Eishockey-Weltmeisterschaft der Herren 2021

IIHF.svg Eishockey-Weltmeisterschaft
◄ vorherige 2021 nächste ►
Sieger:

Die 84. Eishockey-Weltmeisterschaft der Herren der Internationalen Eishockey-Föderation IIHF ist die Eishockey-Weltmeisterschaft des Jahres 2021. Das Turnier der Top-Division mit 16 Nationalmannschaften findet vom 21. Mai bis 6. Juni 2021 in den Landeshauptstädten Weißrusslands und Lettlands, Minsk und Riga, statt.[1] Die weiteren Turniere finden voraussichtlich zwischen März und Mai 2021 statt. Insgesamt beteiligen sich 55 Länder an den Turnieren, was einen erneuten Höchststand bedeutet. Darunter befinden sich erstmals Malaysia, die Philippinen und Singapur.

Übersicht Herren-Weltmeisterschaften
Turnier Ort Datum Teil-
nehmer
Zuschauer
insgesamt
Spiele ø
WeissrusslandWeißrusslandLettlandLettland Top-Division Minsk
Riga
21. Mai 2021 – 06. Juni 2021 16 64
SlowenienSlowenien Division I A Ljubljana 09. Mai 2021 – 15. Mai 2021 6 15
PolenPolen Division I B Katowice 26. Apr. 2021 – 02. Mai 2021 6 15
China VolksrepublikVolksrepublik China Division II A Peking 10. Apr. 2021 – 16. Apr. 2021 6 15
IslandIsland Division II B Reykjavík 18. Apr. 2021 – 24. Apr. 2021 6 15
LuxemburgLuxemburg Division III A Kockelscheuer 18. Apr. 2021 – 24. Apr. 2021 6 15
SudafrikaSüdafrika Division III B Kapstadt 19. Apr. 2021 – 25. Apr. 2021 4 6
KirgisistanKirgisistan Division IV Bischkek 03. Mär. 2021 – 05. Mär. 2021 5

Teilnehmer, Austragungsorte und -zeiträumeBearbeiten

Das Turniere der Top-Division und der Division I Gruppe A wurden gegenüber der ursprünglichen Planung um zwei Wochen verschoben, um den Ligenbetrieb mehr Zeit zu geben. Auf Grund der COVID-19-Pandemie gehen die Ligen voraussichtlich verspätet in die Saison 2020/21. Die Gastgeber der Turniere sind identisch mit den ausgefallenen Turnieren des Vorjahres, mit Ausnahme des Turniers der Top-Division, das bereits 2017 nach Minsk und Riga vergeben wurde und der Division II Gruppe A, das als Vorbereitung auf das Olympia-Turnier 2022 in Peking stattfindet.

ModusBearbeiten

In der Top-Division qualifizieren sich die vier besten Mannschaften jeder Gruppe direkt für das Viertelfinale. Die Gesamtanzahl der Spiele beträgt 64 Partien.

In den weiteren Divisionen qualitativ in je zwei Gruppen aufgeteilt. Dies geschieht auf Grundlage der Abschlussplatzierungen der Weltmeisterschaften 2020.

Aus der Top-Division steigen die beiden Letzten der zwei Vorrundengruppen in die Division I A ab. Aus selbiger steigen die beiden Erstplatzierten zum nächsten Jahr in die Top-Division auf. Finnland ist als Gastgeber automatisch für das Top-Turnier 2022 qualifiziert. Der Sechstplatzierte der Division I A steigt in die Division I B ab. Im Gegenzug steigt der Gewinner der Division I B in die Division I A auf. Entsprechende Auf- und Abstiegsregelungen gelten auch in den weiteren Divisionen.

Top-DivisionBearbeiten

WM 2021 der Herren
Anzahl Nationen 16
Weltmeister
Silber
Bronze
Absteiger
 
Austragungsort Minsk, Weißrussland & Riga, Lettland
Eröffnung 21. Mai 2021
Endspiel 6. Juni 2021

Die 84. Eishockey-Weltmeisterschaft der Herren findet zwischen dem 21. Mai und dem 6. Juni 2021 in der weißrussischen Landeshauptastadt Minsk und der lettischen Hauptstadt Riga statt. Die beiden Veranstalterländer setzten sich bei der Vergabe auf dem jährlichen Kongress der IIHF vom 18. bis 20. Mai 2017 in Köln knapp gegen Finnland mit den Spielorten Helsinki und Tampere durch. Weißrussland hat bisher nur die Weltmeisterschaft 2014 ausgetragen, Lettland das Turnier 2006. Das Turnier wurde zum vierten Mal an zwei Länder vergeben, erstmals jedoch an ein Land innerhalb und ein Land außerhalb der Europäischen Union.

