Nick Paul

kanadischer Eishockeyspieler
KanadaKanada  Nick Paul Eishockeyspieler
Geburtsdatum 20. März 1995
Geburtsort Mississauga, Ontario, Kanada
Größe 193 cm
Gewicht 104 kg
Position Linker Flügel
Schusshand Links
Draft
NHL Entry Draft 2013, 4. Runde, 101. Position
Dallas Stars
Karrierestationen
2012–2013 Brampton Battalion
2013–2015 North Bay Battalion
seit 2015 Ottawa Senators

Nicholas „Nick“ Paul (* 20. März 1995 in Mississauga, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Dezember 2014 bei den Ottawa Senators aus der National Hockey League unter Vertrag steht und parallel für deren Farmteam, die Belleville Senators, in der American Hockey League auf der Position des linken Flügelstürmers spielt. Paul verkörpert den Spielertyp des Power Forwards.

KarriereBearbeiten

Paul verbrachte den Beginn seiner Juniorenzeit bei zahlreichen Teams in seiner Geburtsstadt Mississauga in der Provinz Ontario. Dort spielte er im Verlauf der Saison 2011/12 unter anderem bei den Mississauga Chargers in der Ontario Junior Hockey League, ehe er nach der Wahl in der OHL Priority Selection ab Beginn des Spieljahres 2012/13 für die Brampton Battalion in der Ontario Hockey League auflief. Nach seiner Rookiespielzeit, in der der linke Flügelstürmer 28 Scorerpunkte gesammelt hatte, zog er mit dem Franchise um und spielte mit Beginn der folgenden Saison für zwei Jahre bei den North Bay Battalion. Dort avancierte der Power Forward zu einem verlässlichen Scorer und später auch zu einem der Assistenzkapitäne. Währenddessen war er im NHL Entry Draft 2014 in der vierten Runde an 101. Stelle von den Dallas Stars aus der National Hockey League ausgewählt worden, jedoch seine Transferrechte unmittelbar nach dem Draft in einem Transfergeschäft an die Ottawa Senators abgegeben worden. Diese brachte den späteren Gewinner der Dan Snyder Memorial Trophy im Dezember desselben Jahres zur Unterschrift unter einen NHL-Einstiegsvertrag.

Zum Beginn der Saison 2015/16 wagte Paul den Sprung in den Profibereich und er kam im Verlauf der Spielzeit sowohl bei den Ottawa Senators in der NHL als auch bei den Farmteam Binghamton Senators in der American Hockey League zu Einsätzen. Sein zweites Profijahr verbrachte er mit der Ausnahme einer Partie komplett in Binghamton, ehe sich ab der Saison 2017/18 seine NHL-Einsätze wieder steigerten, ohne dass er sich dabei dauerhaft in der höchsten nordamerikanischen Spielklasse etablieren konnte. Hauptsächlich stand der Stürmer bei Ottawas neuem Kooperationspartner, den Belleville Senators, in der AHL auf dem Eis.

InternationalBearbeiten

Für sein Heimatland stand Paul im Kader des kanadischen Aufgebots bei der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2015 in Toronto und Montreal. Dort gewann er mit der kanadischen Auswahl den Weltmeistertitel, wozu er in sieben Turniereinsätzen drei Tore beisteuerte. Einen der drei Treffer erzielte er dabei beim 5:4-Finalsieg über Russland.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

KarrierestatistikBearbeiten

Stand: Ende der Saison 2019/20

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2012/13 Brampton Battalion OHL 66 12 16 28 21 5 0 1 1 0
2013/14 North Bay Battalion OHL 67 26 20 46 39 22 12 6 18 10
2014/15 North Bay Battalion OHL 58 37 29 66 49 15 7 8 15 6
2015/16 Binghamton Senators AHL 45 6 11 17 10
2015/16 Ottawa Senators NHL 24 2 3 5 6
2016/17 Binghamton Senators AHL 72 15 22 37 30
2016/17 Ottawa Senators NHL 1 0 0 0 0
2017/18 Belleville Senators AHL 54 14 13 27 40
2017/18 Ottawa Senators NHL 11 1 0 1 0
2018/19 Belleville Senators AHL 43 16 23 39 29
2018/19 Ottawa Senators NHL 20 1 1 2 4
2019/20 Belleville Senators AHL 3 1 3 4 0
2019/20 Ottawa Senators NHL 56 9 11 20 24
OHL gesamt 191 75 65 140 109 42 19 15 34 16
AHL gesamt 217 52 72 124 109
NHL gesamt 112 13 15 28 34

InternationalBearbeiten

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt SM
2015 Kanada U20-WM   7 3 0 3 2
Junioren gesamt 7 3 0 3 2

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

WeblinksBearbeiten