

GesamtübersichtBearbeiten

Saison Team Chassis Motor Rennen Siege Zweiter Dritter Poles schn.
Rennrunden
Punkte WM-Pos.
1963 Canadian Stebro Racing Stebro Mk 4 Ford 1.5 L4 1
Gesamt 1

EinzelergebnisseBearbeiten

Saison 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
1963                    
7
Legende
Farbe Abkürzung Bedeutung
Gold Sieg
Silber 2. Platz
Bronze 3. Platz
Grün Platzierung in den Punkten
Blau Klassifiziert außerhalb der Punkteränge
Violett DNF Rennen nicht beendet (did not finish)
NC nicht klassifiziert (not classified)
Rot DNQ nicht qualifiziert (did not qualify)
DNPQ in Vorqualifikation gescheitert (did not pre-qualify)
Schwarz DSQ disqualifiziert (disqualified)
Weiß DNS nicht am Start (did not start)
WD zurückgezogen (withdrawn)
Hellblau PO nur am Training teilgenommen (practiced only)
TD Freitags-Testfahrer (test driver)
ohne DNP nicht am Training teilgenommen (did not practice)
INJ verletzt oder krank (injured)
EX ausgeschlossen (excluded)
DNA nicht erschienen (did not arrive)
C Rennen abgesagt (cancelled)
  keine WM-Teilnahme
sonstige P/fett Pole-Position
SR/kursiv Schnellste Rennrunde
* nicht im Ziel, aufgrund der zurückgelegten
Distanz aber gewertet
() Streichresultate
unterstrichen Führender in der Gesamtwertung

WeblinksBearbeiten