Hauptmenü öffnen
KanadaKanada  Max Comtois Eishockeyspieler
Geburtsdatum 8. Januar 1999
Geburtsort Longueuil, Québec, Kanada
Größe 188 cm
Gewicht 95 kg
Position Linker Flügel
Schusshand Links
Draft
NHL Entry Draft 2017, 2. Runde, 50. Position
Anaheim Ducks
Karrierestationen
2015–2018 Tigres de Victoriaville
seit 2018 Voltigeurs de Drummondville
seit 2018 Anaheim Ducks

Maxime „Max“ Comtois (* 8. Januar 1999 in Longueuil, Québec) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit März 2018 bei den Anaheim Ducks in der National Hockey League unter Vertrag steht, jedoch derzeit leihweise bei den Voltigeurs de Drummondville in der Ligue de hockey junior majeur du Québec zum Einsatz kommt.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Max Comtois wurde in Longueuil geboren, einer Großstadt in der Metropolregion Montréal. Dort lief er in seiner Jugend unter anderem für die Lac St-Louis Grenadiers und die Châteauguay Grenadiers auf, bevor er im Entry Draft der Ligue de hockey junior majeur du Québec (LHJMQ) des Jahres 2015 an dritter Position von den Tigres de Victoriaville ausgewählt wurde. Für die Tigres war der Flügelstürmer in der Folge mit Beginn der Saison 2015/16 in der LHJMQ aktiv, der ranghöchsten Juniorenliga seiner Heimatprovinz Québec. Als Rookie erzielte er 60 Scorerpunkte in 62 Spielen, sodass er ins LHJMQ All-Rookie Team berufen wurde. Mit 51 Punkten gelang es ihm nicht ganz, diese Leistung im Folgejahr zu bestätigen, bevor er im NHL Entry Draft 2017 an 50. Position von den Anaheim Ducks ausgewählt wurde.

Vorerst kehrte Comtois allerdings nach Victoriaville zurück und steigerte seine persönliche Statistik in der Saison 2017/18 auf 85 Scorerpunkte aus 54 Spielen, sodass man ihn ins Second All-Star Team der Liga wählte. Anschließend unterzeichnete er im März 2018 einen Einstiegsvertrag bei den Ducks.[1] Im Rahmen der Vorbereitung auf die Spielzeit 2018/19 erspielte sich der Kanadier schließlich einen Platz in Anaheims Aufgebot, sodass er Anfang Oktober 2018 in der National Hockey League (NHL) debütierte. Nach zehn NHL-Einsätzen und sieben Scorerpunkten wurde er zu Anaheims Farmteam, den San Diego Gulls, in die American Hockey League (AHL) geschickt, bevor er nach weiteren vier Partien dort in die LHJMQ zurückkehrte. Dort läuft der Angreifer seither für die Voltigeurs de Drummondville auf, die seine Rechte bereits im Juni 2018 von den Tigres de Victoriaville erworben hatten.[2]

InternationalBearbeiten

Auf internationaler Ebene sammelte Comtois im Rahmen der World U-17 Hockey Challenge 2015 erste Erfahrungen, wobei das Team den vierten Platz belegte. Auf U18-Niveau nahm er an den U18-Weltmeisterschaften 2016 und 2017 sowie am Ivan Hlinka Memorial Tournament 2016 teil, bei denen die kanadische Auswahl die Medaillenränge ebenfalls verpasste. Anschließend vertrat er die kanadische U20-Nationalmannschaft bei der U20-Weltmeisterschaft 2018 und gewann dort mit dem Team die Goldmedaille. Im darauffolgenden Jahr führte er das kanadische Aufgebot bei der U20-Weltmeisterschaft 2019 als Mannschaftskapitän aufs Eis, erreichte mit dem Team aber nach dem Ausscheiden im Viertelfinale nur den sechsten Rang.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

InternationalBearbeiten

KarrierestatistikBearbeiten

Stand: Ende der Saison 2017/18

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp T V Pkt +/– SM Sp T V Pkt +/– SM
2015/16 Tigres de Victoriaville LHJMQ 62 26 34 60 +4 68 5 1 5 6 –4 4
2016/17 Tigres de Victoriaville LHJMQ 64 22 29 51 –7 88 4 1 0 1 –5 8
2017/18 Tigres de Victoriaville LHJMQ 54 44 41 85 +43 79 13 4 8 12 +1 16
LHJMQ gesamt 180 92 104 196 +40 235 22 6 13 19 –8 28

InternationalBearbeiten

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt +/– SM
2015 Canada Red WHC 4. Platz 6 1 6 7 8
2016 Kanada U18-WM 4. Platz 7 1 1 2 +1 12
2016 Kanada Hlinka Memorial 5. Platz 4 4 1 5 +3 8
2017 Kanada U18-WM 5. Platz 5 2 0 2 –5 28
2018 Kanada U20-WM   7 3 3 6 +6 4
2019 Kanada U20-WM 6. Platz 5 5 1 6 +5 8
Junioren gesamt 34 16 12 28 68

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ducks Sign Comtois to Entry-Level Contract. nhl.com, 4. März 2018, abgerufen am 23. Oktober 2018 (englisch).
  2. Confirmation transaction: Comtois et Lauzon passent aux Voltigeurs. voltigeurs.ca, 1. Juni 2018, abgerufen am 27. Dezember 2018 (französisch).