TeilnehmerBearbeiten

Nach der Absage der Weltmeisterschaft 2020 nehmen die besten 14 Mannschaften der Weltmeisterschaft 2019 sowie die beiden Erstplatzierten der Division I Gruppe A 2019 teil. Die Gastgeber hatten einen Startplatz sicher, qualifizierten sich aber auch sportlich.

13 aus Europa Danemark 
Dänemark
Deutschland 
Deutschland
Finnland 
Finnland
(Titelverteidiger)
Vereinigtes Konigreich 
Großbritannien
Italien 
Italien
Lettland 
Lettland
Norwegen 
Norwegen
Russland 
Russland
Schweden 
Schweden
Schweiz 
Schweiz
Slowakei 
Slowakei
Tschechien 
Tschechien
Weissrussland 
Weißrussland
(Gastgeber; Aufsteiger aus der Division IA)
2 aus Nordamerika Kanada 
Kanada
Vereinigte Staaten 
USA
1 aus Asien Kasachstan 
Kasachstan
(Aufsteiger aus der Division IA)
Gruppeneinteilung

Die Gruppeneinteilung der Vorrunde wurde nach Abschluss der Weltmeisterschaft 2019 festgelegt. Als Basis diente die IIHF-Weltrangliste 2020. Dabei tauschten Russland und Kanada die Gruppen auf Wunsch der Veranstalter, da russische Staatsbürger visafrei nach Weißrussland, nicht aber in den Schengen-Raum einreisen können.

Gruppe A (Minsk) Gruppe B (Riga)
Russland  Russland (2) Kanada  Kanada (1)
Schweden  Schweden (4) Finnland  Finnland (3)
Tschechien  Tschechien (5) Vereinigte Staaten  USA (6)
Schweiz  Schweiz (8) Deutschland  Deutschland (7)
Slowakei  Slowakei (9) Lettland  Lettland (10)
Danemark  Dänemark (12) Norwegen  Norwegen (11)
Weissrussland  Weißrussland (14) Italien  Italien (15)
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien (19) Kasachstan  Kasachstan (16)

In Klammern ist der jeweilige Weltranglistenplatz angegeben.

AustragungsorteBearbeiten

Minsk Riga
Minsk-Arena
Kapazität: 15.086
Arena Riga
Kapazität: 10.300
   

Division IBearbeiten

Gruppe A in Ljubljana, SlowenienBearbeiten

WM 2021 der Division I, Gruppe A
Anzahl Nationen 6
Aufsteiger
Absteiger
 
Austragungsort(e) Ljubljana, Slowenien
Eröffnung 9. Mai 2021
Schlusstag 15. Mai 2021

Das Turnier der Gruppe A wird vom 9. bis 15. Mai 2021 in der slowenischen Landeshauptstadt Ljubljana ausgetragen. Die Spiele finden in der 4.500 Zuschauer fassenden Hala Tivoli, der Heimspielstätte des AHL-Klubs HDD Olimpija Ljubljana, statt.

Austragungsort
Ljubljana, Slowenien
Austragungsort der Weltmeisterschaft
Spielstätte
Hala Tivoli
Kapazität: 4.500
 
Außenansicht der Hala Tivoli
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. Frankreich  Frankreich 0 0 0 0 0 00:00 0
2. Osterreich  Österreich 0 0 0 0 0 00:00 0
3. Korea Sud  Südkorea 0 0 0 0 0 00:00 0
4. Slowenien  Slowenien 0 0 0 0 0 00:00 0
5. Ungarn  Ungarn 0 0 0 0 0 00:00 0
6. Rumänien  Rumänien 0 0 0 0 0 00:00 0

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Verlängerung (Overtime) oder Penaltyschießen, OTN = Niederlagen nach Verlängerung oder Penaltyschießen, N = Niederlagen
Erläuterungen: Aufsteiger in die Top-Division, Absteiger in die Division IB

Gruppe B in Katowice, PolenBearbeiten

WM 2021 der Division I, Gruppe B
Anzahl Nationen 6
Aufsteiger
Absteiger
 
Austragungsort(e) Katowice, Polen
Eröffnung 26. April 2021
Schlusstag 2. Mai 2021

Das Turnier der Gruppe B wird vom 26. April bis 2. Mai 2021 in der polnischen Stadt Katowice ausgetragen. Die Spiele finden in der 11.500 Zuschauer fassenden Spodek statt.

