Hauptmenü öffnen

Maciej Dmytruszyński

polnischer Handballspieler
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Maciej Dmytruszyński
Spielerinformationen
Geburtstag 31. Juli 1980
Geburtsort Posen, Polen
Staatsbürgerschaft PolePole polnisch
Körpergröße 2,02 m
Spielposition Rückraum links
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Karriere beendet
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
1993– PolenPolen Metalplast Oborniki
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2002 PolenPolen Metalplast Oborniki
2002–2005 PolenPolen WKS Śląsk Wrocław
2005–2006 DeutschlandDeutschland SC Magdeburg Gladiators
2006–2007 DeutschlandDeutschland FRISCH AUF! Göppingen
2007–2011 DeutschlandDeutschland DHC Rheinland
2011–2013 DeutschlandDeutschland VfL Eintracht Hagen
2013–2017 DeutschlandDeutschland SG Schalksmühle-Halver
Nationalmannschaft
Debüt am
            gegen
  Spiele (Tore)
PolenPolen Polen 22 (48)
Vereine als Trainer
  von – bis Verein
2017– DeutschlandDeutschland SG Schalksmühle-Halver

Stand: 14. April 2019

Maciej Dmytruszyński (* 31. Juli 1980 in Posen, Polen) ist ehemaliger ein polnischer Handballspieler auf der Position des linken Rückraumspielers. Er lief für die polnische Nationalspieler auf.

KarriereBearbeiten

Maciej Dmytruszyński begann in Oborniki mit dem Handballspiel. 2002 ging er zu WKS Śląsk Wrocław, bevor er 2005 von den deutschen SC Magdeburg Gladiators verpflichtet wurde. Dort half Dmytruszyński zunächst vor allem in der zweiten Mannschaft aus; in der Saison 2006/07 wurde er an Frisch Auf! Göppingen ausgeliehen. Im Sommer 2007 heuerte er beim DHC Rheinland an, den er 2011 verließ. Anschließend schloss er sich dem Drittligisten VfL Eintracht Hagen an. Ab der Saison 2013/14 lief er für den Drittligisten SG Schalksmühle-Halver auf, bei dem er vorrangig in der Abwehr zum Einsatz kam. Nach der Saison 2016/17 beendete er seine Karriere und wurde Jugendtrainer bei der SG Schalksmühle-Halver.[1] Ab der Saison 2019/20 ist er zusätzlich als Co-Trainer bei der 2. Herrenmannschaft tätig.[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. sgsh.de: Abschiedsinterview mit Kapitän Maciej Dmytruszynski, abgerufen am 14. April 2019
  2. handball-world.news: SGSH Dragons: Maciej Dmytruszynski wird Co-Trainer von Mark Dragunski bei der "Zweiten", abgerufen am 14. April 2019