Olivia Arthur

britische Photojournalistin
Olivia Arthur

Olivia Arthur (* 1980 in London) ist eine vielfach preisgekrönte britische Fotojournalistin und eines der jüngsten Mitglieder der Fotoagentur Magnum.

WirkenBearbeiten

Im Jahr 2002 erwarb Olivia Arthur zunächst einen Abschluss für Mathematik an der Oxford-Universität. 2003 machte sie ein Diplom in Fotojournalismus am College of Printing in London. Anschließend arbeitete sie als freie Fotojournalistin.

Sie ging mit einem Zelt als mobile Unterkunft auf Reisen. Aufmerksamkeit in der Fachwelt erweckte sie vor allem mit Reportagen aus Bereichen, zu denen Außenstehende üblicherweise kein Zutritt gewährt wird. Sie fotografierte saudi-arabische Frauen in ihrer häuslichen Umgebung. Obwohl Olivia Arthur die Frauen nicht unverschleiert abbilden durfte, machen die Bilder viel von deren Leben zwischen hohen Mauern und starren Regeln deutlich. Aus den Arbeiten entstand 2012 ihr erstes Buch: Jeddah Diary.

In Indien blieb sie zweieinhalb Jahre und fotografierte vor allem Unberührbare, viele Porträts von Gesichtern mit Tätowierungen.

Seit 2008 ist Olivia Arthur Mitglied der unabhängigen Fotoagentur Magnum. Reportagen von ihr befinden sich in den Sammlungen des Camera Museums in Vevey, Schweiz und im National Media Museum in Bradford.

PreiseBearbeiten

AusstellungenBearbeiten

  • 2011 New York Photo Festival (Saudi Arabia)
  • 2009 PhotoEspana festival, Madrid (Iran)
  • 2008 Bruce Silverstein Gallery, New York City (Iran)
  • 2008 Lumix festival of young photojournalism
  • 2006 Centre Pompidou, Paris: Les Yeux Ouverts

LiteraturBearbeiten

  • Olivia Arthur: Jeddah Diary. Fishbar Verlag, London 2012, ISBN 978-0-9569959-1-9.
  • Jana Simon: Sie wollen sich zeigen, aber können es nicht. Ein Gespräch mit der Fotografin Olivia Arthur über ihr Bild der arabischen Frau. In: ZEITmagazin. 27. Juni 2012.

WeblinksBearbeiten

  • Olivia Arthur photographs. Dubai's obsession with wealth. In: Britisch Journal of Photography. 6. Juni 2015. [1]
  • Homepage Olivia Arthur: [2]
  • Homepage Magnum [3]