Austragungsort
Katowice, Polen
Austragungsort der Weltmeisterschaft
Spielstätte
Spodek
Kapazität: 11.500
 
Außenansicht der Spodek
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. Litauen  Litauen 0 0 0 0 0 00:00 0
2. Polen  Polen 0 0 0 0 0 00:00 0
3. Japan  Japan 0 0 0 0 0 00:00 0
4. Estland  Estland 0 0 0 0 0 00:00 0
5. Ukraine  Ukraine 0 0 0 0 0 00:00 0
6. Serbien  Serbien 0 0 0 0 0 00:00 0

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Verlängerung (Overtime) oder Penaltyschießen, OTN = Niederlagen nach Verlängerung oder Penaltyschießen, N = Niederlagen
Erläuterungen: Aufsteiger in die Division IA, Absteiger in die Division IIA

Auf- und AbstiegBearbeiten

Absteiger in die Division IA: Niemandsland , Niemandsland 
Aufsteiger in die Top-Division: Niemandsland , Niemandsland 
Absteiger in die Division IB: Niemandsland 
Aufsteiger in die Division IA: Niemandsland 
Absteiger in die Division IIA: Niemandsland 
Aufsteiger in die Division IB: Niemandsland 

Division IIBearbeiten

Gruppe A in Peking, Volksrepublik ChinaBearbeiten

WM 2021 der Division II, Gruppe A
Anzahl Nationen 6
Aufsteiger
Absteiger
 
Austragungsort(e) Peking, Volksrepublik China
Eröffnung 10. April 2021
Schlusstag 16. April 2021

Das Turnier der Gruppe A wird vom 10. bis 16. April 2021 in Peking, der Hauptstadt der Volksrepublik China, ausgetragen. Die Spiele finden in der 6.000 Zuschauer fassenden Shougang-Eisarena statt.

Austragungsort
Peking, Volksrepublik China
Austragungsort der Weltmeisterschaft
Spielstätte
Shougang-Eisarena
Kapazität: 6.000
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. Niederlande  Niederlande 0 0 0 0 0 00:00 0
2. Kroatien  Kroatien 0 0 0 0 0 00:00 0
3. Australien  Australien 0 0 0 0 0 00:00 0
4. Spanien  Spanien 0 0 0 0 0 00:00 0
5. China Volksrepublik  Volksrepublik China 0 0 0 0 0 00:00 0
6. Israel  Israel 0 0 0 0 0 00:00 0

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Verlängerung (Overtime) oder Penaltyschießen, OTN = Niederlagen nach Verlängerung oder Penaltyschießen, N = Niederlagen
Erläuterungen: Aufsteiger in die Division IB, Absteiger in die Division IIB

Gruppe B in Reykjavík, IslandBearbeiten

WM 2021 der Division II, Gruppe B
Anzahl Nationen 6
Aufsteiger
Absteiger
 
Austragungsort(e) Reykjavík, Island
Eröffnung 18. April 2021
Schlusstag 24. April 2021

Das Turnier der Gruppe B wird vom 18. bis 24. April 2021 in der isländischen Landeshauptstadt Reykjavík ausgetragen. Die Spiele finden im 1.500 Zuschauer fassenden Skautahöllin í Laugardal statt.

Austragungsort
Reykjavík, Island
Austragungsort der Weltmeisterschaft
Spielstätte
Skautahöllin í Laugardal
Kapazität: 1.500
 
Innenansicht der Halle
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. Belgien  Belgien 0 0 0 0 0 00:00 0
2. Island  Island 0 0 0 0 0 00:00 0
3. Neuseeland  Neuseeland 0 0 0 0 0 00:00 0
4. Georgien  Georgien 0 0 0 0 0 00:00 0
5. Mexiko  Mexiko 0 0 0 0 0 00:00 0
6. Bulgarien  Bulgarien 0 0 0 0 0 00:00 0

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Verlängerung (Overtime) oder Penaltyschießen, OTN = Niederlagen nach Verlängerung oder Penaltyschießen, N = Niederlagen
Erläuterungen: Aufsteiger in die Division IIA, Absteiger in die Division IIIA

Auf- und AbstiegBearbeiten

Absteiger in die Division IIA: Niemandsland 
Aufsteiger in die Division IB: Niemandsland 
Absteiger in die Division IIB: Niemandsland 
Aufsteiger in die Division IIA: Niemandsland 
Absteiger in die Division IIIA: Niemandsland 
Aufsteiger in die Division IIB: Niemandsland 

Division IIIBearbeiten

Gruppe A in Kockelscheuer, LuxemburgBearbeiten

WM 2021 der Division III, Gruppe A
Anzahl Nationen 6
Aufsteiger
Absteiger
 
Austragungsort(e) Kockelscheuer, Luxemburg
Eröffnung 18. April 2021
Schlusstag 24. April 2021

Das Turnier der Gruppe A wird vom 18. bis 24. April 2021 im luxemburgischen Kockelscheuer, unweit der Hauptstadt Luxemburg, ausgetragen. Die Spiele finden im 768 Zuschauer fassenden Patinoire de Kockelscheuer statt.

Austragungsort
Kockelscheuer, Luxemburg
Austragungsort der Qualifikation
Spielstätte
Patinoire de Kockelscheuer
Kapazität: 768
 
Außenansicht des Patinoire de Kockelscheuer
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. Korea Nord  Nordkorea 0 0 0 0 0 00:00 0
2. Turkei  Türkei 0 0 0 0 0 00:00 0
3. Turkmenistan  Turkmenistan 0 0 0 0 0 00:00 0
4. Luxemburg  Luxemburg 0 0 0 0 0 00:00 0
5. Chinesisch Taipeh  Republik China (Taiwan) 0 0 0 0 0 00:00 0
6. Vereinigte Arabische Emirate  Vereinigte Arabische Emirate 0 0 0 0 0 00:00 0

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Verlängerung (Overtime) oder Penaltyschießen, OTN = Niederlagen nach Verlängerung oder Penaltyschießen, N = Niederlagen
Erläuterungen: Aufsteiger in die Division IIB, Absteiger in die Division IIIB

Gruppe B in Kapstadt, SüdafrikaBearbeiten

WM 2021 der Division III, Gruppe B
Anzahl Nationen 4
Aufsteiger
Absteiger
 
Austragungsort(e) Kapstadt, Südafrika
Eröffnung 19. April 2021
Schlusstag 25. April 2021

Das Turnier der Gruppe B, das die vorherige Qualifikation ersetzt, wird vom 19. bis 25. April 2021 in der südafrikanischen Metropole Kapstadt ausgetragen. Die Spiele finden in der 2.800 Zuschauer fassenden Grand West Ice Station statt.

Austragungsort
Kapstadt, Südafrika
Austragungsort der Weltmeisterschaft
Spielstätte
Grand West Ice Station
Kapazität: 2.800
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. Sudafrika  Südafrika 0 0 0 0 0 00:00 0
2. Hongkong  Hongkong 0 0 0 0 0 00:00 0
3. Thailand  Thailand 0 0 0 0 0 00:00 0
4. Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina 0 0 0 0 0 00:00 0

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Verlängerung (Overtime) oder Penaltyschießen, OTN = Niederlagen nach Verlängerung oder Penaltyschießen, N = Niederlagen
Erläuterungen: Aufsteiger in die Division IIIA, Absteiger in die Division IV

Auf- und AbstiegBearbeiten

Absteiger in die Division IIIA: Niemandsland 
Aufsteiger in die Division IIB: Niemandsland 
Absteiger in die Division IIIB: Niemandsland 
Aufsteiger in die Division IIIA: Niemandsland 
Absteiger in die Division IV: Niemandsland 
Aufsteiger in die Division IIIB: Niemandsland 

Division IVBearbeiten

WM 2021 der Division IV
Anzahl Nationen 5
Aufsteiger
 
Austragungsort(e) Bischkek, Kirgisistan
Eröffnung 3. März 2021
Schlusstag 5. März 2021

Das erstmals ausgetragene Turnier der Division IV wird vom 3. bis 5. März 2021 in der kirgisischen Landeshauptstadt Bischkek ausgetragen. Die Spiele finden im 750 Zuschauer fassenden Gorodskoi Katok statt.

Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. Kuwait  Kuwait 0 0 0 0 0 00:00 0
2. Kirgisistan  Kirgisistan 0 0 0 0 0 00:00 0
3. Malaysia  Malaysia 0 0 0 0 0 00:00 0
4. Philippinen  Philippinen 0 0 0 0 0 00:00 0
4. Singapur  Singapur 0 0 0 0 0 00:00 0

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Verlängerung (Overtime) oder Penaltyschießen, OTN = Niederlagen nach Verlängerung oder Penaltyschießen, N = Niederlagen
Erläuterungen: Aufsteiger in die Division IIIB

Auf- und AbstiegBearbeiten

Absteiger in die Division IV: Niemandsland 
Aufsteiger in die Division IIIB: Niemandsland 

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die nächste Hockey-WM beginnt so spät wie nie – die Schweiz spielt in Minsk. Abgerufen am 13. Mai 2020.