Hauptmenü öffnen

Jurica Vranješ

kroatischer Fußballspieler

Jurica Vranješ [ˈjuritsa ˈʋraɲɛʃ] (* 30. Januar 1980 in Osijek) ist ein ehemaliger kroatischer Fußballspieler.

Jurica Vranješ
Jurica vranjes tdf.jpg
Personalia
Geburtstag 30. Januar 1980
Geburtsort OsijekSFR Jugoslawien
Position zentrales Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
bis 1997 FK Vojvodina Novi Sad
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1997–2000 NK Osijek 54 (0)
2000–2003 Bayer 04 Leverkusen 46 (0)
2002–2003 Bayer 04 Leverkusen II 4 (0)
2003–2005 VfB Stuttgart 39 (0)
2005–2011 Werder Bremen 90 (5)
2010 → Gençlerbirliği Ankara (Leihe) 13 (0)
2011–2012 Aris Thessaloniki 2 (0)
2012 HNK Rijeka 6 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1995–1996 Kroatien U 17 6 (2)
1997–1999 Kroatien U 19 12 (5)
1998–1999 Kroatien U 20 2 (0)
1999–2001 Kroatien U 21 18 (0)
1999–2007 Kroatien 26 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

 
Jurica Vranješ vor einem Spiel gegen den FC Bayern München

VereinBearbeiten

Vranješ spielte zunächst bis 1997 in Serbien bei FK Vojvodina Novi Sad. Anschließend wechselte er zu NK Osijek, bevor er im Januar 2000 zu Bayer 04 Leverkusen kam. Nach drei Jahren wechselte er zum VfB Stuttgart, bei dem er die erste Saison recht erfolgreich beendete. Nach einer eher enttäuschenden zweiten Saison wechselte er 2005 zu Werder Bremen. Im Spiel gegen Eintracht Frankfurt am 13. Mai 2009 trug er nach der Auswechslung von Frank Baumann die Kapitänsbinde.

Nachdem er in der Hinrunde der Saison 2009/10 keine Rolle im Kader von Werder Bremen gespielt hatte, wurde er in der Winterpause bis zum Saisonende an Gençlerbirliği Ankara ausgeliehen. Im Sommer kehrte er nach Bremen zurück, stand jedoch auch wegen kritischer Äußerungen über Trainer Thomas Schaaf nicht mehr im Profikader der Bremer; seine Rückennummer 7, die er von Paul Stalteri übernommen hatte, wurde an Marko Arnautović vergeben. Vranješ trainierte in der folgenden Zeit mit Werders zweiter Mannschaft, stand jedoch auch dort nicht im Kader. Seine Vertragslaufzeit endete am 30. Juni 2011.

Am 12. September 2011 unterschrieb Vranješ beim griechischen Erstligisten Aris Thessaloniki einen bis zum 30. Juni 2012 gültigen Vertrag. Anschließend band er sich für zwei Jahre an den kroatischen Erstligisten HNK Rijeka. Im Herbst 2012 bestritt er dort seine letzten Einsätze und beendete dann seine Karriere.[1]

NationalmannschaftBearbeiten

1999 gab er bei einem Spiel gegen Ägypten sein Debüt in der kroatischen Nationalmannschaft. Er nahm auch an den Fußball-Weltmeisterschaften 2002 und 2006 teil.

2017 war Vranjes als Spielerberater tätig.

ErfolgeBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Jurica Vranješ – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien