Hauptmenü öffnen

Saku Mäenalanen

Finnischer Eishockeyspieler
FinnlandFinnland  Saku Mäenalanen Eishockeyspieler
Saku Mäenalanen
Geburtsdatum 29. Mai 1994
Geburtsort Tornio, Finnland
Größe 192 cm
Gewicht 94 kg
Position Stürmer
Schusshand Links
Draft
NHL Entry Draft 2013, 5. Runde, 125. Position
Nashville Predators
KHL Junior Draft 2016, 2. Runde, 54. Position
HK Sibir Nowosibirsk
Karrierestationen
2009–2010 Oulun Kärpät
2010–2011 Kiekko-Laser
2011–2018 Oulun Kärpät
seit 2018 Carolina Hurricanes
Charlotte Checkers

Saku Petteri Mäenalanen (* 29. Mai 1994 in Tornio) ist ein finnischer Eishockeyspieler, der seit Mai 2018 bei den Carolina Hurricanes in der National Hockey League unter Vertrag steht und parallel für deren Farmteam, die Charlotte Checkers, in der American Hockey League zum Einsatz kommt. Zuvor verbrachte er seine Karriere in seiner Heimat bei Oulun Kärpät und wurde mit dem Team dreimal finnischer Meister.

KarriereBearbeiten

Mäenalanen begann seine Karriere bei Oulun Kärpät. 2010 wechselte er für ein Jahr in die U18-Mannschaft des Lokalrivalen Kiekko-Laser, mit der er Meister in der II-divisioona der B-Junioren wurde, bevor er nach Oulu zurückkehrte. Dort spielte er zunächst eine Spielzeit in der SM-Sarja der B-Junioren und von 2012 bis 2014 in der Liiga, der höchsten Spielklasse des Landes, der A-Junioren. Dabei wurde er 2013 als bester Vorlagengeber in das All-Star-Team berufen. Anschließend wurde er beim NHL Entry Draft 2013 von den Nashville Predators in der fünften Runde an insgesamt 125. Position gezogen. Er blieb jedoch bei seinem Stammverein und wurde mit ihm 2014 finnischer Vizemeister der A-Junioren.

Parallel gab Mäenalanen in der Saison 2013/14 sein Debüt für Oulun Kärpät in der SM-liiga. In seiner ersten Spielzeit in der höchsten Spielklasse Finnlands kam er bereits auf 25 Einsätze und gewann mit seinem Klub die finnische Meisterschaft. Er wurde aber auch leihweise beim Zweitligisten Jokipojat eingesetzt, für den er fünfzehnmal auflief. Auch in der folgenden Saison spielte der Finne weiterhin für das Team aus Oulu in der Liiga und verteidigte mit ihm den Meistertitel erfolgreich, wurde aber weiterhin auch leihweise von anderen Klubs eingesetzt: Neben acht Spielen beim Ligakonkurrenten Pelicans stand er 17-mal bei Kajaanin Hokki in der zweitklassigen Mestis auf dem Eis.

Zur Saison 2017/18 steigerte Mäenalanen seine persönliche Statistik deutlich, so erzielte er 46 Scorerpunkte in 59 Spielen und feierte mit Kärpät die dritte finnische Meisterschaft. In der Folge entschloss sich Mäenalanen zu einem Wechsel nach Nordamerika und unterzeichnete im Mai 2018 einen Einjahresvertrag bei den Carolina Hurricanes aus der National Hockey League (NHL). Die von den Nashville Predators im NHL Entry Draft erworbenenen Spielerrechte an ihm waren bereits abgelaufen.

InternationalBearbeiten

Saku Mäenalanen vertrat Finnland bei Weltmeisterschaften im Juniorenbereich lediglich bei der U20-Weltmeisterschaft 2014 in Malmö. Dabei war er als Torschützenkönig des Turniers mit sieben Toren aus sieben Spielen maßgeblich am ersten Gewinn der Goldmedaille seit 1998 beteiligt. Zudem war er mit elf Punkten drittbester Scorer des Turniers hinter seinem Landsmann Teuvo Teräväinen und dem Schweden Filip Forsberg.

Für die finnische Nationalmannschaft debütierte er im Rahmen der Weltmeisterschaft 2018 und belegte dort mit dem Team den fünften Platz.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

  • 2011 Meister der II-divisioona der B-Junioren mit Kiekko-Laser
  • 2013 Bester Vorlagengeber der B-Junioren-Liiga und Mitglied des All-Star-Teams
  • 2014 Finnischer A-Junioren-Vizemeister mit Oulun Kärpät
  • 2014 Finnischer Meister mit Oulun Kärpät
  • 2015 Finnischer Meister mit Oulun Kärpät
  • 2018 Finnischer Meister mit Oulun Kärpät

InternationalBearbeiten

KarrierestatistikBearbeiten

Stand: Ende der Saison 2018/19

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2012/13 Oulun Kärpät A-Jun.-SM-liiga 45 23 35 58 43 5 5 2 7 18
2013/14 Oulun Kärpät A-Jun.-SM-liiga 5 3 3 6 2 12 4 4 8 10
2013/14 Oulun Kärpät Liiga 25 4 3 7 0
2013/14 Jokipojat Mestis 15 9 6 15 4
2014/15 Oulun Kärpät A-Jun.-SM-liiga 6 2 6 8 2
2014/15 Oulun Kärpät Liiga 20 4 1 5 2 7 0 1 1 0
2014/15 Pelicans Lahti Liiga 8 1 0 1 0
2014/15 Kajaanin Hokki Mestis 17 5 8 13 6 10 2 4 6 22
2015/16 Oulun Kärpät Liiga 46 6 10 16 14 13 3 1 4 6
2016/17 Oulun Kärpät Liiga 34 11 10 21 6 2 0 0 0 0
2017/18 Oulun Kärpät Liiga 59 17 29 46 26 18 5 5 10 16
2017/19 Carolina Hurricanes NHL 34 4 4 8 20 9 0 1 1 6
2017/19 Charlotte Checkers AHL 31 7 7 14 8
A-Junioren-SM-liiga gesamt 56 28 44 72 47 17 9 6 15 28
Mestis gesamt 32 14 14 28 10 10 2 4 6 22
Liiga gesamt 192 43 53 96 48 40 8 7 15 22

InternationalBearbeiten

Vertrat Finnland bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt SM
2014 Finnland U20-WM   7 7 4 11 0
2018 Finnland WM 5. Platz 8 2 1 3 8
Junioren gesamt 7 7 4 11 0
Herren gesamt 8 2 1 3 8

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

WeblinksBearbeiten