Hauptmenü öffnen

Jean Paul Émile Edmond Treunet (* 17. Mai 1895 in Abbeville; † unbekannt) war ein französischer Autorennfahrer.

Karriere als RennfahrerBearbeiten

Jean Treunet war in den 1920er- und 1930er-Jahren vor allem im Sportwagensport aktiv. Er bestritt mehrmals das 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps und dreimal das 24-Stunden-Rennen von Le Mans. In Spa war seine beste Platzierung der Gesamtrang 1932, gemeinsam mit Michel Doré auf einem B.N.C.[1]

Auch in Le Mans war Doré sein Partner bei seinem größten Erfolg. 1928 fuhr das Duo einen B.N.C. zum siebten Gesamtrang und zum Klassensieg.

StatistikBearbeiten

Le-Mans-ErgebnisseBearbeiten

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
1928 B.N.C. Frankreich  Michel Doré Rang 7 und Klassensieg
1929 B.N.C. Frankreich  Michel Doré Ausfall Defekt
1935 Frankreich  Gaston Duval B.N.C. Frankreich  Gaston Duval Rang 21

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps 1932